📣

Freier Presseservice-Upload

Reichen Sie unverbindlich Ihre Pressemitteilung ein

Freier Firmen-Upload

Reichen Sie unverbindlich Ihr Firmenprofil mit Bildern und Video ein

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Informieren Sie sich über unsere Produktkategorien

B2B Firmensuche

Lassen Sie sich finden mit unserer Firmensuche

Schalten Sie Stellenanzeigen

Ihre Stellenangebote werden auf jobs.logistik-express.com eingebunden

Seitendarstellung korrigieren mit STRG + F5

Mit der Tastenkombination STRG + F5 ladet sich die Seite neu.

Erster DHL Flagshipstore in Wien eröffnet

4. April 2018 12:39
Erster DHL Flagshipstore in Wien eröffnet

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Ökoeffiziente Zustellung mitten im Herzen der Bundeshauptstadt Nachhaltige und moderne Versorgung für Wiener Bürger.

CEO DHL Paket AT Günter Birnstingl, Bezirksvorsteherin-Stv. 1. Bezirk Isabella Jungnickel, CEO DHL Express AT Ralf Schweighöfer

Mit der offiziellen Eröffnungsfeier des DHL Flagship Stores in Wien wird die jüngste Initiative der Deutsche Post DHL Group für eine bessere Versorgung im urbanen Raum vorgestellt. Auf 145m2 Grundfläche bedienen und beraten die geschulten Mitarbeiter beim Versand und der Abholung von Paket- und Expresssendungen.

Die bewusst gewählte zentrale Lage (drei Gehminuten zur U-Bahnstation Karlsplatz U1, U2, U4) und erweiterten Öffnungszeiten am Samstag (10:00 – 18:00 Uhr) garantieren eine optimierte Versorgung sowie einen kundennahen Service. Darüber hinaus wird der Store um eine DHL Packstation erweitert, die den Kunden rund um die Uhr zur Verfügung stehen wird.. Der DHL Flagship Store dient als Ausgangspunkt für Sendungszustellungen im ersten Wiener Gemeindebezirk. Für die Zustellung von Sendungen werden auch Fahrzeuge der eigens dafür entwickelten StreetScooter Flotte, sowie DHL Lastenfahrräder – so genannte Cubicycles – eingesetzt. Mit diesem wichtigen Meilenstein im Ausbau der ökoeffizienten Versorgung mitten im Herzen Wiens wird emissionsfreie, nachhaltige und effiziente Logistik zur Realität. Dieses Ziel in immer mehr Städten und Regionen umsetzen zu wollen, unterstreicht auch die Mission  „Null Emissionen bis 2050“ des Konzerns Deutsche Post DHL Group.

Bereits seit Juli 2017 sind die StreetScooter im 5. Gemeindebezirk Margareten im flächendeckenden Einsatz bei DHL Paket und unterstützen durch eine umweltschonende Zustellung die Entwicklung zu einem „Green District“. Diese elektronisch angetriebenen -Zustellfahrzeuge sind speziell auf die Bedürfnisse der Paketlogistik abgestimmt und werden von Deutsche Post DHL Group unternehmensintern produziert. Mit einer Reichweite von 80 km pro Ladevorgang und einer deutlich geringeren Lärmbelästigung als bei herkömmlichen Lieferwägen, sind die Fahrzeuge für die innerstädtische Belieferung bestens ausgestattet.

 

Günter Birnstingl Geschäftsführer von DHL Paket (Austria): „Wir wollen – heute und für die Zukunft – in  Österreich die besten Logistiklösungen einsetzen. Im Fokus steht für uns dabei die ökoeffiziente Versorgung der Wiener Bürger. Dies wird durch die CO2-freie und nachhaltige Zustellung ermöglicht. Mit unserer Elektroflotte setzen wir dafür die ersten wichtigen Akzente. Im modernen und großen Anwendungsfeld der Logistikwelt gehen somit der Umweltschutz und Kundenservice Hand in Hand. Um diese Vision weiter voranzutreiben, werden wir künftig noch stärker auf den Einsatz dieser umweltschondenen Fahrzeuge setzen.“

 

Ralf Schweighöfer Geschäftsführer von DHL Express (Austria): „DHL Express betreibt in einigen europäischen Ländern bereits bis zu 60 Prozent der innerstädtischen Zustellrouten mit Frachtfahrrädern. Wir gehen davon aus, dass das Cubicycle dazu beitragen wird, diesen Ansatz in den nächsten drei bis fünf Jahren weiter zu stärken“, sagt Ralf Schweighöfer, Geschäftsführer von DHL Express Österreich. „Fahrräder bieten bei der Express-Zustellung einige Vorteile: Sie können Verkehrsstaus umgehen und kommen im Vergleich zu Zustellfahrzeugen pro Stunde auf bis zu doppelt so viele Zustellstopps. Die Betriebskosten über die gesamte Nutzungsdauer sind deutlich geringer als die eines Transporters. Und was entscheidend ist: Sie verursachen keinerlei Emissionen. Dies stärkt unser Umweltprogramm zur Reduzierung der CO2-Emissionen und unterstützt die Bemühungen der Stadtverwaltungen zur Förderung eines nachhaltigen innerstädtischen Lebens.“ 

 

Eckdaten DHL Flagship Store:
Adresse: Operngasse 3-5 / Ecke Elisabethstraße 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9:00-19 Uhr / Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:
DHL Paket Austria: Christian Kirchmayer,
Tel.: +43 1 605 11-8050, Email: christian.kirchmayer@dhl.com

DHL Express Austria: Michael Viehböck,
Tel.:+43 2236 2071535, Email: michael.viehboeck@dhl.com

 

Fotocredits: DHL / Gregor Nesvadba

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Gestalten Sie mit! Lassen Sie sich finden. Nutzen Sie unseren Firmen-Upload. Optimieren Sie Ihr Firmenprofil. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Pressemitteilungen ein. Nutzen Sie unseren Presseservice-Upload. Forcieren Sie Social Media. Platzieren Sie Job-Anzeigen. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige. Werben Sie Cross-medial.

  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung. Informieren Sie sich zu unseren Produktkategorien.

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Newsarchiv

Filtern Sie nach eindeutige Suchbegriffe




Filtere nach Monat

Tags

LOGISTIK express®

  • LOGISTIK express® informiert seit 2008 Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf und Logistik über Trends & Märkte mit der Fachzeitschrift LOGISTIK express®.
  • LOGISTIK express® bildet mit 60.000 Beiträgen das umfangreichste Newsportal in der DACH Region ab.
  • LOGISTIK express® positioniert ein B2B Network Branchenportal für Intralogistik, eCommerce Logistik, Transportlogistik.
  • LOGISTIK express® positioniert ein branchenspezifisches Jobportal für die DACH Region.
  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.
  • Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Statistiken