Sieben neue Mitglieder bei Austrian Logistics

Bei der letzten Sitzung der Träger von Austrian Logistics (BMK, BVL, IV, VNL, WKÖ, ZV) wurde die Aufnahme von folgenden Unternehmen gemeinsam beschlossen.

Als Partner aufgenommen:

  • Quehenberger Logistics GmbH
  • Schenker & CO AG, DB Schenker in Österreich und Südosteuropa
  • Morawa-Berchtold Transporte GmbH
  • Siemens AG Österreich
  • Kühne + Nagel GmbH
  • Traussnig Spedition GmbH

Als Multiplikator aufgenommen: AIT Austrian Institute of Technology GmbH.
Austrian Logistics wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie gemeinsam mit der Bundesvereinigung Logistik Österreich, der Industriellenvereinigung, dem Verein Netzwerk Logistik, der Wirtschaftskammer Österreich und dem Zentralverband Spedition & Logistik im Rahmen der Logistikinitiative gegründet. Ziel ist es, die exzellenten, weltweit erbrachten Leistungen österreichischer Logistik hervorzuheben. Außerdem sollen der ganzheitliche Nutzen der Disziplin Logistik und ihr vernetzender Beitrag zur Wirtschaft aufgezeigt werden.

www.austrianlogistics.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »