Neuer Containeroperateur in Österreich

 
„Rail Gate Austria“ von easyrail.at startet im Jänner 2009

In Österreich steht ein neuer neutraler Containeroperateur in der Startlöchern. Unter der Bezeichnung „Rail Gate Austria“ vermarktet die easyrail.at Spedition und Transport GmbH ab Jänner 2009 einen Regelverkehr zwischen Hamburg/Bremerhaven und den österreichischen Stationen Ennshafen CCT und Wien-Freudenau. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen Antwerpen, Rotterdam und Wolfurt CCT in das Ganzzugsystem eingebunden werden.

Die Firma easyrail.at betreut als Spezialist für Transporte im Kombinierten Verkehr schwerpunktmäßig Spediteure, Reedereiagenturen, Makler und Frächter. Gemeinsam mit rund 20 Mitarbeitern wollen die Gesellschafter und Geschäftsführer Manfred Dvoracek und Günter Watzl im ersten Jahr rund 55.000 TEU bewegen. Der Planumsatz 2009 wird mit 30 Mio. Euro angegeben.

Quelle: Österreichische Verkehrszeitung

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap