DB Schenker betreut Logistik für Österreichs Paralympics-Team

2. März 2018 07:25

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Unter dem Motto „Gewinnen kennt kein Handicap“ macht sich das Österreichische Paralympische Committee seit zwei Jahrzehnten für seine Behindertensportlerstark. Auch DB Schenker möchte die österreichischen paralympischen Athleten bei ihren herausragenden Leistungen unterstützen. Aus diesem Grund unterzeichneten Maria Rauch-Kallat, Bundesministerin a.D. und Präsidentin des ÖPC, und Helmut Schweighofer, CEO von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa, vor kurzem einen Kooperationsvertrag über die nächsten drei Jahre.

Vor dem Start der Paralympischen Winterspiele in PyeongChang laufen die Vorbereitungen für die Wettkämpfe auf Hochtouren. Rund 670 Athleten werden von 9. bis 18. März 2018 in sechs Sportarten (Ski Alpin, Biathlon, Langlauf, Snowboard, Eishockey und Rollstuhl-Curling) und 80 Entscheidungen um Medaillen kämpfen. Österreichs Team ist in den Sportarten Ski Alpin, Snowboard und Langlauf vertreten.

Damit sich die Teilnehmer voll und ganz auf ihre sportlichen Leistungen konzentrieren können, kümmert sich die DB Schenker Geschäftsstelle in Linz um einen reibungslosen Transport ihres Equipments. Insgesamt werden rund 1,3 Tonnen sensibelste Ware als Luftfrachtsendung von Österreich nach Südkorea befördert. Dabei kümmert sich der globale Logistikdienstleister auch um sämtliche Zollabfertigungen sowie um die Lagerung vor Ort.

„Mit unserem Logistik Partner DB Schenker ist es gewährleistet, dass das Sportgepäck und alle anderen Waren zeitgerecht und unbeschadet vor den Paralympics in PyeongChang eintreffen. Somit steht den Wettkämpfen nichts mehr im Wege“, wird Maria Rauch-Kallat in einer Aussendung zitiert.

Auch Helmut Schweighofer zeigt sich über die Zusammenarbeit erfreut: „Wir sind stolz darauf, die Athleten des ÖPC als Logistikpartner unterstützen zu dürfen und wünschen ihnen viel Erfolg bei den Paralympischen Spielen in Südkorea“.

DB Schenker ist ein international tätiger integrierter Logistikdienstleister mit über 95.000 Mitarbeitern an 2.000 Standorten. Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa. In den 14 Ländern der Region sind derzeit über 5.300 Mitarbeiter an 80 Standorten beschäftigt.

www.dbschenker.com/at

 

 

Quelle: oevz.com

VNL Österreichischer Logistik-Preis 2018

Werben Sie Cross-medial!

Zum 22./25. Juni publizieren wir die LOGISTIK express Ausgabe 3-2018. Redaktion und Anzeigenschluss ist am 12. Juni 2018.

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich im Juni Ihr  Frühbucher-Ticket.

Unternehmen haben bis zum 12 Juni die Gelegenheit Cross-medial sowie mit einem Ausstellungsstand am eCommerce Logistik-Day dabei zu sein.

Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Google Analytics Statistics

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Juni 2018
MDMDFSS
« Mai  
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

SSI SCHÄFER

KNAPP

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren