S.F. Express vertraut auf Interroll Portec Gurtkurven

Interroll und S.F. Express, China, haben kürzlich einen Rahmenvertrag für Interroll Portec Gurtkurven unterzeichnet. S.F. Express sieht in Interroll einen strategischen Partner für Schlüsselelemente von Förderanlagen und wird Interroll Portec Gurtkurven, die im regionalen Interroll Kompetenzzentrum Shenzhen hergestellt werden, auch künftig in seine Auftragsspezifikationen aufnehmen.

In den letzten drei Jahren hat S.F. Express bereits über 2.000 Interroll Portec Gurtkurven bestellt, die zu den stabilsten und zuverlässigsten im Markt zählen. Als zentrales Element jedes Systems für die interne Logistik stellen die Gurtkurven hohe Leistung und einen störungsfreien Betrieb sicher. „Wir freuen uns, dass wir bisher die richtige Wahl getroffen haben, und werden die Zusammenarbeit mit Interroll auch zukünftig fortsetzen“, kommentiert Wenjie Yang, Leiter der Einkaufsabteilung von S.F. Express Group.

Die Interroll Portec Lösungen werden in Distributionszentren, bei Kurier- und Postdienstleistern sowie im E-Commerce-Bereich bei Unternehmen wie S.F. Express, DHL, FedEx, UPS, Jindong und Suning eingesetzt. Die Gurtkurven kommen auch in Gepäckabfertigungssystemen großer Flughäfen zum Einsatz, wie Beijing, Shanghai Pudong, Guangzhou, Xi’an und Tianjin in China.

„Es ist uns eine Ehre, dasssich S.F. Express für Interroll Portec Gurtkurven entschieden hat. China ist für Interroll der strategisch wichtigste Markt in Asien und S.F. Express ist hier der führende Express-Lieferdienst. Wir freuen uns sehr, dass Interroll zum schnellen Wachstum von S.F. Express beitragen kann“, kommentiert Dr. Ben Xia, Executive Vice President und Operativer Leiter Asien, Interroll Gruppe.

Die Vereinbarung ist auch bezeichnend für die rasanten Wachstumsaussichten im chinesischen Markt für Express-Lieferdienste. Eine kürzlich veröffentlichte gemeinsame Studie von Deloitte und dem chinesischen State Post Bureau prognostiziert, dass dieser Marktsektor mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 39,4 Prozent (CAGR) im Jahr 2015 einen Umsatz von 280 Milliarden Yuan erreichen wird.

Quelle: Interroll

Translate »
error: