Ein Lager für die Nachwelt – Norwegische Nationalbibliothek setzt auf bedienungsfreundliches Lagersystem von Kardex Remstar

Die norwegische Nationalbibliothek hat für ihren Standort Mo i Rana ein hoch verdichtetes Lagersystem von Kardex Remstar geordert, das im November 2015 in Betrieb gehen wird. Es ist einer der größten Aufträge ihres Bestehens für die norwegische Tochtergesellschaft von Kardex Remstar. Rund 65.000 Filmrollen und 11.700 Boxen mit Druckerzeugnissen werden in Zukunft auf nur 170 Quadratmetern Grundfläche sicher und jederzeit abrufbar gelagert.

Norwegische Nationalbibliothek
Norwegische Nationalbibliothek

Die norwegische Nationalbibliothek mit Sitz in Oslo und Mo i Rana dient als Gedächtnis der Nation und als multimediales Zentrum für Wissen und Kultur. Von allen in Norwegen veröffentlichten Medien wird je ein Exemplar zu Forschungs- und Dokumentationszwecken für die Nachwelt verwahrt. Dabei handelt es sich nicht nur um Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, sondern auch um Filme, Fotos, Radio- und Fernsehsendungen und Seiten mit der Internet-Domain „.no“.

Am Standort Mo i Rana wird für die Medienausleihe künftig ein Lagersystem von Kardex Remstar eingesetzt. Es besteht aus neun 14,75 Meter hohen Lagersystemen des Typs Shuttle XPlus und der dazugehörigen Lagerverwaltungs-Software Power Pick Global. Beim Shu

ttle XPlus sind mehrere Liftmodule durch einen Hubbalken miteinander verbunden. Der auf dem Hubbalken befestigte Extraktor bewegt sich diagonal durch die Liftmodule und befördert die Medien innerhalb kürzester Zeit zu ihrem Lagerort beziehungsweise zur Entnahmeöffnung. Die Konstruktion der Anlage ermöglicht eine hoch verdichtete Lagerung. In Mo i Rana werden 3.500 Quadratmeter Lagerfläche auf nur 170 Quadratmetern Grundfläche realisiert.
Zusätzlich sind alle Lagerlifte mit Vakuumhebetechnik ausgestattet, damit die Mitarbeiter der Nationalbibliothek so ergonomisch wie möglich auf die Medien zugreifen können. Zum Lieferumfang gehört auch ein Komplett-Wartungsvertrag über fünf Jahre.

 

Über Kardex Remstar
Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Lagerliften, Umlaufregalen, Kommissioniersoftware und Life Cycle Services. Kunden aus allen Industriezweigen verwenden Lösungen von Kardex Remstar, um ihre intralogistischen Prozesse transparenter und einfacher zu gestalten sowie nachweisbar Platz und Prozesskosten zu sparen. Die Kunden von Kardex Remstar kommen aus allen Branchen, wie zum Beispiel Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Handel, Maschinenbau oder Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland (Bellheim und Neuburg). Der Intralogistikanbieter hat bis heute rund 140.000 dynamische Lagersysteme auf der ganzen Welt erfolgreich implementiert. Mit einem ausgedehnten Verkäufer- und Händlernetz ist Kardex Remstar in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen unter: kardex-remstar.com

Quelle: kardex-remstar.com

Translate »