LOGISTIK express Journal 1/2024: Transport & Logistik
| | | |

LOGISTIK express Journal 1/2024: Transport & Logistik

TRANSPORT & LOGISTIK Auf einen Blick: 02 Inhalt / Editorial / Impressum04 Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker10 Revolution in der Künstlichen Intelligenz: Wie wird Generative KI die Logistik verändern?14 Kontraktlogistiker sind zuversichtlich18 trans-o-flex ThermoMed Austria nimmt neuen Standort in Betrieb20 Agiles Handeln in der Logistik22 Droht ein Mangel an Leercontainern?24 Österreichisches Weltraum Forum testet bei…

Generationswechsel bei Schachinger Paketdienst – Christian Teply folgt Roland Glöckl
| | |

Generationswechsel bei Schachinger Paketdienst – Christian Teply folgt Roland Glöckl

Christian Teply wird ab 1. April 2024 neuer Geschäftsführer der Schachinger Paketdienst GmbH (SPD). Der langjährige Geschäftsführer Roland Glöckl tritt Ende September 2024 in den wohlverdienten Ruhestand. Bis zu seinem Pensionsantritt am 1. Oktober 2024 wird er seine Agenden sukzessive an seinen Nachfolger übergeben. Glöckl baute seit seinem Einstieg bei Schachinger 1992 den Paketdienst als…

| |

Neuer Steiermark-Auftritt von trans-o-flex ThermoMed

Ab sofort betreibt die auf aktiv temperaturgeführte Transporte für die Pharma- und Gesundheitsbranche spezialisierte trans-o-flex ThermoMed Austria (TMA) ein neues Logistikzentrum in Lebring in der Steiermark. Der Standort erhöhe die Kapazität des bundesweiten Netzwerks und senke die Betriebskosten, teilt das Unternehmen mit. „Wir können in Lebring zweieinhalbmal mehr Sendungen umschlagen als in unserer bisherigen Betriebsstätte…

| |

Wechsel in der Chefetage von trans-o-flex

Im Top-Management von trans-o-flex kommt zu einer personellen Veränderung. Wolfgang P. Albeck zieht sich als CEO des Expressdienstes zurück und wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens. Zugleich wird er mit seinen Erfahrungen aus mehr als fünf Jahrzehnten in der Transport- und Logistikbranche als persönlicher Berater der Geodis-Chefin Marie-Christine Lombard tätig. Die Leitung der Geschäftsführung von…

| |

548 pharmazertifizierte Fahrzeuge für trans-o-flex

Der Expressdienst trans-o-flex für seinen Ambient-Service (Transporte bei 15 bis 25 Grad Celsius) und seine auf bundesweite Arzneimitteldistribution mit aktiver Temperaturführung bei 2 bis 8 Grad Celsius spezialisierte Tochterfirma trans-o-flex ThermoMed erweitern und modernisieren ihren Fuhrpark. Dafür erhalten die beiden Unternehmen 548 für Pharmatransporte qualifizierten Thermofahrzeuge. „Diese neue Millioneninvestition in unseren Fuhrpark wird unsere Qualität…

| |

Neuer Standort in der Steiermark für trans-o-flex

Um die Netzwerkkapazität in Österreich weiter auszubauen sowie die Umschlagprozesse zu beschleunigen und nachhaltiger zu gestalten, baut trans-o-flex ThermoMed Austria ein neues Umschlagzentrum in der Steiermark. Am 5. September hat das auf die Pharma- und Gesundheitsbranche spezialisierte Unternehmen Richtfest gefeiert. „Wir können in Lebring zweieinhalbmal mehr Sendungen umschlagen als an unserem bisherigen Standort in Kalsdorf“,…

| |

trans-o-flex kauft weitere 30.000 Kunststoffpaletten

Seit 2019 haben sich 30.000 graue H1-Paletten aus Kunststoff im täglichen Einsatz im internen Warenumschlag und Linienverkehr von trans-o-flex bewährt. Deshalb schafft der auf die Branchen Pharma und Gesundheit, Kosmetik, Konsumgüterelektronik und weitere sensible Güter spezialisierte Logistikdienstleister jetzt nochmals 30.000 H1-Paletten an, diesmal in orange. „Wir haben mit den Kunststoffpaletten extrem gute Erfahrungen gemacht“, sagt…

| | | |

Erster TAPA-Standort von trans-o-flex in Österreich

Mit der Station in Fritzens (Tirol) ist jetzt der erste Standort von trans-o-flex ThermoMed Austria nach dem Sicherheitsstandard TAPA FSR 2020 C zertifiziert worden. TAPA steht für Transported Asset Protection Association und ist eine von Versendern getragene, unabhängige Organisation, die weltweit höchste Sicherheitsstandards im Transport etabliert hat. Die auf aktiv temperaturgeführten Arzneimitteltransport spezialisierte Tochtergesellschaft des…

Eurodis: Schon mehr als die Hälfte 2C-Sendungen

Eurodis das Netz für internationale Transporte von Paketen und Paletten in 36 europäischen Ländern, hat die Zahl seiner Sendungen 2022 um 60 Prozent gesteigert. Damit wurde im dritten aufeinanderfolgenden Jahr ein zweistelliges Wachstum erreicht. Als Haupttreiber der Entwicklung hat sich erneut das Privatkundensegment gezeigt. „Wir transportieren im Jahr eine Sendungszahl in zweistelliger Millionenhöhe und mittlerweile…

| |

B2C-Geschäft treibt Eurodis zu 80 Prozent Sendungsplus

Eurodis, das Netz für gemeinsame internationale Transporte von Paketen und Paletten in 36 europäischen Ländern, hat die Zahl der transportierten Sendungen im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 80 Prozent gesteigert. Treiber der Entwicklung war erneut eine stark gestiegene Zahl von Lieferungen an Privatempfänger (B2C). „Ohne eine herausragende Qualität wäre ein solches Wachstum…

| |

Neuer trans-o-flex-Service für den Arzneimittelversand

Der auf Transporte für sensible Güter, vor allem im Bereich Pharma und Gesundheit, spezialisierte Expressdienst trans-o-flex bietet ab sofort den Service B2C Pharma an. Dieser wurde für den aktiv temperaturgeführten Versand von Arzneimitteln an Endkunden entwickelt. „Uns erreichen immer mehr Anfragen, beispielsweise von Versandapotheken, denen ein untemperierter oder nur passiv gekühlter Versand mit einem normalen…

| | |

TAPA-Zertifizierung für drei weitere trans-o-flex Standorte

Drei Standorte im Netz von trans-o-flex Express haben erstmalig die anspruchsvollen TAPA-Zertifizierungen erhalten. Es handelt sich um die Niederlassungen des Expressdienstes in Driedorf (Hessen), St. Ingbert (Saarland) und Nürnberg (Bayern). TAPA steht für Transported Asset Protection Association und ist eine von Versendern getragene, unabhängige Organisation, die weltweit höchste Sicherheitsstandards im Transport etabliert hat. Neben der…

| |

Eurodis: Bereits mehr als ein Drittel B2C-Sendungen

Mit einem Sendungsplus von 31 Prozent hat Eurodis, das Netz für internationale Transporte von Paketen und Paletten in 36 europäischen Ländern, 2021 sein Wachstumstempo gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. „Zum zweiten Mal in Folge haben wir zweistellig zugelegt und dabei das bereits starke Wachstum von 15 Prozent im Jahr 2020 nochmals deutlich erhöht“, sagt…

|

Ein Kinderbuch zum Jubiläum 50 Jahre trans-o-flex

Zum Weltkindertag am 20. September veröffentlicht der auf Logistiklösungen für Arzneimittel und andere hochwertige, sensible Güter spezialisierte Expressdienst trans-o-flex ein Kinderbuch. Es zeigt jungen Lesern in einfacher Sprache und mit vielen Bildern am Beispiel von trans-o-flex, welche Bedeutung Logistik heute hat und wie sie funktioniert. Geschrieben und gezeichnet hat das Buch der Kinderbuchautor und Illustrator…

|

Eurodis: Bereits ein Drittel B2C-Sendungen

Eurodis, das in 36 Ländern Europas etablierte Netz für internationale Transporte mit einheitlichen Qualitätsstandards und durchgängiger Sendungsverfolgung, wächst weiter stärker als der Markt.  In der ersten Jahreshälfte 2021 hat sich die Zahl der Sendungen um rund 27 Prozent erhöht. In 2020 betrug das Wachstum von 15 Prozent. „Wie im Vorjahr wird das Wachstum vor allem…

|

Immer höhere Verdichtung in der Zustellung von trans-o-flex

Die trans-o-flex Gruppe bekräftigt ihr Engagement im Bereich ESG (Environment, Social, Governance). Im inzwischen elften jährlichen Nachhaltigkeitsbericht definiert der Logistikspezialist seine Ziele zur Verbesserung der CO2-Effizienz und gibt den Start zahlreicher Initiativen bekannt, um die Nachhaltigkeitskultur im Unternehmen zu stärken und seiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden. „Die Nachhaltigkeitsstrategie und ihre Umsetzung ist für die…

| |

Bereits mehr als 200 Millionen Corona-Tests ausgeliefert

Weil die Zuverlässigkeit bei der Verteilung von Impfstoffen, Corona-Tests und medizinischem Zubehör im Laufe der Pandemie eine immer größere Bedeutung erhalten hat, verzeichnet der auf Arzneimitteltransporte spezialisierte Logistikdienstleister trans-o-flex deutlich steigende Transportaufträge im Pharmabereich. Den Kern der zusätzlichen Nachfrage bildet aktuell der Transport von PCR- und Schnelltests, die das Unternehmen im Auftrag nahezu aller renommierten…

| |

Grüne Innovation: ThermoMed testet neuartiges Kühlsystem

Die auf Arzneimitteltransporte mit aktiver Temperierung spezialisierte trans-o-flex-Tochtergesellschaft ThermoMed testet ab sofort über ein ganzes Jahr drei Zustellfahrzeuge, die mit einer neuartigen, rein elektrischen Kühlung ausgerüstet sind. In der Anschaffung kosten die Geräte vom Typ Mitsubishi TE 30 zwar um rund 3.000 Euro mehr als die bisher eingesetzten Kühlgeräte. Außerdem wiegt die Anlage (inklusive Batterie)…

Wolfgang P. Albeck bleibt weitere drei Jahre Chef von trans-o-flex
|

Wolfgang P. Albeck bleibt weitere drei Jahre Chef von trans-o-flex

Wolfgang P. Albeck bleibt auch die kommenden drei Jahre CEO des auf die Branchen Pharma, Kosmetik und andere sensible Güter spezialisierten Expressdienstleisters trans-o-flex. Sein noch bis März 2022 laufender Vertrag wurde vorzeitig bis zum 31. März 2024 verlängert. Albeck fungiert seit April 2017 als Vorsitzender der Geschäftsführung. „Es war vor allem die Albeck zu verdankende…

| | |

Eurodis: Bereits ein Drittel Sendungen an Privatadressen

Eurodis, das Netz für internationale Transporte von Paketen und Paletten in 36 europäischen Ländern, hat 2020 ein Rekordwachstum erzielt. Die Zahl der transportierten Sendungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent. „Die Corona-Pandemie war das alles bestimmende Thema und eine große Herausforderung. Unterm Strich konnten wir jedoch vom stark wachsenden Online-Handel profitieren, der große…

| | |

13 Mio. Euro Investment für neuen trans-o-flex-Standort in Hessen

Arzneimittel und andere sensible und hochwertige Waren können künftig schneller, ökologischer und wirtschaftlicher sortiert und durch Deutschland transportiert werden. Dafür hat trans-o-flex in dieser Woche die Grundsteinlegung für ihr neues Logistikzentrum im hessischen Driedorf gefeiert. „Der neue Standort wird die Leistungsfähigkeit unserer Netzwerke trans-o-flex Express und ThermoMed weiter erhöhen und neue Synergien zwischen beiden Netzen…

| |

trans-o-flex Thermomed Austria modernisiert den Fuhrpark

Die auf aktiv temperierte Arzneimitteltransporte in den Temperaturbereichen Kühl (2 bis 8 Grad) und Ambient (15 bis 25 Grad) spezialisierte trans-o-flex ThermoMed Austria investiert rund zwei Millionen Euro in eine neue Generation von Zustellfahrzeugen. Mit der Beschaffung von 34 Fahrzeugen erneuert das Unternehmen fast die Hälfte seines Transportfuhrparks und will damit einen neuen Qualitätsstandard setzen….

| |

trans-o-flex für beste Qualität und Service in Europa ausgezeichnet

Zum vierten Mal in Folge hat der Logistikdienstleister trans-o-flex Express den Preis für beste Qualität des internationalen Distributionsnetzes Eurodis gewonnen. Erstmalig war trans-o-flex außerdem Gewinner des Preises in der Kategorie bester Kundenservice. „Der Doppelsieg ist ein Riesenerfolg für unsere gesamte Belegschaft und ein Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Tagtäglich Qualität liefern,…

| |

Mehr Aufkommen und Sicherheit bei trans-o-flex ThermoMed

Der auf aktiv temperierte Transporte bei 2 bis 8 Grad Celsius spezialisierte Logistikdienstleister trans-o-flex ThermoMed hat alle 42 Standorte in Deutschland (38) und Österreich (4) mit Luftwäscheanlagen ausgestattet. Sie sollen die Mitarbeitenden schützen und die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 eindämmen. Die Installation der Anlagen ist eine Konsequenz aus der Analyse der Infektionswelle in der…

| |

Mehr Aufkommen und Sicherheit bei trans-o-flex ThermoMed

Der auf aktiv temperierte Transporte bei 2 bis 8 Grad Celsius spezialisierte Logistikdienstleister trans-o-flex ThermoMed hat alle 42 Standorte in Deutschland (38) und Österreich (4) mit Luftwäscheanlagen ausgestattet. Sie sollen die Mitarbeitenden schützen und die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 eindämmen. Die Installation der Anlagen ist eine Konsequenz aus der Analyse der Infektionswelle in der…

| |

Ohne Temperierung ist kein Arzneimitteltransport sicher

Wer die Temperatur, bei denen Arzneimittel transportiert werden, nicht überwacht und steuert, der geht in Deutschland an jedem Tag des Jahres das Risiko ein, dass ein Medikament beim Transport an Wirksamkeit verliert. Warum das so ist und wie hoch das Risiko ist, das hat der auf den Transport pharmazeutischer und anderer sensibler Produkte spezialisierte Logistikdienstleister…

| | |

Eurodis gewinnt mit Ciblex starken französischen Partner

Um das internationale Transportnetz für Pakete und Paletten in 36 europäischen Ländern zu stärken, hat Eurodis das Unternehmen Ciblex in Frankreich als Mitglied aufgenommen. In Belgien ist die nationale Ciblex-Organisation bereits seit 2015 Mitglied der Kooperation von nationalen Logistikdienstleistern. In Frankreich ist Ciblex, das wie seine belgische Schwestergesellschaft der französischen European Healthcare Distribution Holding (EHDH)…

| | |

ThermoMed Austria stellt Weichen für weiteres Wachstum in der Ostregion

Die auf aktiv temperaturgeführte Logistik für Arzneimittel spezialisierte trans-o-flex Tochterfirma ThermoMed Austria (TMA) hat im September in Wien einen neuen Standort (Halle E, Julius-Raab-Straße 26, 2203 Großebersdorf) bezogen. Damit stellt das Unternehmen die Weichen für weiteres Wachstum in ganz Österreich, vor allem aber in der Region um die Bundeshauptstadt. Seit dem 30. September organisiert TMA…

| | |

Ende der Holzpaletten-Ära beim KEP-Dienst trans-o-flex

Nach einem rund zweijährigen Test nimmt der Expressdienst trans-o-flex im nationalen Fernverkehr Abschied von Holzpaletten und setzt dabei stattdessen auf Hygiene-Paletten aus Kunststoff. Das Unternehmen hat rund 30.000 dieser H1-Paletten genannten Ladungsträger für rund eine Million Euro gekauft. „Weil die Hygiene-Paletten deutlich länger halten, sind sie umweltfreundlicher als die traditionellen Holzpaletten und die Maßnahme wird…

End of content

End of content