Axians ICT Austria: Zehnjahresvertrag unterstreicht starke Partnerschaft mit DPD France

DPD France vertraut bereits seit 25 Jahren auf die Software-Plattform aus Österreich, die ein kostenoptimiertes Handling von Paketen sicherstellt. Mit dem neuen Commitment geht die Partnerschaft von Axians und DPD nun ins nächste Jahrzehnt. „Wir arbeiten mit DPD von Beginn an nach einem Pay-per-Use-Modell zusammen. Was heute vielfach als brandneue Idee gilt, hat sich für uns beide seit mittlerweile 25 Jahren bewährt. Vor dem Hintergrund des boomenden Paket-Geschäfts wollen wir unsere Zusammenarbeit auf der Basis eines Risc-Sharing-Modells fortsetzen“, sagt Edgar Reiter, CEO Axians ICT Austria.

Axians: Logistik-Software auf allen Kontinenten im Einsatz.
cargoNET ist eine Software für Express- und Paketdienste, die ab einem Volumen von fünf Millionen Paketen pro Jahr die gesamte Transportlogistik abwickelt. Sie wurde 1994 in Linz entwickelt, wo nach wie vor ein spezialisiertes Team an der kontinuierlichen Weiterentwicklung arbeitet. „Unsere Plattform cargoNET stellt ein optimales Supply Chain Management bis zum End-Kunden und eine hohe Verfügbarkeit der Systeme sicher. Der Millionen-Deal mit DPD France unterstreicht unsere hoch entwickelte Logistik-Kompetenz, die wir weiter gezielt vorantreiben“, so Edgar Reiter. Zum Software-Portfolio von Axians ICT Austria zählen neben cargoNET noch zwei weitere eigenentwickelte Lösungen: das Transport und Warehousemanagement lbase und die Webservice-Plattform addHelix. Die Lösungen von Axians ICT Austria sind auf allen Kontinenten im Einsatz und exakt auf die spezifischen Anforderungen von Logistikdienstleistern sowie von Express- und Paketdiensten zugeschnitten.

DPDgroup: Europas größtes Paketdienst-Netzwerk.
DPD France ist Teil der DPDgroup, Europas größtem Paketdienst-Netzwerk. In Frankreich sind mehr als 2.100 Mitarbeiter beschäftigt, 58 Depots stellen durchschnittlich täglich rund 420.000 Pakete zu. Das Unternehmen entstand 1995 unter der Marke Exapaq durch einen Zusammenschluss von 19 regionalen Spediteuren. Das Unternehmen ist seit 2006 ein Tochterunternehmen von La Poste und tritt seit 2015 unter der Marke DPD auf. Bereits im Gründungsjahr 1995 begann die Zusammenarbeit mit der heutigen Axians ICT Austria (damals ILS Consult), die bis heute anhält und nun um weitere zehn Jahre verlängert wurde.

Über Axians ICT Austria.
Axians ICT Austria ist ein digitaler Full-Service-Dienstleister und mit mehr als 400 Beschäftigten und neun Standorten in Österreich, Deutschland sowie Frankreich präsent. Wir beschaffen die notwendige Hardware, die für eine solide IT-Basis notwendig ist. In unseren Rechenzentren stellen wir Cloud- und Rechenzentrumsdienste nach den neuesten Standards bereit. Durch einen proaktiven Ansatz zur Cybersicherheit gewährleisten wir die Sicherheit von Daten. Als einziger Anbieter in Österreich verfügen wir über einen One-Stop-Shop für SAP. Darüber hinaus realisieren wir hochspezialisierte Angebote rund um Logistik, Collaboration, Archivierung, Advanced Analytics und Künstliche Intelligenz.

Rückfragen & Kontakt:
Medienkontakt & Bildanforderung:
Gerold Kickingereder, Leiter Marketing, Axians ICT Austria
Hafenstraße 2a, 4020 Linz
+43 5 1715-0
gerold.kickingereder@axians.at
www.axians.at

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Translate »