Independent Logistics Society lädt zum 20. Logistik Sommer

22. und 23. September 2022: ILS2022 mit Top-Speakern und Jubiläumsfeier im Live Congress Leoben.

Save the Date 22. und 23. September 2022: Bereits zum 20. Mal findet der Logistik Sommer in Leoben statt. Im Live Congress stellen internationale Speaker ihre inspirierenden Keynotes unter das diesjährige Event-Motto „Digital Challenge – Let´s perform sustainably!“ Weitere Highlights des Thinktank-Events: Panel Discussions, Use Cases und innovative Event-Formate wie KitchenTalk und 360°Talk mit hochkarätigen Unternehmenslenkern, Querdenkern, Newcomern und Startups. Die Transformation des Logistik Sommers in die Independent Logistics Society sowie das 20-Jahr-Jubiläum werden bei der Aftershow-Party gefeiert.

20 Jahre Logistik Sommer 

Als Denkfabrik widmet sich der Logistik Sommer seit 20 Jahren den aktuellen Trends und Lösungen in der Logistik. 2002 wurde der Leobener Logistik Sommer als Kongress und Treffpunkt für die Logistikbranche aus der Taufe gehoben. Daraus wurde der ILS – der Internationale Logistik Sommer. Zusätzlich zur Logistik rückten in den letzten Jahren immer mehr die vielschichtigen Themen rund um die Digitalisierung in den Mittelpunkt.

ILS-Projektmanager Kajetan Bergles

Und die Transformation geht weiter. Mit der Neuausrichtung formierte sich die Independent Logistics Society. „Der Logistik Sommer bleibt unser Main-Event. Zusätzlich entsteht eine 365-Plattform für und mit der ILS-Community“, erklärt ILS-Projektmanager Kajetan Bergles. Die Mehrwerte liegen auf der Hand: Eine digitale Plattform für Querdenker, Gamechanger and Driving Trends bietet Inspiration, Innovation und Austausch für eine faszinierende Branche. Auf der Digital Booth-Area präsentieren sich die ILS-Partner 365 im virtuellen Ausstellerbereich. „Als Thinktank geben wir Impulse und entwickeln gemeinsam mit unserer ILS-Community Strategien für die Umsetzung“, führt Bergles weiter aus.

ILS2022: Key Speaker aus Österreich, Deutschland und der Schweiz 

Auch heuer bringt der Logistik Sommer am 22. und 23. September wieder Speaker nach Leoben, die man nicht alle Tage live erlebt. Welche Herausforderungen gehen mit der Transformation der Wertschöpfungsketten einher? Wie digitalisiert man nachhaltig? Key factor Mensch: Wie nutzen wir die Potenziale der Digitalisierung verantwortungsbewusst und (r)evolutionär? Diese brandaktuellen Fragestellungen beleuchten Speaker aus Österreich, Deutschland und der Schweiz aus den unterschiedlichsten Perspektiven:

  • Dr. Bernd Hufnagl ist Neurobiologe, Buchautor und gefragter Speaker im In- und Ausland. Er ist auch der Ice Breaker beim exklusiven Partner Evening. Sein Thema: Digitale Permanenz – wenn AI auf IQ und Neugiertrieb trifft. Oder anders definiert: Was passiert, wenn KI auf menschliche Dummheit trifft.
  • Dr. Hubertus Porschen deckt digitale Bremser auf und gibt Impulse für mehr Agilität. Er ist Unternehmer, Strategieberater für digitale Business Modelle. In seinem Buch „Digitaler Suizid“ schreibt er über den Status Quo und mögliche Zukunftsszenarien der Digitalisierung.
  • Anitra Eggler ist Web-Veteranin, Digital-Detox-Pionierin und Autorin des humorvollen Digitalisierungsratgebers „E-Mail macht dumm, krank und arm“. Laut ORF ist sie die gefragteste weibliche Stimme zur Digitalisierung.
  • Prof. Dr. Christian Ramsauer, Institut Innovation und Industrie Management der TU-Graz, vermittelt Wissen über Lean Management, Energieeffizienz, agile Produktion und Digitalisierung anhand der Lead Factory – eine Lernfabrik als verkleinerte Produktionsstätte und Forschungsplattform.
  • Roland Fink, Gründer und Geschäftsführer des Onlinehandel- und e-Commerce Unternehmens nicehops, wirtschaftet seit vier Jahren klimaneutral. Als mehrfach ausgezeichneter bester Arbeitgeber bietet das Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein außergewöhnlich positives Arbeitsumfeld.
  • Mario Fraiß ist Mitbegründer und Geschäftsführer der FRAISS Unternehmensgruppe. Er ist IT-Experte, Digitalvisionär, Lehrbeauftragter für Digital Entrepreneurship an der TU- und Universität Graz. Darüber hinaus engagiert er sich als internationaler Startup-Mentor und Investor und setzt sich für Fairness in der New Work-Welt ein.
  • Wolfgang Eder ist Online-Trainer, Virtual-Coach und Digital-Founder – und auch heuer wieder Moderator und Digital Connector am ILS2022. Mithilfe von digitalen Analyse-Tools vernetzt er Publikum, Gedanken und Inspirationen und zeigt wie virtuelle Interaktion gelingen kann.

Ausgewählte Keynotes und Panels stehen für das Online-Publikum im Stream kostenlos zur Verfügung.

 

Kontakt Independent Logistics Society:
Kajetan Bergles, ILS Projekt Management
E-Mail: kajetan@ils365.at
Tel: +43 676 89 79 24 91
ils365.at

Pressekontakt:
Sabine Lukas, Lukas PR + Marketing Agentur
E-Mail: sabine.lukas@lukas-pr.com | sabine@ils365.at
Tel: +43 664 1593 494
lukas-pr.com | ils365.a

Translate »
error: