Kombiverkehr offers new ferry service from Trieste to Turkey

As of now Kombiverkehr offers two weekly ferry departures from Trieste to the Turkish port of Alsancak close to Izmir and back. Departure from Trieste is on Mondays and Fridays, and from Alsancak on Tuesdays and Thursdays. All standard load units, including semitrailers and the hazardous goods, except for the classes 1 and 7 are…

|

Kombiverkehr mit neuer Türkei-Fährverbindung ab Triest

Ab sofort bietet Kombiverkehr zweimal pro Woche eine Fährverbindung von Triest zum türkischen Hafen Alsancak bei Izmir und zurück an. Die Versandtage sind Montag und Freitag von Triest und Dienstag und Donnerstag von Alsancak aus. Auf der Relation werden alle gängigen Ladeeinheiten einschließlich Sattelaufliegern und auch Gefahrgut außer Klasse 1 und 7 akzeptiert. Von Triest…

BGL: Lang-Lkw machen den Kombinierten Verkehr noch umweltfreundlicher

Wie nicht anders zu erwarten war, zeigt der nach fünf Jahren Ende 2016 abgeschlossene Feldversuch, dass den Güterbahnen keine Nachteile durch Verkehrsverlagerungen auf den Lang-Lkw drohen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Gewichtsbeschränkung des Lang-Lkw auf die auch für herkömmliche Lkw geltenden 40 Tonnen im reinen Straßenverkehr und 44 Tonnen im Vor- und Nachlauf zum…

New international services with Kombiverkehr

Europe’s largest provider of intermodal transport solutions on the railway, is launching a new shuttle train service between Duisburg-Ruhrort Hafen and the Dutch terminal of Moerdijk CCT. The newly introduced service is accompanied by extra capacity on many of the company’s existing routes, to boost business with Italy and northern Europe in the long term….

|

Neue internationale Relationen bei Kombiverkehr

Europas größter Anbieter im intermodalen Verkehr auf der Schiene startet am 10. Jänner eine neue Shuttlezugverbindung zwischen Duisburg-Ruhrort Hafen und dem niederländischen Terminal Moerdijk CCT. Flankiert wird die Neueinführung von zahlreichen Kapazitätserweiterungen auf bestehenden Verbindungen des Unternehmens, die insbesondere die Verkehre mit Italien und Nordeuropa weiter nachhaltig stärken sollen. Im nationalen Netzwerk soll zudem der…

Kombiverkehr startet mit neuer internationaler Verbindung und erweiterten Kapazitäten ins Jahr 2017

Gleich zu Jahresbeginn startet die Kombiverkehr KG, Europas größter Anbieter im Schienengüterverkehr für die Realisierung intermodaler Verkehre, mit einer neuen Shuttlezugverbindung zwischen Duisburg-Ruhrort Hafen und dem niederländischen Terminal Moerdijk CCT den Ausbau des Netzwerks „eu.NETdirekt+“. Flankiert wird die Neueinführung von zahlreichen Kapazitätserweiterungen auf bestehenden Verbindungen des Unternehmens, die insbesondere die Verkehre mit Italien und Nordeuropa…

Kombiverkehr launches new Greece service from Wels

From 21 November 2016, Kombiverkehr will provide one more service to Greece, in addition to the existing service via Trieste to Lavrio. From this day a twice weekly service in both directions will connect the Wels Vbf CCT terminal in Austria and the Sindos terminal near Thessaloniki, Greece within the eu.NETdirekt+. It is an A-E…

|

Kombiverkehr startet neue Griechenland-Verbindung ab Wels

Ab dem 21. November 2016 bietet Kombiverkehr neben dem bereits bestehenden Angebot über Triest nach Lavrio eine weitere Verbindung nach Griechenland an. Zweimal pro Woche und Richtung wird ab diesem Datum das Terminal Wels Vbf CCT in Österreich mit dem Terminal Sindos in der Nähe von Thessaloniki in Griechenland im eu.NETdirekt+ verbunden. Es handelt sich…

|

Baltic Rail Gate setzt Millionenmarke

Baltic Rail Gate hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Am Intermodalterminal der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) in Lübeck-Travemünde wurde am Donnerstag die millionste Ladeeinheit seit Bestehen der Anlage gekrant. Das Terminal nahm 2003 seinen Betrieb auf. Antje Falk, Geschäftsführerin von Baltic Rail Gate, kommentiert: „Das ist eine Zahl, die sich sehen lassen kann und die uns natürlich…

Rostock is working on new CT connections

In the first six months of 2016 the Combined Transport (CT) shipments handled in Rostock seaport – mainly semi-trailers, some tank containers – increased by nine percent to 38.359 units. Currently the terminal for combined transport operated by Rostock Trimodal sees 34 weekly intermodal trains to and from Verona (13), Hamburg (5), Karlsruhe (5), Brno…

|

Hafen Rostock arbeitet an neuen KV-Verbindungen

Im ersten Halbjahr 2016 sind die im Seehafen Rostock umgeschlagenen Sendungen im Kombinierten Verkehr (KV) – überwiegend Sattelanhänger, vereinzelt auch Tankcontainer – um neun Prozent auf 38.359 Einheiten gestiegen. Aktuell verkehren auf dem von der Gesellschaft Rostock Trimodal betriebenen Terminal für den Kombinierten Verkehr wöchentlich 34 Kombiverkehrszüge von und nach Verona (13), Hamburg (5), Karlsruhe…

Intermodal specialist Kombiverkehr had a strong year 2015

In spite of a difficult economic climate, Frankfurt-based Kombiverkehr KG, Europe’s leading provider of intermodal transport services, ended the 2015 financial year with the biggest growth in consignments of the last five years. The company carried a total of 978,095 truckloads or 1.96 million TEU in Europe’s biggest intermodal network – a rise of more…

| |

Starkes Jahr 2015 beim Intermodal-Spezialisten Kombiverkehr

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen hat die Frankfurter Kombiverkehr KG, Europas führender Anbieter intermodaler Verkehre, das Geschäftsjahr 2015 mit dem höchsten Sendungszuwachs der letzten fünf Jahre abgeschlossen. Das Unternehmen transportierte im größten europäischen Intermodal-Netzwerk insgesamt 978.095 Lkw-Sendungen bzw. 1,96 Millionen TEU – ein Plus von mehr als 53.000 Sendungen bzw. 5,8 Prozent. Die 147 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

| |

2015 war ein hartes Jahr für den Kombiverkehr in Europa

Der europäische Kombiverkehr und die Mitglieder der UIRR erwirtschafteten 2015 ein positives Ergebnis: eine Sendungszunahme um 0,75 Prozent ging Hand in Hand mit einem beachtlichen Anstieg von 5,23 Prozent in Tonnenkilometer, während die UIRR, die internationale Vereinigung der Huckepack-Betreiber, vier Betreiber und drei Terminalbetreiber als neue Mitglieder aufnahm. Der unbegleitete kombinierte Verkehr auf längeren Strecken…

Kombiverkehr KG now also serving the European part of Turkey

Kombiverkehr KG, Europe’s largest provider of intermodal rail services, is adding a new ferry connection in the Mediterranean to its European network. On 10 May 2016 the intermodal services to Turkey, consisting of a rail-ferry combination between Pendik, Haydarpasa, Mersin and Cesme and various terminals in Germany via the Italian port of Trieste, was supplemented…

| |

Kombiverkehr KG bedient jetzt auch die europäische Seite der Türkei

Die Kombiverkehr KG, Europas größter Anbieter für intermodale Schienenverkehre, erweitert das europäische Netzwerk durch die Einbindung einer neuen Fährroute im Mittelmeerraum. Am 10. Mai 2016 wurde das intermodale Angebot in die Türkei, das auf einer Bahn-Fähre-Kombination zwischen Pendik, Haydarpasa, Mersin sowie Cesme und verschiedenen Terminals in Deutschland über den italienischen Hafen Triest basiert, um eine Fähranbindung…

Harald Rotter joins the Management Board of IGS Intermodal

IGS Intermodal Container Logistics is a broadly based rail operator with its own rail systems, combined transport terminals, and empty depots Harald Rotter (45) was appointed Managing Director of IGS Intermodal Container Logistics (Hamburg). Together with the longstanding Managing Director Bernd Trepte he will be in charge of the further development and expansion of the…

|

Harald Rotter verstärkt die Führungsspitze der IGS Intermodal

Die IGS Intermodal Container Logistics ist mit eigenen Zugsystemen und KV-Terminals sowie Leerdepots ein breit aufgestellter Bahnspezialist Harald Rotter (45) ist neuer Geschäftsführer der IGS Intermodal Container Logistics (Hamburg). Gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Bernd Trepte verantwortet er die Weiterentwicklung und den Ausbau der intermodalen Verkehre, Kombi-Terminals und Depots der IGS Gruppe. Harald Rotter blickt…

Nachhaltige Verkehrsverlagerung: Seehafen Kiel feiert 1000. Direktzug Kiel – Verona

Im kombinierten Güterverkehr feiert die Direktzugverbindung zwischen dem Kieler Ostseehafen und Norditalien Jubiläum. Am 21. April startete der tausendste Ganzzug vom Kieler Schwedenkai nach Verona zum Terminal Quadrante Europa. Peter Dannewitz, Leiter Vertrieb der Kombiverkehr KG: „Kiel – Verona leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Verkehrsverlagerung auf die Schiene und hat die hohen Erwartungen voll erfüllt….

Port of Rotterdam wants a bigger share of Austria’s pie of exports

Innovations and continued efficiency increase to convince Austria’s exporters of the performance of the Dutch port  VIENNA. In the course of this week’s meetings in Vienna and Linz, representatives of the Rotterdam port industry presented the latest developments of the Dutch mainport to the many guests, being Austrian shippers and maritime-oriented logistics providers. The emphasis…

|

Hafen Rotterdam will mehr vom österreichischen Exportkuchen

Innovationen und kontinuierliche Effizienzsteigerungen sollen Österreichs Exporteure von der Leistungsfähigkeit des Hafenplatzes überzeugen Auf Begegnungstreffen in dieser Woche in Wien und Linz stellten die Vertreter der Rotterdamer Hafenwirtschaft den zahlreich erschienenen österreichischen Verladern und Logistikdienstleistern mit maritimer Ausrichtung die neuesten Entwicklung im niederländischen „Mainport“ vor. Dabei lag die Betonung auf der Gewährleistung von hocheffizienten Prozessen…

Kombiverkehr wächst 2015 um fast sechs Prozent

Mit einem Sendungszuwachs in Höhe von 5,8 Prozent hat die Frankfurter Kombiverkehr KG das Geschäftsjahr 2015 abgeschlossen. Das gibt der Anbieter intermodaler Verkehre ein einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. In Zahlen sind das insgesamt 978.095 Lkw-Sendungen (1,96 Mio. TEU), die mit Kombiverkehr von der Straße auf die Schiene verlagert wurden. „Wir haben direkt zu Beginn des…

Hupac startet 2016 mit neuen Verbindungen und starkem Netzwerk

Im vergangenen Jahr beförderte der Schweizer Kombi-Operateur Hupac rund 662.000 Strassensendungen auf der Schiene. Das Verkehrsvolumen konnte somit leicht gesteigert werden. Zum Jahresanfang hat Hupac zahlreiche neue Verbindungen eingeführt. Im vergangenen Jahr beförderte der Schweizer Kombi-Operateur Hupac rund 662.000 Strassensendungen auf der Schiene. Dies entspricht einem Zuwachs von 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wachstumsträger war…

|

Bode und Kombiverkehr bauen Schweden-Verkehre aus

Die Spedition Bode und die Kombiverkehr KG, Europas größter Anbieter für intermodale Schienenverkehre, haben ihre Zusammenarbeit im umweltfreundlichen Schiene/Straße-Verkehr erweitert. Die seit 2009 bestehende Kundenbeziehung wurde durch die Inbetriebnahme eines exklusiven Firmenzuges zwischen Lübeck und dem 40 Kilometer nördlich von Stockholm gelegenen Terminal Rosersberg intensiviert. Das geht aus einer Pressemitteilung der in Reinfeld/Holstein ansässigen Spedition…

Rostocker Hafenumschlag wächst weiter

Im vergangenen Jahr wurden über die Rostocker Hafenanlagen 27,2 Millionen Tonnen Güter (brutto) umgeschlagen. Das waren eine Million Tonnen bzw. vier Prozent mehr als im Jahr 2014. Im Überseehafen Rostock gingen 25,1 Millionen Tonnen Fracht über die Kaikanten. Weitere 2,1 Millionen Tonnen wurden laut Hafen- und Seemannsamt Rostock im Fracht- und Fischereihafen, Chemiehafen und anderen…

Kombiverkehr erweitert Kapazitäten von und nach Nordeuropa

Gleich zu Jahresbeginn erweitert die Kombiverkehr KG das Leistungsangebot durch Kapazitätsausweitungen im nationalen Verkehr von und nach Hamburg und den deutschen Ostseehäfen. Die Kapazitätserweiterungen und -anpassungen auf den Verbindungen von und nach Hamburg und Lübeck sind insbesondere auf eine wieder ansteigende Nachfrage nach kombinierten Schienen- und Fährtransporten im Verkehr mit den skandinavischen Ländern zurückzuführen. „Nach…

|

Städtler-Logistik-Treff am 22. Oktober 2015 in Fürth

Logistikspezialisten in der Pyramide Städtler-Logistik lädt zum traditionellen Städtler-Logistik-Treff in das Hotel Pyramide in Fürth bei Nürnberg ein. Am 22. Oktober 2015 gibt es hier wieder Forschungsergebnisse und Best-Practice-Vorträge zu aktuellen Entwicklungen und Optimierungs-potenzialen in der Logistik. Zwischen den Vorträgen und Diskussionen können sich die Teilnehmer über Softwareneuigkeiten informieren, insbesondere beim Frachtmanagementsystem LP/2, der Logistiksimulationslösung…

|

JCL Logistics bringt wöchentlich 2 Mio. Flaschen Beck’s auf die Schiene

Neues Logistikkonzept reduziert den CO2-Ausstoss der Logistik von Anheuser-Busch InBev in Deutschland um 2.000 Tonnen oder 3 Prozent per annum Seit Anfang des Jahres bringt JCL Logistics für die Anheuser-Busch InBev in Deutschland wöchentlich 1 Mio. Beck’s Flaschen von Bremen nach Berlin auf die Schiene. Seit August ist das Volumen um eine weitere Million auf…

Kombiverkehr behauptet sich trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Das Geschäftsjahr 2014 stand bei der Kombiverkehr KG ganz im Zeichen schwieriger Rahmenbedingungen. Die zentralen Themen der Gesellschafterversammlung, die jährlich Ende Juni in Frankfurt am Main stattfindet, waren die Streiks der Lokführer der GDL, die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland und im Euroraum, starke wetterbedingte Einflüsse sowie verschiedene verkehrspolitische Rahmenbedingungen, die den Schienengüterverkehr und damit auch…

Kombiverkehr introduces modified online booking system

Europe’s leading operator of intermodal transport carried a total of 924,694 million truck consignments and achieved sales of EUR 434 million last year Kombiverkehr KG (Frankfurt/Main) is pursuing new paths in the field of IT systems and relies on solutions with integrated web services. In future the modified, user-friendly and secure online booking system can…

End of content

End of content