📣

LOGISTIK express® Presseservice

Reichen Sie für unsere Leserschaft Ihre Pressemitteilung ein

LOGISTIK express® 3. eCommerce Logistik-Day in Wien

News, Bilder, Videos rund um den Event beziehen Sie übers B2B Network Branchenportal

Neu: Ihre Unternehmens-Präsentation im B2B Network

Inklusive Video und Bilder-Einbindung

Neu: Stellenangebote im LOGISTIK express® Jobportal

Ihre Stellenangebote werden von Ihrer Firmenwebseite eingebunden

LOGISTIK express® ePaper Kiosk

Lesen Sie unsere ePaper Ausgaben von 2008 bis 2018 kostenlos

LOGISTIK express® Fachzeitschrift Print on Demand

Bestellen Sie unsere Fachzeitschrift druckfrisch als persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsarchiv

Durchstöbern Sie unser umfangreiches Newsportal mit 60.000 Pressemeldungen

Darauf können Sie vertrauen!

AUSTRIAN GÜTEZEICHEN KATALOG Sommer Ausgabe 2018

LogiMAT 2018: Intelligenter Roboter SOTO feiert Premiere

24. Januar 2018 14:00

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Der autonome Roboter SOTO wird auf der im März stattfindenden LogiMAT zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Das vom StartUp Magazino entwickelte Gerät vereint verschiedene Fähigkeiten in einer Lösung.

Die Automatisierung in der Logistik spielt eine immer größere Rolle, um Prozesse so weit es geht zu vereinfachen. Diesem Ziel hat sich auch das StartUp Magazino verschrieben und präsentiert zu diesem Zweck auf der LogiMAT erstmals seinen neuen Roboter SOTO. Mithilfe der eingebauten 3D-Kameratechnik kann das Gerät „Objekte wie Kartons von einer Förderstrecke greifen, auf dem Fahrzeug zwischenlagern, zum Zielort navigieren und dort die Kartons in Fachbodenregalen zielgenau ablegen“, heißt es in der entsprechenden Pressemeldung von Magazino. SOTO ist damit der weltweit erste wahrnehmungsgesteuerte Roboter mit einer derartigen Komplexität an Fähigkeiten.

SOTO erhält Einsatz in der Fashionlogistik
Der neue Roboter kann manuelle Arbeitsschritte zusammenfassen und lässt sich besonders effektiv in Distributionszentren der Fashionlogistik einsetzen. Durch seine Fähigkeiten kann SOTO vor allem Mitarbeiter bei ergonomisch ungünstigen Aufgaben unterstützen, wie das Einordnen von bis zu 15 Kilogramm schweren Kartons in sehr tiefe oder besonders hohe Regalfächer, welche in einer Höhe von 5 cm bis 246 cm liegen können. Mit seinem Greifer kann der Roboter Objekte bis zu einer Größe von 600 x 400 x 400 Millimetern bewegen und bis zu acht Kartons zwischenlagern. Durch die Vernetzung der Geräte untereinander können die Roboter stetig lernen und sich weiterentwickeln.

Der neue Roboter SOTO kann vom 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMAT am Stuttgarter Flughafen begutachtet werden. Der Messestand von Magazino befindet sich in Halle 5, Stand D55.

© Screenshot Magazino GmbH

Quelle: Logistik-watchblog

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Filtere nach Monat

Newsarchiv

Geben Sie hier Suchbegriffe ein z.B. Paketshop Wien …




eComLog18