| |

CMA CGM und Ocean Alliance starten „Day 8 Product“

Im Rahmen der Ocean Alliance starten die Containerreedereien CMA CGM, Cosco Shipping, Evergreen und OOCL das „Day 8 Product“. Nach der kürzlich festgelegten Verlängerung der Partnerschaft um fünf Jahre bis 2032 wird das neue Programm im April 2024 offiziell mit 35 Diensten auf den wichtigsten Routen der Welt vertreten sein. In einer Zeit, in der…

| |

Asien-Europa im Landverkehr: Ein Fall für cargo-partner

Als Reaktion auf die Herausforderungen des globalen Seefrachtmarktes aufgrund der Krise im Roten Meer verzeichnete die cargo-partner Gruppe zuletzt einen starken Anstieg der Nachfrage nach zuverlässigen Schienenverkehrsdiensten. Dafür wurden jetzt intermodale Verbindungen von und in mehrere asiatische Länder wie Thailand und Taiwan eingeführt. Damit biete man eine schnelle, kosteneffiziente und umweltfreundliche Alternative zu traditioneller Luft-…

| |

Lufthansa Cargo attraktiviert das B777F-Streckennetz

Kunden von Lufthansa Cargo bietet sich bald die Möglichkeit, ihre Fracht auf einer B777F direkt vom Flughafen Brüssel (BRU) zum internationalen Flughafen Chicago O’Hare (ORD) zu buchen. Die neue Initiative markiert eine Bereicherung für das Frachter-Streckennetz der Fluggesellschaft. Aufgenommen wird die Verbindung ab dem 3. April 2024 mit Flügen am Montag und Mittwoch.. Das Routing…

| |

Kerry Logistics übernimmt französische Spedition

Kerry Logistics Network Limited (KLN) erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Business By Air SAS (BBA), einem internationalen Speditionsunternehmen aus Frankreich. Die Transaktion soll die Position von KLN in der Region Europa, Naher Osten und Afrika und die internationalen Speditionskapazitäten weltweit stärken. BBA ist ein Supply-Chain-Spezialist für verschiedene Industriekunden aus der Automobil-, Luft-/Raumfahrt- und Pharmabranche sowie ein etablierter…

| |

Flughafen Wien stärkt Rolle als Cargo-Hub für Asien

Gemeinsam mit dem südkoreanischen Airport Incheon und der Fluggesellschaft Korean Air stellt der Flughafen Wien die Weichen für steigendes Luftfrachtaufkommen aus Asien. Der zunehmenden Nachfrage nach Luftfrachtkapazitäten zwischen beiden Wirtschaftsräumen soll durch eine verstärkte partnerschaftliche Marktbearbeitung und der Entwicklung optimaler Services im Cargo-Bereich entsprochen werden. Dafür hat der Flughafen Wien im Rahmen eines Besuchs in…

|

UNCTAD: Stürmische See für die Containerschifffahrt

Zum ersten Mal ist die Welt mit Unterbrechungen auf zwei wichtigen globalen Seehandelswegen gleichzeitig konfrontiert. Sowohl im Suez- als auch im Panamakanal sind die Durchfahrten im Vergleich zu ihren jeweiligen Höchstständen um mehr als 40 Prozent gesunken. Das geht aus dem gestern veröffentlichten Report der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCDAT) hervor.  Angesichts der…

| |

Automotive Zulieferindustrie: Transformationsdruck legt Schwächen am Standort Österreich offen

Studie zeigt dringenden Handlungsbedarf bei Förderpolitik und Maßnahmen zur Standortattraktivität Die Automotive Zulieferindustrie gehört mit einem Umsatz von rund 28,5 Milliarden Euro zu den stärksten Industriebranchen Österreichs. Zentraler Erfolgsfaktor ist ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit. Eine aktuelle Studie des Industriewissenschaftlichen Instituts (IWI), durchgeführt im Auftrag der ARGE Automotive Zulieferindustrie, zeigt, wie dringend der Handlungsbedarf am Standort Österreich…

| |

Post: Paketlogistik wächst stärker als der Gesamtmarkt

Steigende Marktanteile im Paketbereich bescheinigt eine aktuelle Studie der BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH der Österreichischen Post. Getrieben von einer wachsenden Konsumbereitschaft aufgrund der rückläufigen Teuerung und mehr Bestellungen der Österreicher in Asien, stieg das Paketvolumen der Post in Österreich im Jahr 2023 um insgesamt 10 Prozent. Damit wächst die Post nicht nur stärker als der Markt,…

| |

Hong Kong Air Cargo: Neue Route nach Europa

Hong Kong Air Cargo hat eine neue E-Commerce-Route zwischen Hongkong und Lüttich aufgenommen. Die Strecke wird mit Airbus A330-200F-Frachtflugzeugen bedient. Der belgische Flughafen ist nach Mailand in Italien und London Stansted im Vereinigten Königreich das dritte europäische Ziel für Hong Kong Air Cargo. Kapitän Adrian Arul, Flight Operations Director von Hong Kong Air Cargo: „Unsere…

|

Österreichische Post mit 54 Prozent Marktanteil führend im Paketgeschäft

Der aktuelle BRANCHENRADAR der BRANCHENRADAR.com Marktanalyse GmbH bescheinigt der Österreichischen Post steigende Marktanteile im Paketbereich. Getrieben von einer wachsenden Konsumbereitschaft aufgrund der rückläufigen Teuerung und vermehrten Bestellungen der Österreicher in Asien, stieg das Paketvolumen der Post in Österreich im Jahr 2023 um insgesamt zehn Prozent. Damit wächst die Post nicht nur stärker als der Markt,…

| | |

Agility Logistikexperten befürchten Rezession im Jahr 2024 und einezu starke Abhängigkeit von China

Globale Logistikmanager befürchten nach wie vor eine Rezession in diesem Jahr. Nach eigenen Aussagen kämpfen sie mit höheren Kosten, wollen sich weniger von der Beschaffung aus China abhängig machen und planen, verstärkt in Afrika zu investieren, obwohl sie Investitionen in Schwellenländern insgesamt als etwas riskanter ansehen. Die Hälfte der 830 Branchenfachleute, die für den 2024 Agility…

| |

Flughafen Wien meldet Rekord beim Pharmaumschlag

Am Flughafen Wien hat sich der Luftfrachtumschlag weiter stabilisiert: Gut 172.000 Tonnen wurden 2023 für den Transport mit Fracht- oder Passagierflugzeugen abgefertigt. Das bedeutet einen Zuwachs von zwei Prozent verglichen mit 2022. Zusammen mit einem Mengenrückgang beim Luftfracht-Trucking schloss der Airport 2023 insgesamt mit 245.000 Tonnen ab, ein Minus von zwei Prozent im Vergleich zum…

| |

Maersk tauft erstes großes Methanol-Containerschiff 

Das weltweit erste große methanolfähige Containerschiff wurde am 26. Jänner 2024 bei einer Zeremonie auf der Werft von Hyundai Heavy Industries (HHI) in Ulsan auf den Namen „Ane Mærsk“ getauft. Benannt ist das Schiff nach Ane Mærsk Mc-Kinney Uggla, der Vorsitzenden der A.P. Moller Foundation und der A.P. Moller Holding. Ane Mærsk Mc-Kinney Ugglas älteste…

| |

LogiMAT 2024: Emons Spedition GmbH & Co. KG

Emons bietet Transporte per Lkw, Zug, Schiff und Flugzeug sowie Logistik und Zollservices Emons – der Partner für nationale und internationale Transporte & Logistik Seit 1928 steht das mittelständische und konzernunabhängige Familienunternehmen Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistik-Dienstleistungen. Emons bietet an 120 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien umfassende Leistungen auf der Straße…

| |

InterRail bietet jetzt auch Reefer-Container-Transporte

Die Schweizer InterRail Gruppe hat temperaturgeführte Bahntransporte zwischen Asien und Europa in das reguläre Servicespektrum aufgenommen. Dafür werden dieselbetriebene 45-Fuss-Pallet-Wide-Reefer-Container eingesetzt, die unabhängig von der Infrastruktur auf verschiedenen Verkehrsträgern kühlen oder heizen können. Funktion und Innentemperatur der Container werden rund um die Uhr überwacht. Kunden erhalten täglich mindestens einen detaillierten Report mit allen relevanten Informationen…

Huthi-Angriffe beeinträchtigen globale Lieferketten
| |

Huthi-Angriffe beeinträchtigen globale Lieferketten

Bisher wurden 266 Schiffe umgeleitet, während sich noch 5 Schiffe im Kanal befinden. Die Entscheidung der Reedereien ihre Schiffe umzuleiten, hat zu einem Rückgang der im Kanal verbliebenen Schiffe um 70 Prozent geführt. Jemenitische Gruppe Huthi attackiert Containerschiffe Die Huthi-Rebellen im Jemen greifen Container-Schiffe in der Straße von Bab al-Mandeb mit Raketen und Drohnen an….

|

Jahrzehntelanger Internationalisierungskurs zahlt sich aus – weltweite Akzeptanz von UnionPay

UnionPay, einer der weltweit führenden Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, hat ein neues Kapitel seiner Unternehmensgeschichte aufgeschlagen. Die Gesamtzahl der Länder und Regionen, in denen UnionPay akzeptiert wird, stieg auf 183, und die Zahl der ausgegebenen Karten außerhalb des chinesischen Festlands passierte kürzlich die Marke von 230 Millionen. Dank seiner Internationalisierungsanstrengungen über zwei Jahrzehnte kann das Unternehmen…

|

Aller guten Dinge sind vier: Boehringer Ingelheim erneut Top-Employer

Zum vierten Mal in Folge zeichnete das „Top Employers Institute“ Boehringer Ingelheim als „Global Top-Employer“ aus. Das zeigt, dass das forschende Pharmaunternehmen besonderes Augenmerk auf die Personalentwicklung sowie die Bedürfnisse und das Wohlbefinden seiner Mitarbeitenden legt. Qualifiziertes und motiviertes Personal zu finden, wird immer mehr zur Herausforderung. Arbeitgeberattraktivität, Mitarbeiterbindung oder Upskilling gewinnen im Rennen um…

|

Krise am Roten Meer: Noch kein Grund zur Sorge für Weltwirtschaft

Die Angriffe der Huthi auf Handelsschiffe im Roten Meer haben zu erheblichen Störungen in der Schifffahrt geführt. Die Luftangriffe der USA und ihren Verbündeten gegen die Huthis hat die Lage weiter angespannt. Reedereien sind gezwungen, die teurere und zeitaufwendigere Route um Afrika herum zu wählen. Die führende österreichische Kreditversicherung Acredia hat gemeinsam mit Allianz Trade…

|

DP World Geschäftsprognose 2024

Trotz der Herausforderungen im Jahr 2023 und der eskalierenden geopolitischen Spannungen bleiben die Wirtschaftsführer für das Jahr 2024 überraschend optimistisch. Dies hat eine neue Studie von Economist Impact und DP World ergeben, die heute auf dem Weltwirtschaftsforum präsentiert wurde. Der wichtigste Grund dafür ist die wachsende Überzeugung, dass neue Technologien die Effizienz und Widerstandsfähigkeit von Lieferketten verändern…

| |

Besorgnis in Österreich über Krise am Roten Meer

Die Angriffe der Huthi auf Handelsschiffe im Roten Meer haben zu erheblichen Störungen in der Schifffahrt geführt. Die Gegenschläge der USA und ihren Verbündeten haben die Lage weiter angespannt. Reedereien sind gezwungen, die teurere und zeitaufwendigere Route um Afrika herum zu wählen. Die führende österreichische Kreditversicherung Acredia hat gemeinsam mit Allianz Trade die wirtschaftlichen Auswirkungen…

| |

Emirates bald wieder mit Airbus A380-Flügen ab Wien

Die Fluggesellschaft Emirates startet mit tollen Neuigkeiten in das Jahr 2024. Ab 21. Februar bis zum Ende des Winterflugplans (am 30. März) kommt der Airbus A380 wieder zurück nach Wien. In diesem Zeitraum bedient das Großraumflugzeug den Kurs EK128 mit Startzeit in Wien um 15:10 Uhr und Planankunft in Dubai um 23:40 Uhr Ortszeit. Emirates…

| |

Erste Ausfahrt für das Mega-Schiff „OOCL Valencia“

Die Orient Overseas Container Line Ltd. (OOCL) stellt ein weiteres 24.188-TEU Containerschiff in Dienst. Die „OOCL Valencia“ ist der siebte von insgesamt zwölf Neubauten. Sie wird als erstes neues Mega-Schiff der Linienreederei im Jahr 2024 den Asien-Europa-Dienst LL1 bedienen. „Im vergangenen Jahr haben wir sechs neue Containerschiffe erhalten und damit die Flottenstruktur optimiert. Im neuen…

| |

Maersk mit neuem Dienst in den Hafen Tunis Rades

Maersk bringt eine neue Transportlösung auf den Markt, die den wachsenden tunesischen Markt mit Europa, dem Nahen Osten und Asien verbindet. Der wöchentliche Dienst wurde kürzlich aufgenommen. Zum Einsatz kommt ein eigenes RoRo-Schiff zwischen dem Hafen Rades und dem Anschlusshafen Cagliari in Italien. Außerdem bietet der neue Service eine gute Verbindung zwischen Marokko und Tunesien….

| |

Gewerkschaft PRO-GE zur Beschaffung chinesischer Elektro-Autos für Behörden

Fehlende Industriestrategie ist fatal für europäischen Produktionsstandort Ein chinesischer Autohersteller hat die öffentlichen Ausschreibungen der Bundesbeschaffung gewonnen. Diese ist dem Finanzministerium unterstellt. Die Aufregung ist daher groß, da mit dem Geld der österreichischen Steuerzahler den heimischen Behörden Elektro-Autos „Made in China“ zu Verfügung gestellt werden. Die Produktionsgewerkschaft (PRO-GE) kritisiert in diesem Zusammenhang einmal mehr eine…

BESTSELLER baut eines der höchstautomatisiertesten und effizientesten Logistikzentren Europas
| | |

BESTSELLER baut eines der höchstautomatisiertesten und effizientesten Logistikzentren Europas

Das weltweit tätige Modeunternehmen BESTSELLER hat sich für die Zusammenarbeit mit KNAPP, einem führenden Unternehmen im Bereich der Automatisierungstechnik, entschieden und stattet sein neues Logistikzentrum in den Niederlanden mit mehr als 1.400 Robotern aus. In Lelystad, 60 Kilometer östlich von Amsterdam, entsteht in den kommenden Jahren das 155.000 m² große Logistikzentrum2. Das Logistics Center West…

|

Chemische Industrie begrüßt Maßnahmen zur Stärkung der Medikamentenversorgung

Einigung zum Preisband wichtig für heimische Patienten und Produzenten In sprichwörtlich letzter Minute wurde im NR mit der Verlängerung des Preisbandes eine dringend notwendige Maßnahme beschlossen, um zusätzliche Engpässe bei Medikamenten im nächsten Jahr zu verhindern. Mit dieser Regelung können österreichische und europäische Hersteller zumindest einen Teil ihrer höheren Produktionskosten im Vergleich zu Wettbewerbern aus…

| |

Silk Way West Airlines vergrößert Flotte und Frachtkapazität

Silk Way West Airlines erweitert die Flotte um zwei Boeing 777-Frachtflugzeuge. Die Investition ist eine Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Luftfrachtdiensten und unterstreicht das Engagement der Fluggesellschaft, effiziente und zuverlässige Transportlösungen auf der ganzen Welt anzubieten. Die vergrößerte Flotte stellt eine erhebliche Steigerung der Frachtkapazität dar, die es der Fluggesellschaft ermöglicht, den wachsenden Bedarf…

| | |

ÖBB Rail Cargo Group mietet 600 zusätzliche Containertragwagen an

Multimodale Logistik, kurz MML, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Auch bei der ÖBB Rail Cargo Group (RCG) ist die durch vielfältige Umschlagtechniken ermöglichte Kombination verschiedener Verkehrsträger zu einer Transportlösung hoch im Kurs. Europas führender Bahnlogistiker entwickelt maßgeschneiderte End-to-end-Logistiklösungen, bei denen die Güter den größten Teil der Strecke umweltschonend auf der Schiene und die erste und letzte…

| |

Hapag-Lloyd jetzt mit eigenen Büros in Sofia und Varna

Die Containerreederei Hapag-Lloyd hat zwei neue Büros in Bulgarien eröffnet. Ab sofort stehen in der Hafenstadt Varna und in der Hauptstadt Sofia lokale Teams für die Kunden bereit. „Bulgarien ist für uns ein attraktiver Wachstumsmarkt mit zwei großen Häfen und einer guten Hinterlandanbindung über Straße und Schiene“, so Juan Pablo Richards, Senior Managing Director Region…

End of content

End of content