Donaulager Logistics kommt demnächst nach Graz

Die Österreichische Donaulager GmbH (Donaulager Logistics) wurde nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren erstmals als österreichischer Leitbetrieb ausgezeichnet. Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher übergab due Zertifizierungsurkunde kürzlich an Geschäftsführer Gottfried Buchinger und Rene Hagenauer – zuständig für Public Relations.  

Donaulager Logistics ist spezialisiert auf die Lagerung und den Transport von hochsensiblen Gütern und bietet individuelle Gesamtlösungen in der Tiefkühl-, Gefahrgut und Pharmalogistik. Zusätzlich zur Entwicklung und Realisierung von Outsourcing-Projekten im Segment 4PL und Industrielogistik bietet das Unternehmen eine zeiteffiziente und kundenorientierte Koordination von Wertschöpfungsketten an.

Mit dem Hauptstandort im Linzer Hafen steht ein verkehrsgeografisch zentrales Logistikzentrum zur Verfügung, das alle Vorzüge eines professionellen Güter-Handlings anbietet: Containerterminal, Handels- und Tankhafen mit allen erforderlichen Umschlaganlagen, Lagerhäuser sowie Speziallager für hochsensible Güter. Mit seinem weiteren Standort in der Bundeshauptstadt – und demnächst auch in Graz – kann das Unternehmen auch das Geschäftsfeld Zentral- und Osteuropa abdecken.

„Die Österreichische Donaulager GmbH spielt eine Schlüsselrolle für den Umschlag von versorgungskritischen Produkten und Gütern, die besonders hohe Sicherheitsstandards erfordern“, so Monica Rintersbacher anlässlich der Verleihung der Zertifizierungsurkunde. Mit hochspezialisierten Dienstleistungen leiste das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit sowie zu Effizienz und Konkurrenzfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Österreich.

„Wir sind sehr stolz, dass unser Qualifikationsverfahren durch das ‚Leitbetriebe Austria Institut‘ positiv bewertet wurde“, freut sich Gottfried Buchinger. „Im Sinne der Leitbetriebe Austria bekennen wir uns im Rahmen unserer Unternehmensstrategie eindeutig zu werteorientierten Zielen wie Innovation, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Mitarbeiterentwicklung.“

www.donaulager.at; www.leitbetriebe.at

Quelle: oevz.com

Translate »