SATURN zieht in Immogate-Logistikcenter ein

Das neue Immogate-Logistik- und Dienstleistungscenter im Münchner Osten hat einen neuen Mieter. Mitte Mai bezieht der Elektrofachhändler SATURN eine circa 5.000 Quadratmeter große Lagerfläche mit hochwertig ausgebauten Büros. „Damit liegen wir jetzt bei einer Auslastung von 70 Prozent, nur wenige Monate nach der Fertigstellung“, erklärt Günther Jocher, Vorstand des Projektentwicklers Immogate.

Der prominente Elektrofachhändler SATURN hat sich aus verschiedenen Gründen für die Immogate-Logistikimmobilie entschieden. „Die hervorragende Lage im Münchner Osten mit Autobahnanschlüssen an die A 94 und A 99, die hochwertige Gebäudestruktur und die kurzfristige Verfügbarkeit der Flächen waren für uns eine unschlagbare Kombination“, kommentiert Heinz Wittmann, Geschäftsführer SATURN München. Das Makler-Beratungsunternehmen Realogis hatte die Vermietung vermittelt.

Das 34.000 Quadratmeter große Logistikcenter erhält in wenigen Wochen das DGNB-Zertifikat (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) in Silber. Unter anderem verfügt es über eine durchgängige LED-Beleuchtung, eine Photovoltaik-anlage mit einer Leistung von 1,6 Megawatt peak und Fassadenbegrünungen. Insgesamt wird der Multiuser-Komplex pro Jahr im Vergleich zu Referenzgebäuden 2,5 Millionen Kilowattstunden einsparen. Das ist der Jahresverbrauch von circa 700 Haushalten.

Quelle: Immogate AG

Translate »
error: