| |

Zertifiziertes Umweltmanagement bei trans-o-flex ThermoMed Austria

Im Zuge einer Harmonisierung seines Qualitätsmanagements hat der Expressdienst trans-o-flex seine österreichische Tochtergesellschaft trans-o-flex ThermoMed Austria erstmals nach der Norm für Umweltmanagement ISO 14001 zertifizieren lassen. Gleichzeitig wurde für die Rezertifizierung nach der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 der Zertifizierer gewechselt. „Wir lassen jetzt die grundlegenden Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme 9001 und 14001 für alle Tochtergesellschaften einheitlich über…

| |

ONE kommt auf einen grünen Zweig

Das weltweite Schifffahrtskonsortium Ocean Network Express (ONE) hat die Einführung des emissionsarmen Frachtdienstes ONE LEAF+ (Low Emission-Able Freight) bekannt gegeben. Der Service wurde im Sinne der gemeinsamen Bestrebungen der Schifffahrtsbranche zur Dekarbonisierung entwickelt. Kunden können damit ihre eigenen Emissionen verwalten und die Umweltauswirkungen in ihrer Wertschöpfungskette minimieren. ONE LEAF+ bietet Kunden unter anderem einen reduzierten Kohlenstoff-Fußabdruck. ONE wird auf…

| |

Neues Qualitätslevel in der Healthcare-Logistik: DB Schenker erreicht GDP-Zertifizierung für mehr als 150 Stationen

DB Schenker unterstreicht sein Engagement für Exzellenz und die Einhaltung von Vorschriften in der pharmazeutischen Lieferkette durch die Zertifizierung von 157 Stationen nach den Standards der Good Distribution Practice (GDP). Die wichtigsten Märkte für den weltweiten Handel mit medizinischen Gütern in Amerika, Europa und Asien werden nun durch das Portfolio von DB SCHENKER | life+…

| |

Erweitertes SAF-Programm beim Logistiker cargo-partner

In einem proaktiven Schritt hin zu umweltfreundlicheren Transporten bietet die cargo-partner Gruppe ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, nachhaltigen Treibstoff (Sustainable Aviation Fuel, SAF) für Luftfrachtsendungen zu verwenden. Im Dezember 2022 hat der Logistikdienstleister in Kooperation mit Lufthansa die erste SAF-Sendung vom Flughafen Wien abgewickelt. Nun wurde das Angebot um ein detailliertes Reporting und Zertifikate…

| |

Flying Tiger Copenhagen nutzt Öko-Option von Maersk

A.P. Moller – Maersk hat mit Flying Tiger Copenhagen einen weiteren Kunden gewonnen, der ab 2024 sein gesamtes Seefrachtaufkommen unter Maersk mit der ECO Delivery-Lösung transportieren wird. Mit dieser Option können Maersk-Kunden Seetransporte mit zertifizierten umweltfreundlichen Kraftstoffen, wie Biokraftstoff der zweiten Generation auf der Basis von Abfallrohstoffen, abwickeln. Diese Antriebsstoffe ersetzen herkömmliche fossile Brennstoffe auf…

|

Huawei gehört zu den besten Arbeitgebern in Österreich

Jedes Jahr zeichnet das „Top Employers Institute“ weltweit die besten Arbeitgeber aus. In Österreich ist Huawei eines von nur 20 Unternehmen, die das Zertifikat für 2024 erhalten haben. Seit 2007 ist der chinesische IKT-Konzern Huawei auch in Österreich beheimatet und gehört hierzulande mittlerweile zu den besten Arbeitgebern des Landes. Zum zweiten Mal in Folge bekam…

| |

Luftverkehrsbetreiberzeugnis für Airbus Beluga Transport

Im Jänner 2022 startete Airbus seinen Dienst für überdimensionale Luftfracht Airbus Beluga Transport (AiBT), der von Airbus Transport International (ATI) betrieben wird. Die Absicht war jedoch stets, eine eigene Fluggesellschaft mit eigenem Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC) zu gründen, welches AiBT nun erhalten hat. Das Dossier mit zahlreichen Dokumenten, die die Bereiche Flugsicherheit, Flugbetrieb, Bodenbetrieb, technischer Betrieb und…

| |

Wichtiges Arbeitsschutz-Zertifikat für HHLA PLT Italy

HHLA PLT Italy, eine Tochtergesellschaft der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), ist der erste Terminal in Triest, der die Zertifizierung UNI ISO 45001:2018 für sein Arbeitsschutzmanagementsystem erhalten hat. Für den Betreiber eines Mehrzweckterminal in dem Adriahafen hat die Verbesserung der Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz für die Mitarbeitenden wie auch für externes Personal oberste Priorität….

| |

Wichtiges Arbeitsschutz-Zertifikat für HHLA PLT Italy

HHLA PLT Italy, eine Tochtergesellschaft der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), ist der erste Terminal in Triest, der die Zertifizierung UNI ISO 45001:2018 für sein Arbeitsschutzmanagementsystem erhalten hat. Für den Betreiber eines Mehrzweckterminal in dem Adriahafen hat die Verbesserung der Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz für die Mitarbeitenden wie auch für externes Personal oberste Priorität….

| |

ECO Delivery-Lösung von Maersk auch bei Nestlé

Nestlé nutzt die ECO Delivery-Lösung von Maersk für die gesamte Ladung, welche die Reederei im Jahr 2023 für den globalen Nahrungsmittel- und Getränkekonzern auf dem Seeweg transportiert hat. Damit reduzieren sich die Treibhausgasemissionen in der Seefracht um rund 80 Prozent im Vergleich zur Nutzung herkömmlicher fossiler Brennstoffe. Mit dieser Vereinbarung gehört Nestlé zu den volumenmäßig größten ECO…

| |

Craiss macht Niederlassung Weiz zum Musterstandort

Bis 2028 CO2-neutral wirtschaften – dieses Ziel hat sich die Craiss Unternehmensgruppe für ihr Logistikzentrum in Weiz in der Oststeiermark auf die Fahnen geheftet. Ein großer Schritt in diese Richtung ist das Ende Juni erteilte Zertifikat nach ISO 14001 für das Umweltmanagement des österreichischen Standorts. Dazu beigetragen haben zahlreiche umweltschützende Maßnahmen wie der schonende Umgang…

|

Textilriese Inditex auf „grüner Mission“ mit Maersk

Inditex, die Muttergesellschaft von Modemarken wie Zara und Massimo Dutti, hat sich mit der Containerreederei Maersk zusammengetan, um den globalen Treibhausgasausstoß der Seefrachten zu verringern. Dafür werden alternative Kraftstoffe auf allen Inbound-Routen genutzt. Mit ECO Delivery Ocean bietet Maersk den Kunden die Möglichkeit, Transporte zu einem Fixpreis vollständig mit zertifizierten grünen Treibstoffen abzuwickeln. Die entsprechenden…

Dematic verstärkt Engagement beim Klimaschutz
| |

Dematic verstärkt Engagement beim Klimaschutz

Mit dem Nachhaltigkeitsbericht 2022 informiert Dematic über sein umfassendes Engagement für den Klimaschutz. Als global agierendes Unternehmen und weltweiter Arbeitgeber ist sich der Intralogistikspezialist seiner besonderen Verantwortung für die Gesellschaft, die Umwelt und das Klima bewusst. Über das intensive Bestreben, in all diesen Belangen positive Impulse zu setzen, gibt der Report Auskunft. Demnach hat Dematic…

| |

CargoBeamer: Erweiterter Terminal in Domodossola

CargoBeamer, ein führender Betreiber von Schienenverbindungen und Terminals für nicht-kranbare Sattelauflieger in Europa, baut seine stärkste Linie weiter aus. Seit Ende August wird die Route zwischen Kaldenkirchen im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen und Domodossola in der italienischen Region Piemont mit 17 Rundläufen pro Woche bedient. Der neue Fahrplan stellt die größte jemals von CargoBeamer betriebene Dichte…

Der Weg zu einem CO2-neutralen Transportnetzwerk
| | | |

Der Weg zu einem CO2-neutralen Transportnetzwerk

Als international erfolgreich tätiger Logistiker ist die Schenker AG stets bemüht, mit ihren Dienstleistungen am Puls der Zeit zu bleiben. Wasserstoff-Antriebe, Elektro-LKW auf Langstrecken und Biokraftstoff in der Seefracht sind nur ein paar der Nachhaltigkeitsmaßnahmen des Unternehmens. Redaktion: Angelika Gabor. Innovative Logistiklösungen sind das Steckenpferd des Unternehmens, das im Jahr 2022 mit rund 1,8 Milliarden…

|

Studie: Weiterbildung hilft bei Arbeitskräftemangel

400 Personalverantwortliche wurden von MAKAM Research befragt. Die TÜV AUSTRIA Akademie greift die Ergebnisse auf und lässt diese in das Kursprogramm für 2024 einfließen. Jedes fünfte Unternehmen berichtet von einem sehr großen Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Die Lösung liegt für neun von zehn Unternehmen in der Weiterbildung als Voraussetzung, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Bedeutung…

| |

IATA: CEIV Fresh-Zertifikat für Qatar Airways Cargo

Qatar Airways Cargo hat zusammen mit seinem Bodenabfertigungspartner Qatar Aviation Services Cargo die Zertifizierung des IATA Centre of Excellence for Independent Validators in Perishable Logistics (CEIV Fresh) erhalten. Damit unterstreicht die Frachtfluggesellschaft ihre Position als zuverlässiger Partner für Kunden, die Transportlösungen für verderbliche Fracht suchen. Der IATA CEIV Fresh-Standard umfasst die gesamte Lieferkette, einschließlich operativer…

Weniger Emissionen in der Seefracht: DB Schenker und MSC starten umfangreichen Einsatz von Biokraftstoff
| |

Weniger Emissionen in der Seefracht: DB Schenker und MSC starten umfangreichen Einsatz von Biokraftstoff

Wegweisendes Abkommen für die Zusammenarbeit von Speditionen und Reedereien • Bereits 2023 mehr als 30.000 Container netto emissionsfrei auf den Weltmeeren unterwegs • Einsatz zertifizierter Biokraftstoffe der zweiten Generation für messbaren Beitrag zur Dekarbonisierung der globalen Seefracht. DB Schenker erweitert sein Angebot in der grünen Seefracht deutlich. Gemeinsam mit der weltweit größten Reederei MSC wurde…

| | |

DPD Österreich erhält „Great Place to work®”- Auszeichnung

Für DPD Austria (Direct Parcel Distribution Austria GmbH) – Österreichs führender privater Paketdienst* – hat das neue Jahr mit einer erfreulichen Auszeichnung begonnen: Erstmals wurde DPD Österreich das „Great Place to work®“-Zertifikat verliehen. „Wir sind stolz darauf ein „Great Place To Work“ zu sein, denn diese Auszeichnung bestätigt uns, dass unsere Mitarbeiter:innen unsere Unternehmenskultur sehr…

| |

Kühne+Nagel mit neuer SAF-Lösung für Lenovo

Lenovo unterstützt Unternehmen in ihrem Bestreben, ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und den Klimawandel zu bekämpfen. Gemeinsam mit Kühne+Nagel bietet das Unternehmen einen in der Technologiebranche bislang einzigartigen Logistikservice an: Lenovo-Kunden können ihre IT-Ausrüstung und -Geräte ab sofort mit Sustainable Aviation Fuel (SAF) versenden. Der Treibstoff wird aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt und verursacht bei seiner…

| | |

BMW Group wird Mieter im P3 Logistic Park Regenstauf

P3 Logistic Parks, ein führender Entwickler und langfristiger Eigentümer von Logistikimmobilien in Europa, vermietet seinen Standort im bayrischen Regenstauf an die BMW Group. Der Mietvertrag für die rund 22.200 m² große Logistikfläche startet zum 1. Jänner 2023. Das Beratungsunternehmen Realogis unterstützte P3 bei der Vermietung. Die Logistikimmobilie ermöglicht ein professionelles Lagermanagement sowie eine Teilautomatisierung. Wie…

| | |

IATA CEIV Lithium-Batterie Zertifikat für Qatar Airways

Qatar Airways ist die zweite Fluggesellschaft auf der Welt, die von der IATA das CEIV Lithium Battery Zertifikat erhalten hat. Qatar Aviation Services wurde als erstes Bodenabfertigungsunternehmen weltweit zertifiziert. Der Vorstandsvorsitzende der Qatar Airways Group, Seine Exzellenz Akbar Al Baker, dazu: „Die Sicherheit von Passagieren und Fracht ist uns zu jeder Zeit ein wichtiges Anliegen….

| |

Spedition Fuchs aus Wien ist jetzt klimaneutral

Die Spedition Fuchs hat im Oktober diesen Jahres ihr Klimaneutralitäts-Zertifikat erhalten. Das Unternehmen hat seinen Fußabdruck bis Ende 2023 ausgleichen lassen. Die H.Fuchs GesmbH hat laut dem Zertifikat die Treibhausgasemissionen des Unternehmens für Oktober 2022 bis Dezember 2023 durch den Erwerb von 258 Zertifikaten aus dem Projekt „CDM Windenergie Mexiko“ ausgeglichen. Ausgewählt wurde das Projekt…

| | |

Port of Antwerp-Bruges jetzt mit GDP-Zertifikat

Der Vertrieb von pharmazeutischen Produkten erfordert eine besondere Handhabung. Diese Praxis ist in den GDP-Leitlinien (Good Distribution Practice) festgelegt. Als erster Seehafen weltweit hat Port of Antwerp-Bruges diese Regeln auf den maritimen Bereich übertragen, um in der gesamten Logistikkette nach diesen europäischen GDP-Regeln verfahren zu können. Die Leitlinien sind nun auch offiziell in einem von…

Für resilientere Supply Chains: BVL und PMI bauen Weiterbildungsangebot aus
| |

Für resilientere Supply Chains: BVL und PMI bauen Weiterbildungsangebot aus

Die auf der transport logistic 2019 erfolgreich gestartete Kooperation zwischen dem PMI Production Management Institute GmbH und Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. zur Qualifikation von Supply Chain Managern wird ausgebaut. Aktuell ist die Gewährleistung funktionierender Lieferketten eine große Herausforderung für Unternehmen. Daher sind ausgebildete und APICS-zertifizierte „Certified Supply Chain Professional (CSCP)“ international gefragt. Die über 125.000…

| |

UPS erhält erneut GDP-Zertifikat in Österreich

Ein wichtiges Kriterium der Servicequlität für die Gesundheitsindustrie ist die Erfüllung der EU-Richtlinien für die Gute Vertriebspraxis von Humanarzneimitteln (Good Distribution Practice – GDP). UPS hat nun für das zweite Jahr in Folge das GDP-Zertifikat für die Schweiz und Österreich erhalten. Das Zertifikat wurde vor kurzem erneut vergeben nachdem Prüfungen des gesamten Netzes durchgeführt wurden. Diese…

| | | |

Zehn Mal CrefoZert in Folge: Stabile Bonität bei der BTK

Zum zehnten Mal in Folge hat die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH aus Rosenheim – kurz BTK Logistik – das Bonitätszertifikat CrefoZert erhalten. Die Creditreform Rosenheim bestätigte im Bilanzrating erneut die anhaltend stabile Finanzlage des Unternehmens. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen durch Pandemie und Ukrainekrieg, verbunden mit Kostenexplosionen und Personalmangel, zählt die BTK auch 2022 zu den…

| |

Panattoni realisiert erstes Logistikprojekt in Ungarn

Der europäische Entwickler von Industrie- und Logistikimmobilien unter Einsatz von institutionellem Kapital Panattoni hat mit dem Bau seines ersten spekulativen Logistikprojekts in Ungarn begonnen. Das 17.300 m² große Logistiklager für die letzte Meile entsteht in Törökbálint, etwa 12 Kilometer vom Budapester Stadtzentrum entfernt. Das Projekt Panattoni Park Budapest City West umfasst vier moderne Logistikanlagen mit…

| | |

Gebrüder Weiss: Gold-Zertifikat für den Standort Graz

Für ein besonders ressourcen- und umweltschonendes Bau- und Betriebskonzept hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) das Logistikzentrum von Gebrüder Weiss in Kalsdorf bei Graz mit dem Gold-Zertifikat prämiert. In die Bewertung flossen ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte sowie technische Merkmale ein. „Mit den in Graz realisierten Standards setzen wir einen konzernweiten Qualitätsmaßstab für…

| |

Weiter klimaneutraler Umschlag am Container Terminal Altenwerder

Der Container Terminal Altenwerder (CTA) der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat vom TÜV Nord erneut das Zertifikat „Klimaneutrales Unternehmen” erhalten. Damit unterstreicht der CTA seine Vorreiterrolle als nachhaltiges, innovatives Unternehmen in der Branche. Erstmalig wurde der CTA im Jahr 2019 als klimaneutral zertifiziert und war damit die weltweit erste Umschlaganlage für Container mit…

End of content

End of content