Oslo-Kiel: Color Line erhöht die Frachtkapazität

Angesichts der Lockerung der nationalen Covid-19-Beschränkungen durch die norwegische Regierung nimmt die Fährreederei Color Line den Betrieb auf den Strecken Oslo-Kiel und Sandefjord-Strømstad wieder auf. Die Entscheidung hat zur Folge, dass alle vier stillgelegten Schiffe wieder in Betrieb gehen und die 950 vorübergehend entlassenen Beschäftigten der Reederei schrittweise an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

M/S Color Magic hat den Betrieb auf der Strecke Oslo-Kiel am 12. Februar 2022 wieder aufgenommen, während der Dienst von M/S Color Fantasy auf derselben Strecke am 25. Februar 2022 folgt. M/S Color Hybrid bedient seit 9. Februar wieder die Strecke Sandefjord-Strømstad, gefolgt von der geplanten Wiederaufnahme des Betriebs von M/S Color Viking auf derselben Strecke am 28. Februar 2022.

Die Schiffe M/S Superspeed 1 und M/S Superspeed 2 von Color Line fahren derzeit wie gewohnt zwischen Kristiansand und Larvik und Hirtshals. „Beide Schiffe verzeichnen einen erheblichen Anstieg der Nachfrage nach ihren Transportdikapazitäten für Güter und zusätzlich solides Nachfragewachstum von dänischen Wintertouristen“, teilt Color Line mit.

Die Häufigkeit der Fahrten des Ro/Ro-Schiffes M/S Color Carrier auf der Route Oslo-Kiel wurde erhöht, um den Bedürfnissen der Logistikkunden von Color Line gerecht zu werden. Die Gesamtfrachtkapazität der Reederei auf diesem Dienst wird mit M/S Color Fantasy und M/S Color Magic wieder erheblich steigen.

In einem normalen Jahr transportiert Color Line auf ihren vier ganzjährigen Routen mit sieben Schiffen fast vier Millionen Passagiere und 200.000 Frachteinheiten zwischen Norwegen und Häfen in Dänemark, Schweden und Deutschland. Der Buchungstrend des Unternehmens für 2022 liegt derzeit auf und zum Teil sogar über dem Niveau von 2019.

Color Line AS ist Norwegens größtes und eines der führenden europäischen Kreuzfahrt- und Transportunternehmen mit rund 2.000 Mitarbeitenden in vier Ländern. Die Gesellschaft betreibt vier internationale Fährlinien zwischen sieben Häfen in Norwegen, Deutschland, Dänemark und Schweden. Die Flotte von sieben Schiffen befördert in normalen Jahren etwa 3,8 Mio. Passagiere, 900.000 Personenkraftwagen und 200.000 Frachteinheiten von und nach Norwegen.

www.colorline.de

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: