Neue Anlegestelle für Binnenschiffe im Hafen Rotterdam

Hafen Rotterdam eröffnet 1. Teilabschnitt des Antarctica-Kai Am 16. April hat die Hafengesellschaft Rotterdam den 1. Abschnitt des Antarctica-Kai in Betrieb genommen. Die Anlage bietet eine 600 Meter lange Anlegestelle für Binnenschiffe und Schlepper. Langfristig ist eine Erweiterung auf rund 2.500 Meter Länge geplant. Der Antarctica-Kai liegt neben der Anlegestelle für die Fähre zwischen Hoek…

Langfristige Zuversicht im Rotterdam World Port

Hafen Rotterdam setzt alle Ausbauvorhaben planmäßig um Mit deutlichen Zuwächsen beim Güterumschlag rechnen die Spitzenvertreter des niederländischen Seehafen Rotterdam. „Nach unseren Berechnungen passieren im Jahr 2030 rund 800 Mio. Tonnen Güter die von den Unternehmen der Rotterdamer Hafenwirtschaft betriebenen Anlagen. Der Containerverkehr wird sich auf rund 30 Mio. TEU per anno verdreifachen“, ließ Wim van…

Lehnkering baut Gefahrgutlager in Rotterdam

 Ende Februar hat der Logistikdienstleister Lehnkering die Verträge für den Bau eines neuen Gefahrgutlagers am Hafen von Rotterdam unterzeichnet.  Damit positioniert sich der Unternehmensbereich Distribution Logistics & Services (DLS) in den Niederlanden neu. Das Gefahrgutlager entsteht auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern verkehrsgünstig im Rotterdamer Hafen. Mit Hochregaltechnik ausgestattet, wird es Stellplätze für über 12.000…

Lehnkering investiert im Hafen Rotterdam

 Baustart für neues Gefahrgutlager von Lehnkering im Hafen Rotterdam Ein Gefahrgutlager mit Gleisanschluss und Möglichkeiten für den Umschlag von Containersendungen im Hafen Rotterdam ergänzt ab dem 3. Quartal 2009 das Angebot der Lehnkering-Gruppe im Benelux-Raum. Die Verträge für den Bau der Anlage wurden vor kurzem unterzeichnet. Errichtet wird ein Gebäudekomplex mit 6.000 m² Lagerfläche und…

Lehnkering baut neues Gefahrgutlager in Rotterdam

 Lager mit 6.000 Quadratmetern im Rotterdamer Hafen Ende Februar hat der Logistikdienstleister Lehnkering die Verträge für den Bau eines neuen Gefahrgutlagers am Hafen von Rotterdam unterzeichnet. Damit positioniert sich der Unternehmensbereich Distribution Logistics & Services (DLS) in den Niederlanden neu. Das Gefahrgutlager entsteht auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern verkehrsgünstig im Rotterdamer Hafen. Mit Hochregaltechnik…

|

SLM Spedition gewinnt weiteren Partner

SLM Spedition und QPR Logistics Rotterdam starten Kooperation Im Partnernetz der SLM Spedition & Logistik Ges.m.b.H. für den internationalen Stückgutverkehr gibt es einen Neuzugang. Gemeint ist Spedition QPR Logistics Rotterdam, mit der die österreichische Spedition eine Kooperation im Verkehr zwischen den Stationen in Wiener Neudorf und Linz und dem Hafen Rotterdam vereinbart hat. Weitere Partner…

|

Mäßiges „Stückgut“-Jahr im Hafen Rotterdam

 Güterumschlag im Hafen Rotterdam erreichte einen neuen Rekordwert Von Licht und Schatten war im Jahr 2008 der Güterumschlag im niederländischen Seehafen Rotterdam geprägt. Das Gesamtaufkommen stieg trotz eines schlechten letzten Quartals auf das Rekordniveau von 420 Millionen Tonnen. Dies sind 7,2 Prozent mehr als 2007. Die Einfuhr verzeichnete einen Zuwachs um fast 4 Prozent auf…

Aktives Umweltmanagement bei cargo-partner

  Sustainable Development beim Transport/Logistik-Dienstleister Der Transport/Logistik Dienstleister cargo-partner setzt bereits seit geraumer Zeit im eigenen Haus auf Sustainable Development und damit auf ein aktives Umweltmanagement. Das Problem der Klimaänderung wird bei cargo-partner ganz besonders ernst genommen. Vorstandsvorsitzender Stefan Krauter erklärt sein Engagement folgendermaßen: „Das ist nicht nur eine Frage des Altruismus, sondern auch eine Frage…

transport logistic China 2008: Experten diskutieren enormes Potenzial für ausländische Dienstleister

China hat sich zur zweitgrößten Exportnation entwickelt: Allein 2007 verzeichnete die asiatische Wirtschaft ein Plus von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wie kann das Reich der Mitte dieses rasant gestiegene Produktions-Volumen logistisch bewältigen? Lösungen dazu und Kontakte zu internationalen Marktführern bietet die transport logistic China 2008 in ihrem Konferenzprogramm vom 17. bis 19. Juni in…

„Möwe Rotterdam“ startet am 10. April

Logistik-Konzern cargo-partner steigt mit Bahn-Shuttle Wien ins Frachtführer-Geschäft ein. Der österreichische Logistikkonzern cargo-partner steigt ins Frachtführer-Geschäft ein und startet im April dieses Jahres mit einem eigenen Bahn-Shuttle-Service zwischen Österreich und dem Hafen Rotterdam vice versa. Ein nun mit der als Traktionär kooperierenden ÖBB/ICA unterzeichneter Vertrag sieht vor, dass der weltweit tätige Luft- und Seefrachtspezialist zweimal…

Contargo eröffnet Reefer-Service-Station in Ludwigshafen

 Schluss mit den unnötigen Leertransporten In Zusammenarbeit mit dem Reefer-Spezialisten „Smith-Holland“ aus dem Niederländischen Spijkenisse richtete der Anbieter für Container-Hinterlandverkehre, Contargo, auf dem eigenen Terminal in Ludwigshafen eine professionelle Reefer-Service-Station im Hinterland ein. Ab sofort können Reeder dort Kühlcontainer („Reefer“) vor oder nach ihrer Überseereise bei Contargo nach den gängigen Regeln durchchecken lassen. Dadurch werden…

End of content

End of content