ellen wille vergibt AutoStore-Projekt an Element Logic

Für sein neues Logistikzentrum in Bad Homburg hat Ellen Wille, europäischer Marktführer für Zweithaar-Produkte, den Systemintegrator Element Logic mit der Konzeption und Realisierung einer AutoStore-Anlage mit 62.500 Behälterstellplätzen als zentrales automatisiertes Lager- und Kommissioniersystem für die Kleinteilelagerung beauftragt.

ellen wille, THE HAIR COMPANY, ist europäischen Marktführer für Zweithaar-Produkte. Logistik gilt dem Unternehmen als Schlüsselfunktion zur Weiterentwickelung sowie zur Anpassung an die wachsenden Anforderungen von Komplexität und geplanten Absatzsteigerungen. Vor diesem Hintergrund baut das etablierte Handelsunternehmen mit Sitz in Schwalbach am Taunus nahe Frankfurt/Main am Standort Bad Homburg ein neues Logistikzentrum. Als zentrales automatisiertes Lager- und Kommissioniersystem wird dort eine AutoStore-Anlage installiert. Den Auftrag zur Konzeption und Realisierung des Projektes hat ellen wille an den Systemintegrator Element Logic, dem weltweit ersten offiziellen AutoStore-Partner, vergeben. „Wir haben uns nach intensiven Technologievergleich für die Kleinteilelagerung in einer AutoStore-Anlage entschieden, weil dieses skalierbare System uns enorme Lagerkapazität auf einer geringen Lagerfläche und ein Höchstmaß an Flexibilität bietet“, erklärt Ralf Billharz, CEO von ellen wille. „Der Zuschlag für Element Logic basiert auf dessen Erfahrung und den weitreichenden Referenzen des Unternehmens als bewährter AutoStore-Partner.“

Exakt auf die Anforderungen von ellen wille angepasst

Für das Logistikzentrum in Bad Homburg hat Element Logic eine Anlage entwickelt, die exakt auf die Anforderungen des Handelshauses zugeschnitten ist. In dem Aluminium-Raster der Anlage, dem sogenannten Grid, werden 62.500 Behälterplätze zur Verfügung stehen. Die eingesetzten 220 mm hohen Bins erlauben eine Zuladung von bis zu 30 kg bei Innenmaßen von 603 x 403 mm. Auf der Oberfläche des Grid übernehmen 40 R5-Roboter, sogenannte Robots, die Ein-, Um- und Auslagerungsprozesse. Zur Bestückung des Systems und zur Auftragskommissionierung sind 14 Arbeitsstationen, sogenannte Ports, integriert, davon zehn Carousel-Ports für höhere Lagerdurchsätze und vier Conveyor-Ports für geringere Durchsätze. „Insgesamt bietet die AutoStore-Anlage mit den integrierten Arbeitsstationen gegenüber herkömmlichen AKL-Lösungen eine um 60 bis 70 Prozent verbesserte Raumausnutzung“, fasst Joachim Kieninger, Director Strategic Business Development Element Logic Deutschland, zusammen. „Dabei bieten die Optionen für den künftigen weiteren Ausbau hinsichtlich Leistung und Lagerkapazität maximale Flexibilität und sichern die Zukunftsfähigkeit der Anlage. Damit ist ellen wille für weiteres Nachfrage- und Aufkommenswachstum hervorragend aufgestellt.“

 

Über Element Logic:
Seit 1985 steht Element Logic® für optimale Lagerperformance. Wir blicken zurück auf jahrzehntelange Erfahrung in der Gestaltung und Installation von maßgeschneiderten Lösungen, die den Workflow unserer Kunden erheblich straffen. Ganz egal wie groß oder klein der Lagerraum ist, unsere Robotik-Lösungen, Materialtransportsysteme, Software- und Consultingservices helfen unseren Kunden dabei, ihre Wertschöpfungskette profitabler zu gestalten und erfüllen zeitgleich das Bedürfnis des Endkunden nach schneller Lieferung. Wir agieren industrieübergreifend, – unsere Kunden stammen unter anderem aus dem Elektronikbauteile-Sektor, dem Ersatzteilvertrieb, der Verbraucherelektronik-Sparte, 3PL, der Pharma- und Textilindustrie sowie der Sportartikel-Branche. Element Logic ist der weltweit erste und größte AutoStore®-Partner.

Shareholder des Unternehmens sind unsere Mitarbeiter gemeinsam mit der Europäischen Private Equity Gesellschaft Castik Capital als Mehrheitsgesellschafter. Element Logics Hauptniederlassung befindet sich in Norwegen. Das Unternehmen operiert weltweit mit einem Gesamtumsatz von 230 Millionen Euro im Jahr (Stand 2021). Um mehr über unsere automatisierten Lagerhaus-Lösungen zu erfahren, besuchen Sie uns unter www.elementlogic.de und folgen sie uns auf Facebook, LinkedIn und YouTube.

Pressekontakt:
Andrea Fellmann
Presse und Marketingkoordination
Tel.: 0151/41914066

Element Logic GmbH
Joachim Kieninger
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
74177 Bad Friedrichshall
Tel. 07136/270409-80
Joachim.kieninger@elementlogic.de
www.elementlogic.de

Translate »
error: