VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

Technologieoffenheit bei schweren Nutzfahrzeugen: Wie kommen wir für die Klimaziele in die praktische Umsetzung?

Die Teilnehmer erleben und diskutieren Erfahrungsberichte zu verschiedenen Antriebskonzepten wie Elektro, Wasserstoff, Bio-Methan, LNG, CNG, HVO bei schweren Nutzfahrzeugen inkl. der sich verändernden Faktoren wie Frachtraum, Nutzlast, Ladefläche und notwendigen Rahmenbedingungen zur Investition in alternative Technologien.

Die Experten sind: Lukas Adali (Schachinger Logistik Holding), Klaus Bannwarth (Gebrüder Weiss), Thomas Ziegler (DHL Global Forwarding (Austria) GmbH), Oliver Schauer (FH Steyr), Christian Huber (Paul Nutzfahrzeuge GmbH), Georg Berberich (REICHHART Logistik) und Thomas Fellner (Österreichische Post AG).

Programm und Anmeldung

12:30Empfang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Imbiss  
13:00    Begrüßung und Moderation Oliver Schauer Studiengangsleiter FH Steyr, Regionalobmann VNL Region Mitte  
13:10Erfahrungsbericht E-LKW und Realisierung der Infrastruktur Lukas Adali Project Manager Senior, Schachinger Logistik Holding  
13:40Erfahrungsbericht HVO Thomas Fellner Leiter Transportlogistik National, Österreichische Post AG  
14:10Erfahrungsbericht Bio-Methan Georg Berberich stellvertretender Leiter Transportlogistik, REICHHART Logistik  
14:40Pause  
15:00  Erfahrungsbericht Bio-LNG und CNG Thomas Ziegler Managing Director Austria, DHL Global Forwarding (Austria) GmbH  
15:30Erfahrungsbericht Wasserstoff-LKW Klaus Bannwarth Niederlassungsleiter Oberösterreich, Gebrüder Weiss  
16:00Erfahrungsbericht Wasserstoff-LKW Christian Huber Leiter Vertrieb, Paul Nutzfahrzeuge GmbH  
16:30  Gemeinsame Diskussion Referenten und Teilnehmer Wie kommen wir in die Umsetzung?  
Ca. 17:00Ende der Veranstaltung  

Mehr auf www.vnl.at

Translate »