| | |

Österreichische Post betreibt erste LKW mit fossilfreiem Treibstoff

Brückentechnologie: HVO-Betankung soll helfen, CO2-Emissionen um bis zu 90 Prozent zu reduzieren. Die Österreichische Post betreibt die ersten sechs LKW ihrer Flotte mit Hydrotreated Vegetable Oils (HVO). Dabei handelt es sich um einen erneuerbaren Treibstoff, der aus Abfällen, Fetten, pflanzlichen Reststoffen und Pflanzenölen hergestellt werden kann. HVO lässt sich ohne technische Umrüstung in Dieselmotoren einsetzen….

| | |

Paketgeschäft-Motor der Post brummt unüberhörbar

Das Paketgeschäft der teilstaatlichen Österreichischen Post AG hat sich im ersten Halbjahr 2023 in allen von ihr bewirtschafteten Regionen sehr positiv entwickelt. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2022 ist der Gesamtumsatz der Division Paket & Logistik heuer in den ersten sechs Monaten um 9,9 Prozent auf 628,4 Mio. Euro gestiegen. Der Bereich Paket Österreich generierte im Berichtszeitraum einen Umsatzanstieg um…

|

Post und bank99: Flächendeckendes Netz und Mehrwert in ganz Österreich

Während sich andere Banken aus vielen Gebieten zurückziehen, ist das Ziel der bank99 weiterhin flächendeckend in ganz Österreich vertreten zu sein. „Wo andere gehen, bleiben wir! Post und Bank in einem Standort vereint, bringt unseren Kunden Mehrwert und das ganz in der Nähe. Unsere 1.723 Geschäftsstellen bedienen unterschiedliche Kundenbedürfnisse. Können in den 369 Postfilialen Giro-…

| | |

Post startet emissionsfreie Zustellung in Salzburg

Schon mehr als 3.000 E-Fahrzeuge hat die Österreichische Post in Betrieb und will bis zum Jahr 2030 bundesweit vollständig CO2-frei zustellen. Einen großen Schritt setzt das Unternehmen in der Landeshauptstadt Salzburg, wo es seine Zustellflotte schon Anfang 2024 vollständig auf E-Mobilität umstellen wird. „Wir werden dort die komplette Ladeinfrastruktur errichten und 120 zusätzliche E-Fahrzeuge in…

| |

Österreichische Post: Expansion nach Aserbaidschan – Ein Jahr erfolgreiche Paketzustellung in Slowenien

Aras Kargo, die türkische Paketdienstleisterin im Mehrheitseigentum der Österreichischen Post, hat einen wichtigen Schritt zur Internationalisierung gesetzt. Das Unternehmen ist nun mit 75 Prozent an Star Express beteiligt, einem Paketdienstleister in Aserbaidschan, der unter der bekannten Marke Starex tätig ist. Diese Investition versetzt Aras Kargo in die Lage, in Aserbaidschan tätig zu werden und in…

| | |

Nächster Optimierungsschritt im Paketnetzwerk der Post

Die Österreichische Post AG hat das Yard Management System (YMS) von Inform für ihr Yard Excellence Tool Integration (YETI)-Projekt ausgewählt. Das System wird an zehn Standorten des Paketnetzwerks in Österreich zum Einsatz kommen. Markus Sekula, Projektleiter für die Österreichischen Post AG im Bereich Terminal & Distribution Center Logistics bei Inform, sagt: „Wir werden nicht nur…

Österreichische Post startet wiederverwendbare Verpackungen als Regelservice
| | | |

Österreichische Post startet wiederverwendbare Verpackungen als Regelservice

Mit „Post Loop“ bietet die Österreichische Post AG ab sofort ein neues Regelservice für alle Geschäftskunden an. Online-Shops können ihre Produkte damit in wiederverwendbaren Verpackungen versenden, die Empfänger entnehmen die Produkte, falten die Verpackungen zusammen und retournieren sie über Briefkästen, Post Partner, Postfilialen oder SB-Geräte. Die Verpackungen werden von der Post gesammelt, inventarisiert und für…

| | | |

Post Loop: Bis zu 30 Mal nutzbare Verpackungen

Mit „Post Loop“ bietet die Österreichische Post AG ab sofort ein neues Regelservice für alle Geschäftskunden an. Online-Shops können ihre Produkte damit in wiederverwendbaren Verpackungen versenden. Als erster Versandkunde bietet der Telekom-Komplettanbieter Drei Österreich ab sofort den Post Loop-Service an. Die Empfänger entnehmen die Produkte, falten die Verpackungen zusammen und retournieren sie über Briefkästen, Post…

| |

Studie zu Online-Shopping: Liefer-Ärgernisse und ihre Lösungen

Die Zufriedenheit mit der Lieferung von online bestellten Waren ist in Österreich grundsätzlich hoch, dennoch treten bestimmte Ärgernisse, wie eine verspätete Lieferung, nach wie vor häufig auf. Das hat eine Studie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens ergeben. Das Team des E-Commerce-Gütezeichens hat Paketzusteller nach den Gründen gefragt und gibt Tipps für eine reibungslose Lieferung. Wer kennt das…

| |

Erster Workshop des ASCII-Beirats

Funktionierende Lieferketten werden immer bedeutender für die österreichische, Wirtschaft. Das Institut für Lieferketten ASCII will durch langfristige Lieferkettenanalysen direkt anwendbare Ergebnisse liefern. Als beratendes Gremium kommt dem ASCII-Beirat eine entscheidende Rolle zu. Er setzt sich aus rund 30 nationalen und internationalen Experten aus den Bereichen Industrie, Wissenschaft und Politik zusammen. Zu den Beiratsmitgliedern aus der…

Verein Netzwerk Logistik präsentiert zu seinem 30. Jubiläum Zukunftskonzepte für sichere und nachhaltige Lieferketten
| | |

Verein Netzwerk Logistik präsentiert zu seinem 30. Jubiläum Zukunftskonzepte für sichere und nachhaltige Lieferketten

Kreislaufwirtschaft ist DER Hebel für den Green Deal • VNL begrüßt zum 30. Jubiläum sein 5.000stes Mitglied. Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) feiert stolz sein 30-jähriges Bestehen als größtes Netzwerk für Logistik in Österreich. Anlässlich des 30. Österreichischen Logistiktags in Linz freut sich der VNL zudem über sein 5.000stes Mitglied. Bei einer Pressekonferenz in der…

| |

30 Jahre VNL: „Logistik ist immer systemrelevant“

Die tiefen wirtschaftlichen Einschnitte, die in Österreich während der Zeit der Corona-Pandemie in den Jahren 2020 und 2012 zu spüren waren, hatten der Bevölkerung die enorme Bedeutung der Logistik zu den Themen Versorgungssicherheit und Daseinsvorsorge bewusst gemacht. „Doch das ist anscheinend schon wieder in Vergessenheit geraten“, merkte Franz Staberhofer, Obmann des Vereins Netzwerk Logistik (VNL),…

|

Neuerungen beim Briefversand: Post macht ECO-Brief leichter zugänglich

Geänderte Kundenwünsche führen dazu, dass die Österreichische Post ihre Produktpalette überarbeitet. Während rund 75 Prozent aller Pakete mit einer Laufzeit von nur einem Werktag verschickt werden, zeigt sich bei der Briefpost die gegenläufige Entwicklung. Nur noch knapp 35 Prozent der Sendungen müssen am nächsten Werktag zugestellt werden. Mit 1. September 2023 wird der günstigere ECO-Brief…

Post Systemlogistik nimmt erste AutoStore-Anlage in Betrieb
| |

Post Systemlogistik nimmt erste AutoStore-Anlage in Betrieb

Toyota ist Systemintegrator bei der führenden Logistikerin Österreichs. Toyota Material Handling hat gemeinsam mit Konzern-Schwester Bastian Solutions, einem Unternehmen der Toyota Advanced Logistics Group, die erste AutoStore®-Anlage bei der Post-Systemlogistik integriert. Mit dem intelligenten, automatisierten Kleinteilelager- und Kommissioniersystem kann die führende Logistikerin Österreichs ihren Kunden ab sofort ein noch effizienteres E-Commerce-Service anbieten. Die aus Norwegen…

|

Kika/Leiner-Mitarbeiter: Post bietet Gekündigten neue Jobs an

Die Österreichische Post AG reagiert auf den Stellenabbau bei Kika/Leiner und bietet den gekündigten Mitarbeitern neue Jobs im Unternehmen an. Betroffene können sich direkt unter karriere.post.at informieren und gleich bewerben. Österreichweit hat die Post derzeit knapp 800 offene Stellen zu bieten, vorrangig in den Bereichen Logistik, Filiale mit Verkauf und IT, sowohl in Voll- als…

| | |

Bis zu 1.900 Pakete täglich: Neue Postbasis im Waldviertel

Um das stark steigende Paketvolumen auch in Zukunft mit der gewohnten Qualität zustellen zu können, treibt die Österreichische Post den Ausbau ihrer Logistikinfrastruktur massiv voran. Neben der Erhöhung der Sortierkapazität in den Logistikzentren benötigt die konstant hohe Zahl an Paketen auch moderne Postbasen, von denen aus die Sendungen zugestellt werden können. Einer dieser neuen Standorte befindet…

| |

Green Postal Night: Post feiert Grüne Zustellung mit VersandkundInnen

Um ihren CO2-Fußabdruck schrittweise zu verbessern, hat die Österreichische Post vor mehr als zehn Jahren die Initiative „CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT“ gestartet. Denn für das Logistikunternehmen ist der Transport der größte Hebel zur Reduktion von CO2-Emissionen. Die Zusteller liefern jedes Jahr fünf Milliarden Sendungen an knapp 4,8 Millionen Haushalte und Unternehmen. Auf ihren Zustellwegen umrunden sie…

| |

Post: 700 E-Transporter von Maxus Motors Austria

Maxus Motors Austria liefert aktuell 700 eDELIVER 3 an die Österreichische Post. Der Umstieg von Verbrennungsmotoren auf Elektrofahrzeuge ist für das Logistikunternehmen eine der wichtigsten Maßnahmen, um dem Klimawandel entgegenzutreten. Die vollelektrischen Maxus-Fahrzeuge treten ihren Dienst in der CO2-freien Postzustellung in ganz Österreich an. Die Ausführung mit langem Radstand des Maxus eDELIVER 3 (L2) eignet…

| | |

20 Jahre shipping.NET sind eine Erfolgsstory

Vor 20 Jahren hat das Badener IT-Unternehmen ondot.solutions die Logistiksoftware shipping.NET entwickelt und auf den Markt gebracht. Mittlerweile werden jeden Tag in Österreich mehr als 1 Mio. Pakete in über 6.000 Unternehmen mit Hilfe dieser Software versandt. Aktuell arbeiten mehr als 25.000 Benutzer täglich mit shipping.NET. Mehr als 120 verschiedenen KEP-Dienstleister und Speditionen sind daran…

30. Österreichischer Logistik-Tag
| | | |

30. Österreichischer Logistik-Tag

Die Jahrestagung für Supply Chain- und Logistikmanager aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft „An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser“, meinte einst Charlie Chaplin. Für die Wirtschaft multiplizieren sich diese derzeit zu enormen Herausforderungen. Bis vor einigen Monaten haben Lieferkettenprobleme und Versorgungsthemen die Schlagzeilen beherrscht. Aktuell nehmen die Risiken auf der Absatzseite zu. Beinharter…

|

Hauptversammlung der Österreichischen Post

Bei der heutigen Hauptversammlung der Österreichischen Post AG haben ca. 500 Aktionär*innen bzw. Aktionärsvertreter*innen ihr Stimmrecht wahrgenommen, 350 davon waren auch physisch in der Wiener Stadthalle anwesend. Weitere 800 Aktionär*innen haben per Briefwahl teilgenommen. Allen Tagesordnungspunkten wurde zugestimmt. Der Vorstand der Österreichischen Post präsentierte unter anderem den Geschäftsverlauf des Jahres 2022 und einen strategischen Ausblick…

Die Post bringt allen was, auch der Umwelt
| | | |

Die Post bringt allen was, auch der Umwelt

Mit dem größten E-Fuhrpark des Landes ist die Österreichische Post ein Vorreiter in Sachen CO2-neutraler Zustellung. Die „Grüne Verpackung“ verspricht, ein nachhaltiger Erfolg zu werden. Mit dem aktuell im Bau befindlichen Paket-Logistikzentrum in Wien Inzersdorf und dem neu eröffneten in Oberösterreich ist das Unternehmen für den e-Commerce-Boom gerüstet. Die Zukunft kann kommen. Redaktion: Angelika Gabor….

Post Füllfillment beschleunigt Logistik mit Autostore
| |

Post Füllfillment beschleunigt Logistik mit Autostore

Future-fit mit unseren E-Fulfillmentlösungen Eine automatische Lösung für Lagerung, Bereitstellung und Kommissionierung: Das ist Post Füllfillment mit Autostore. Modernste Robotik spart Platz und gewinnt Zeit. Das System bringt eine bis zu 150 % höhere Pick Performance im Vergleich zu manueller Kommissionierung. Dank dem Standort nahe Wien werden viele Sendungen im Ballungsraum noch am selben Tag…

| | |

Geschäftsjahr 2022: Österreichische Post AG

Umsatz 2022 Ergebnis 2022 Cashflow, Bilanz und Dividende Ausblick 2023 Das Jahr 2022 war für die Österreichische Post von herausfordernden geopolitischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen geprägt. Die hohe Inflation sowie Kriegshandlungen in der Ukraine mit den damit verbundenen Energieengpässen beeinflussten das Konsumverhalten. Die Österreichische Post ist wie alle Unternehmen in der aktuellen Situation gefordert, sowohl an…

Klimaeffekte: E-Commerce und stationärer Handel im Vergleich
| | |

Klimaeffekte: E-Commerce und stationärer Handel im Vergleich

Das Umweltbundesamt hat im Auftrag der Österreichischen Post die Klimaeffekte von Einkäufen im Online- sowie im stationären Handel analysiert. Darüber hinaus wurden die volkswirtschaftlichen Effekte des nationalen und internationalen Online-Handels untersucht. Das Ergebnis: Eine klimafreundliche Paketzustellung bietet Einsparungspotenziale von Treibhausgas-Emissionen. Greifen die Besteller*innen außerdem auf heimische Online-Händler*innen zurück, entstehen auch positive Effekte für die österreichische…

| | |

Post startet emissionsfreie Zustellung in Innsbruck

Die Österreichische Post will bis 2030 landesweit vollständig CO2-frei zustellen. Dafür setzt das Unternehmen nun den nächsten großen Schritt. In der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck wird die Zustellflotte noch heuer vollständig auf E-Mobilität umgestellt. „Wir schaffen nicht nur zusätzliche E-Fahrzeuge an, sondern bauen auch die Ladeinfrastruktur und die Photovoltaikanlagen an unseren Logistikstandorten aus. Insgesamt investieren wir 3,3…

| | |

Post setzt Startschuss für emissionsfreie Zustellung in Innsbruck

Die Österreichische Post hat bereits über 3.000 E-Fahrzeuge in Betrieb und will bis 2030 landesweit vollständig CO2-frei zustellen. Einen ersten großen Schritt setzt die Post nun in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck um, wo sie ihre Zustellflotte noch heuer vollständig auf E-Mobilität umstellen wird. „In Innsbruck legen wir mit der Umrüstung auf E-Mobilität einen wichtigen Grundstein für…

| |

Post startet mit grüner Paketzustellung in Wien

Die Österreichische Post hat ihr insgesamt 3.000stes E-Fahrzeug in Betrieb genommen. Der jüngste Zuwachs der gelb-grünen E-Flotte ist in Wien stationiert und markiert damit gleichzeitig den Startschuss für die Umsetzung des Maßnahmenpakets „Grünes Wien“. Bis 2025 will die Post in der Bundeshauptstadt komplett CO2-frei zustellen. „Mit den ersten 40 E-Transportern starten wir jetzt die grüne…

| |

Startschuss für „Grünes Wien“: Post nimmt 3.000stes E-Fahrzeug in Betrieb

Jährliche Anschaffung von 1.000 E-Fahrzeugen geplant. Die Österreichische Post hat ihr insgesamt 3.000stes E-Fahrzeug in Betrieb genommen. Der jüngste Zuwachs der gelb-grünen E-Flotte ist in Wien stationiert und markiert damit gleichzeitig den Startschuss für die Umsetzung des „Grünen Wiens“. Bis 2025 will die Post in der Bundeshauptstadt komplett CO2-frei zustellen. „Mit unserem 3.000sten E-Fahrzeug nehmen…

| |

73 Volvo FM für die Österreichische Post AG

„Vergrößerung des Eigenfuhrparks“ lautet das Motto der Österreichischen Post AG. Eine wesentliche Rolle spielen dabei 73 Volvo FM, von denen die ersten 13 Fahrzeuge bereits im Einsatz sind. „Wir werden unseren Fuhrpark deutlich aufstocken, um noch mehr Transporte mit eigenen Fahrzeugen und eigenem Personal durchführen zu können“, verrät Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik bei…

End of content

End of content