Umsatzrekord mit FAIRTRADE-Produkten im österreichischen Handel: aus turbulenten Zeiten die richtigen Lehren gezogen

Schwierige Jahre liegen vor und hinter uns, dennoch bilanziert FAIRTRADE Österreich wie bereits 2021 stark positiv.

Ein Rekordumsatz von 485 Millionen Euro mit einem Plus von 24 Prozent zeigt: die aktuelle Zeitenwende bringt eine Chance auf echte Veränderung mit sich.

„Immer mehr Menschen und Unternehmen handeln nachhaltig. Das heißt auch, fair zu den Menschen und fair zur Umwelt zu sein. Alle in der Lieferkette müssen profitieren, nicht nur wenige“, erklärt Hartwig Kirner, Geschäftsführer von FAIRTRADE Österreich, die Vision für die Zukunft. Der faire Handel bringt Stabilität durch langfristige Verträge, stabile Mindestpreise und zusätzliche Prämien. Für die Kleinbauernfamilien und Beschäftigten in Afrika, Asien und Lateinamerika, die FAIRTRADE-Rohstoffe anbauen, bedeutet das geschätzte Einnahmen in der Höhe von 69,5 Millionen USD aus dem Vorjahr, die helfen, Sicherheit in weiterhin unsicheren Zeiten zu schaffen.

Die aktuelle Entwicklung des fairen Handels in Österreich macht Mut und zeigt eine deutlich positive Entwicklung auf. Erneut legten einzelne Rohstoffe im zweistelligen Prozentbereich zu, darunter allen voran FAIRTRADE-Kakao mit einem Plus von 33 Prozent bzw. mehr als 7.000 Tonnen – der Marktanteil von Tafelschokolade liegt bereits bei 9%.

Aber auch Orangensaft (+14%), Bananen (+8%), Zucker (+4%) und Rosen (+3%) blieben im Vorjahr auf Wachstumskurs und das mit teilweise hohen Marktanteilen. So ist mehr als jede dritte Rose und ca. jede vierte Banane in Österreich eine fair gehandelte. „FAIRTRADE zeigt seit knapp 30 Jahren Wege auf, sozial, ökologisch und wirtschaftlich verantwortungsvoll zu leben. Gemeinsam mit unseren Partnern in Österreich und weltweit ziehen wir eine erfreuliche Bilanz des vergangenen Jahres und geben einen positiven Ausblick in die Zukunft“, so Kirner zum neuen Jahresbericht abschließend.

Rückfragen & Kontakt:
FAIRTRADE Österreich
presse@fairtrade.at

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Translate »
error: