| | |

STILL gewinnt IFOY Award mit erstem automatisiertem Fahrzeug aus Serienproduktion

Die Innovationskraft des Intralogistikspezialisten STILL überzeugte auch in diesem Jahr die internationale IFOY-Fachjury. Bereits zum zwölften Mal sicherten sich die Hamburger einen begehrten IFOY Award. In der Kategorie „Mobile Robot“ triumphierte der automatisierte Hochhubwagen EXV iGo, das erste in Serie produzierte automatisierte Fahrzeug von STILL.

Die Spannung erreichte ihren Höhepunkt, als am 14. Juni die diesjährigen IFOY Awards in der eindrucksvollen Kulisse der Kaiserstadt Baden vor den Toren Wiens verliehen wurden. Insgesamt 16 innovative Geräte und Lösungen von 15 Intralogistikanbietern aus sechs Ländern waren für das Finale qualifiziert. Und dann endlich die Erlösung: In der Kategorie „Mobile Robot“ überzeugte der automatisierte Hochhubwagen EXV iGo von STILL.

Entwickelt, um den steigenden Anforderungen des Marktes nach schnell verfügbaren, intuitiv zu bedienenden und einfach zu skalierenden Lösungen gerecht zu werden, stellt der EXV iGo einen Meilenstein im Automatisierungsportfolio von STILL dar. Dank der einfachen Inbetriebnahmesoftware iGo easy bietet das Fahrzeug auch Unternehmen mit kleinen Flotten einen unkomplizierten Einstieg in die Automatisierung. „Die Auszeichnung mit dem IFOY Award bestätigt unseren Fokus auf kundenorientierte Innovationen“, freut sich Frank Müller, Senior Vice President Sales & Service Business Development STILL, der den prestigeträchtigen Award auf der Bühne entgegennahm. „Der EXV iGo ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass STILL Entwicklungen nicht aus technischem Ehrgeiz vorantreibt, sondern stets mit einem klaren Blick für die Bedürfnisse unserer Kunden.“

Mühelose Skalierbarkeit und höchste Verfügbarkeit durch industrialisierte Fertigung und digitales Servicekonzept

Als erstes automatisiertes Fahrzeug von STILL, das industriell in Serie produziert wird, basiert der EXV iGo auf einem durch und durch modularen Konzept. Die zentrale Idee dahinter: schnelle Verfügbarkeit und maximale Skalierbarkeit. Dank der industrialisierten Fertigung sowie modularer Systemparameter ist der EXV iGo rasch verfügbar, mit iGo easy einfach in Betrieb zu nehmen und wächst passgenau mit den Anforderungen der Kunden. Und auch Service und Wartung gestalten sich schnell und flexibel dank des neuen digitalen Servicekonzepts. Es ermöglicht den Servicetechnikerinnen und -technikern unter anderem, zur Diagnose und Fehlerbehebung auf den digitalen Zwilling jedes einzelnen Fahrzeugs zurückzugreifen.

All dies macht den EXV iGo zu einem wegweisenden Fahrzeug für Unternehmen mit wenig Automatisierungserfahrung, die sich unkompliziert in die Welt der automatisierten Lagerprozesse begeben möchten. Frank Müller: „Die Automatisierung von Prozessen wird zunehmend auch für Unternehmen mit kleineren Flotten relevant. Daher legen wir großen Wert auf Verfügbarkeit und einfache Handhabung einerseits sowie zuverlässigen und flexiblen Service andererseits“. Der STILL EXV iGo ist die smarte Antwort auf diesen branchenübergreifenden Bedarf – mit hoher Kosteneffizienz, schneller Implementierbarkeit und flexibler Skalierbarkeit.

STILL iGo: Das ganze Spektrum der Automatisierung in einer Lösung

Mit iGo vereint STILL die ganze Bandbreite automatisierter Lösungen in einem System. Für Unternehmen, die einzelne logistische Transportprozesse automatisieren möchten, ist die smarte Plug-and-Play-Lösung STILL iGo easy die perfekte Option. Und wenn die Anforderungen wachsen, ist ein Wechsel zu iGo systems unkompliziert möglich. Mit iGo systems lassen sich übergreifende Logistikprozesse individuell automatisieren. Mit iGo bietet STILL somit eine flexible und maßgenau skalierbare Automatisierungslösung, die sich nahtlos an die Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen lässt.

Über STILL

STILL ist ein führender Anbieter für innerbetriebliche Logistiklösungen. Das Portfolio umfasst Gabelstapler, Lagertechnik, vernetzte Systeme und Dienstleistungen. Zu den Markenzeichen des 1920 von Hans Still gegründeten Unternehmens zählen kundenspezifische, passgenaue Lösungen mit einem exzellenten Service. STILL hat sich zum Ziel gesetzt, die Intralogistik „smart“ zu machen: intelligente Lösungen zu entwickeln, die die Abläufe in der Lagerwirtschaft reibungsloser und effizienter gestalten, die Gesundheit der dort tätigen Menschen besser schützen und zugleich höchste Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Daher forciert STILL neue Lösungen zur E-Mobilität und zur Automatisierung, für das Flotten- und Energiemanagement bis hin zur Zirkularität, also der konsequenten Schonung von Ressourcen und der Wiederverwertung eingesetzter Materialien. STILL hat seinen Hauptsitz in Hamburg, beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 22 Ländern und ist Teil der börsennotierten KION Group AG.

Folgen Sie STILL unter www.still.de, unter www.facebook.com/still oder www.linkedin.com/company/still-gmbh.

Kontakt:
KION Industrial Trucks & Services Austria
Peter Markschläger
Head of Marketing & Communications

KION Group
Linde Material Handling Austria GmbH
Franzosenhausweg 35, A-4030 Linz

STILL Gesellschaft m.b.H.
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 6, A-2351 Wiener Neudorf

Phone: +43 50 3895-1113 | Mobile: +43 664 3895080
E-Mail peter.markschlaeger@kiongroup.com

Ähnliche Beiträge