LOGISTIK express News

Menschen in Bewegung 2016

Menschen in Bewegung 2016

Menschen in Bewegung 2016
Dezember 20
22:38 2016

LOGISTIK express Ausgabe 4/2016

Ulrike Riedel (44) wird mit Wirkung zum 1. März 2017 ihren Posten in der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe übernehmen. In ihrer Funktion ist sie zukünftig für Personal, Recht, Einkauf und Revision verantwortlich. Die diplomierte Bankkauffrau ist seit 2009 Arbeitsdirektorin und Mitglied des Vorstands der Hamburger Hochbahn AG.

Mit 1.1.2017 übernimmt Prof. Engelhardt den „Stab“ im BGL Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung von Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, der sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand verabschiedet. Engelhardt (43) sieht in der Arbeit für die BGL-Mitglieder großes Potenzial für eine erfolgreiche Verbandsarbeit für das mittelständische Transportlogistikgewerbe.

Reiner Heiken, bis Juni 2016 Deutschland-Chef des Schweizer Logistikdienstleisters Kühne + Nagel, wechselt zur Deutschen Bahn-Tochter DB Schenker. Der 54-Jährige wird zum 1. Dezember dieses Jahres CEO der Geschäftsregion Europe bei DB Schenker. Heiken folgt auf den kommissarischen Leiter Ewald Kaiser, Vorstand Landverkehr bei DB Schenker.

Der Aufsichtsrat der Schenker AG bestellt Oliver Seidl zum nächstmöglichen Termin als neuen Finanzvorstand in Essen. Der 53-Jährige ist derzeit Geschäftsführer Finanzen (CFO) bei der Media-Saturn-Holding in Ingolstadt. Seidl löst den langjährigen Finanzvorstand Dr. Lutz Freytag ab, der das Unternehmen zum 30. November 2016 auf eigenen Wunsch verlässt.

Mit 1. Oktober 2016 hat Stefan Matzelle (47) die Leitung des IT-Bereichs als Head of IT Management übernommen. Er folgt in dieser Funktion Andreas Zerlauth nach, der als Head of IT zur Eurowings Group nach Köln gewechselt ist. Stefan Matzelle bringt für seine künftige Funktion bei Austrian Airlines nicht nur strategische, sondern auch profunde operative Erfahrung mit.

Heinz-Werner Tepe hat zum 1. Oktober für den niederländischen Logistikkonzern Seacon Logistics die Leitung der Speditionsabteilung der deutschen Tochtergesellschaft ICT Internationale Container Transport GmbH übernommen. Der 58-jährige verantwortet damit die Bereiche See- und Luftfracht, Projekte und Landverkehr an den Standorten Neuss und Duisburg.

Zum 1. Oktober 2016 wird Kai Derda neuer Deutschlandchef beim Anbieter für Pooling von Paletten und Behältern, CHEP. Er folgt damit Christophe Campe, der ab sofort den Aufbau des First Mile Solution-Teams auf europäischer Ebene verantwortet. Kai Derda begann seine Karriere bei Chep bereits in 2007. Davor war er Director Retail Service & Asset Control.

Axel Stetenfeld (48) übernimmt die Position des Chief Financial Officers (CFO) in der Logistikgruppe. Zuletzt war Stetenfeld Partner der Unternehmensberatung Bodhi Advisory Partners und CFO Germany für CEVA Logistics. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus dem Paket- und Expressmarkt mit.

Ab Oktober wird Dr. Johannes Fottner (45) Professor für Technische Logistik und Inhaber des Lehrstuhls für Fördertechnik Materialfluss Logistik (fml) der Technischen Universität München. Er leitet den Lehrstuhl gemeinsam mit Dr.- Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Willibald A. Günthner, bis dieser in den Ruhestand wechselt.

Ab August leitet Andreas Kupfer den deutschen Vertrieb des Tank- und Servicekartenanbieters Union Tank Eckstein (UTA). Hauptaufgaben des erfahrenen Managers sind der weitere Ausbau der Marktposition sowie die Reorganisation des Vertriebs, mit der hierzulande der Kundenkontakt intensiviert werden soll. Kupfer berichtet direkt an UTA-CEO Volker Huber.

Mit Stefan Drust erhält das Hamburger Büro von Asiens führendem Logistikdienstleister Kerry Logistics einen neuen Niederlassungsleiter. Der 55-jährige Hanseat hat seine neue Position zum 1. Juli 2016 angetreten. Er verantwortet Vertrieb in Norddeutschland sowie den Aufbau und die Strukturierung des Procurements im Bereich Ocean Freight in Deutschland und in der Schweiz.

Die MSG eG (Würzburg) erweitert den Vorstand. Mit Wirkung per 1. Juli 2016 wurde Winfried Füßl (46) zum Vorstandsmitglied der MSG eG bestellt. Füßl begann seine berufliche Kariere bei der MSG im Jahr 1985 mit einer Ausbildung zum Speditionskaufmann. Der Betriebswirt war zuletzt als Prokurist im Unternehmen tätig.

Alexander Till, seit neun Jahren Repräsentant von Hafen Hamburg Marketing (HHM) in Österreich, ist für seine langjährige Tätigkeit an der Fachhochschule des Berufsförderungsinstituts (FH des BFI) in Wien zum Ehrensenator ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung erhielt er von Rektor Dr. Andreas Breinbauer und Dr. Helmut Holzinger, Geschäftsführer der Fachhochschule.

Das Schweizer Kosmetik- und Pharmaunternehmen meldet den Wechsel an der Firmenspitze. Auf Marco Baumann (70) folgt in vierter Führungsgeneration sein Sohn Lucas Baumann (37) als neuer CEO. Er war bereits seit 2012 als Leiter Marketing und Kommunikation bei RAUSCH tätig.

 

E-Paper: E-Paper
E-Paper: PDF Download


 

LOGISTIK express Ausgabe 3/2016

Logistik-Software-Anbieter Kewill verstärkt sein Führungsteam im Bereich Marketing. Ab dem 18. Juli 2016 übernimmt Patrick Maley die Position des Chief Marketing Officers und verantwortet die globale Marketingstrategie des Unternehmens. Maley verfügt über weitreichende Branchenerfahrung im Bereich Supply Chain.

Auf der 17. ordentlichen Generalversammlung der SBB in Bern wurde Monika Ribar (57) zur Verwaltungsratspräsidentin gewählt. Die bisherige Vizepräsidentin (seit 2014) folgt auf Ulrich Gygi. Ribar ist Mitglied des Verwaltungsrats der Lufthansa AG, des Bauzulieferers Sika AG und des Dienstleistungsunternehmens Chain IQ AG.

Im Rahmen ihrer jüngsten Mitgliederversammlung hat die Air Cargo Community Frankfurt zwei neue Mitglieder in den Vorstand berufen. So wurde Sören Stark, Vorstand Operations bei Lufthansa Cargo, neu in den Vorstand und auch zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Ebenfalls neu im Vorstand ist Götz Wendenburg, Branch Manager von Kühne + Nagel.

Rohlig Australia ernennt Des Hammond zum neuen Chief Financial Officer (CFO) für Australien und Neuseeland. Mehr als 18 Jahre Erfahrung im Finanzwesen zeichnen den LeedsAbsolventen aus. Seine Ziele: Strategie entwickeln, Finanzprozesse rationalisieren, sowie Leistung und Effizienz zu maximieren.

Zum 1. Mai 2016 hat Bernd Rögner (52) die Position des Geschäftsführers New Business der Kardex Deutschland GmbH übernommen. Er leitet gemeinsam mit Martin Heinemann, der den Bereich Life Cycle Services verantwortet, die Deutschlandgesellschaft von Kardex Remstar.

Die rumänische Niederlassung der UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) hat einen neuen Country Manager: Iulian Alexe (45) führt seit dem 1. Juni 2016 die Geschäfte in Bukarest und wird insbesondere die vertrieblichen Aktivitäten von UTA Rumänien weiterentwickeln. Er berichtet an Gabriel Moulènes, den Area Manager für Zentral- und Osteuropa.

Seit Mai ist Dr. Johannes Gaismayer (39) für die Betriebsstätte im Südhafen verantwortlich. Er verstärkt die Leitung des Versandzentrums von Hermes Fulfilment in Haldensleben (SachsenAnhalt). Wichtigste Aufgaben: Ausbau im Geschäft mit Modeunternehmen außerhalb der Otto Group und die Optimierung der operativen Abwicklung.

Jacques Vandermeiren (52) ist mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zum neuen CEO der Antwerp Port Authority ernannt worden. Er folgt auf Eddy Bruyninckx, der am 31. Dezember 2016 nach 25 Jahren am Steuer der Antwerp Port Authority in den Ruhestand geht. Vandermeiren nimmt zum 1. November 2016 seine Arbeit als designierter CEO auf.

DHL Group, hat Oscar de Bok zum neuen CEO für Mainland Europe, Middle East & Africa. (MLEMEA) ernannt. De Bok ist seit 1992 für DHL tätig und war zuletzt CEO Asia Pacific DHL Supply Chain. Jetzt übernimmt er die Verantwortung von seinem Vorgänger Paul Graham, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat.

Zum 1. Oktober 2016 übernimmt der Norweger Yngve Ruud (52) als neues Geschäftsleitungsmitglied die globale Verantwortung für den Geschäftsbereich Luftfracht und folgt damit Tim Scharwath, der das Unternehmen 2017 verlassen wird. Die versierte Führungskraft Ruud gehört bereits 26 Jahre zur Logistik-Gruppe und will als Luftfrachtchef den Erfolgskurs fortsetzen.

Henning Goedecke, seit September 2015 Geschäftsführer der CargoSoft GmbH, leitet nun den Bereich Vertrieb & Marketing. Der 44-jährige war zuvor knapp 10 Jahre in der A.P. MoellerMaersk Gruppe mit regionaler und globaler Verantwortung im Key Account Management tätig. Insgesamt bringt er 24 Jahre Erfahrung aus den Bereichen Logistik und Schifffahrt mit.

Der Aufsichtsrat der ÖBB-Holding AG hat Andreas Matthä, seit über drei Jahrzehnten für die ÖBB tätig, Anfang Juli zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Gemeinsam mit Finanzvorstand Josef Halbmayr wird er die Geschäfte der ÖBB-Holding AG ab sofort leiten. Seine bisherige Vorstandsposition in der ÖBB-Infrastruktur wird neu ausgeschrieben.

Christian Baerwolff hat zum 1. Mai 2016 die Position des Senior Directors European Engineering & Product Development bei Crown übernommen. In dieser Funktion leitet er die europäische Entwicklungsorganisation und ist Bindeglied zur weltweiten Entwicklung in New Bremen, USA. Er folgt auf Walter Weinzettl, der nach 23 Jahren in den Ruhestand geht.

Citizen Systems Europe ernennt Mark Moore zum Geschäftsführer Europa, Middle East & Africa (EMEA). Er war in den vergangenen zehn Jahren Vertriebs- und Marketingleiter des Unternehmens und ist weltweit der erste Geschäftsführer, der kein Japaner ist.

Die Mosolf-Gruppe erweitert mit Wolfgang Göbel (52) ihre Geschäftsführung. In der neu geschaffenen Funktion des Chief Sales Officer (CSO) soll er den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens sicherstellen. Göbel, seit mehr als 36 Jahren im Unternehmen, verantwortet alle Vertriebsaktivitäten sowie die langfristige Sales-Strategie der Gruppe.

 

E-Paper: E-Paper
E-Paper: PDF Download


 

LOGISTIK express Ausgabe 2/2016

Pavel Iliechv ist neuer Executive Vice President Strategie & Finanzen der GEFCO-Gruppe und Vorstandsmitglied von GEFCO. Als ehemaliger stellvertretender Leiter für Unternehmensfinanzierung bei Russian Railways (RZD) bringt Pavel Ilichev seine Fachkompetenz im Finanzund Bankensektor und seine Erfahrung im Transport- und Logistiksektor bei GEFCO ein.

Seit 1. April 2016 verstärkt Rudolf Hansl (46) das Führungsteam bei KNAPP Systemintegration in Leoben. Er wird als 3. Geschäftsführer neben Bernhard Rottenbücher und Franz Leitner den Bereich Vertrieb verantworten und innerhalb der KNAPP-Gruppe die Leitung der Business Unit Food Retail übernehmen. Hansl hat Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau studiert.

Dr. Yilmaz Uygun (33) ist neuer Professor für Logistics Engineering, Technologies, and Processes an der privaten englischsprachigen Jacobs University in Bremen. Der zweifache Doktor der Ingenieurswissenschaften hat seine Stelle am 1. April angetreten und möchte sein Augenmerk vor allem auf die Herausforderungen der Industrie 4.0 legen.

Seit März bekleidet Benjamin Büscher bei Schachinger Logistik die Position als Chief Operations & Digital Office und verstärkt damit das Leitungsteam der Schachinger Logistik Holding, bestehend aus Max Schachinger III und Peter Overkamp. Büscher wird die Umstellung von Schachinger Logistik auf Prozessorganisation und die digitale Transformation bgleiten, verantworten.

Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Andreas Schmitz (48) mit Wirkung zum 01.04.2016 zum neuen Vorstandsvorsitzenden als Nachfolger von Ulrich Schümer ernannt. Er zeichnet für die Ressortaufgaben Unternehmensstrategie, Public Relations, Emerging Markets, Schmitz Cargobull Wuhan (China) und die Value Added Services verantwortlich.

Andreas Mager (43) ist seit 1. Februar neuer Leiter des Bereichs Distributionslogistik beim Traditionsunternehmen Wegener + Stapel Fördertechnik GmbH. Der Maschinenbau-Experte ist ein ausgewiesener Kenner von Markt und Materie und bringt mehr als 20 Jahre Berufserfahrung bei namhaften Systemanbietern in das Unternehmen ein.

Christoph Wolkerstorfer, bisher Geschäftsführer von TGW Mechanics, wechselte per 1. März 2016 als Geschäftsführer zur TGW Logistics Group. Martin Rausch, bislang Director Product Development, folgt ihm ins Geschäftsführungs-Team von TGW Mechanics nach. Wolkerstorfer verantwortet nun die Bereiche Sales, Market Development und Logistics Solutions.

Der gebürtige Vorarlberger Mag. Helmut Schweighofer (47) hat per 1. Februar die Nachfolge von Kurt Leidinger als Vorstandsvorsitzender der Schenker & CO AG mit Sitz in Wien. Der bisherige Amtsinhaber Kurt Leidinger (52) wechselte nach Deutschland und übernahm dort als neuer Vorstandsvorsitzender die Führung der Schenker Deutschland AG.

Alexander Blankenburg wechselt zum 1. Juli 2016 von der SBB Cargo Deutschland GmbH zur TX Logistik AG. Beim Troisdorfer Eisenbahnlogistikunternehmen übernimmt er als Director Operations die Gesamtverantwortung für den Bahnbetrieb. Zuletzt hatte Blankenburg bei der SBB u.a. Betriebsverantwortung für Planung, Durchführung und Überwachung in Deutschland.

Nando Cesarone ist seit Februar Präsident der UPS Europe Region und Nachfolger von Cindy Miller. Er wird für die UPS Operationen in den 56 Ländern und Gebieten der UPS Europe Region und deren gut 45.000 Mitarbeiter verantwortlich sein. Der gebürtige Kanadier war zuletzt als Präsident der UPS Asia Pacific Region tätig.

Der Mühlviertler Mag. (FH) Paul Steininger (37), Absolvent der Fachhochschule Kufstein für Internationale Wirtschaft und Management, wurde mit April 2016 Head of International Sales & Business Development der Hödlmayr International AG und folgt in dieser Position Konrad Zwirner nach, der sich neuen beruflichen Herausforderungen stellt.

Der Verwaltungsrat von Panalpina hat Peter Ulber (56) als neuen Verwaltungsrat-Präsidenten und Nachfolger von Dr. Rudolf W. Hug (72) nominiert. Die Wahl steht an der kommenden Generalversammlung vom 10. Mai 2016 an. Zudem wurde Stefan Karlen (42), gegenwärtig Regionaler CEO für die Region AsienPazifik, zum Nachfolger als Panalpinas nächster CEO ernannt.

Seit Januar 2016 verstärkt Ulrich G. Hock als kaufmännischer Leiter die Geschäftsführung der Noerpel Gruppe in Ulm und kümmert sich um die Finanzen und das Controlling. Er arbeitet gemeinsam mit Wolfgang Britz, der die Bereiche Personal, Strategie und Assets betreut. Hock war zunächst für die Braun GmbH tätig und arbeitete danach für die Swatch Group SA.

Seit Jahresbeginn ist Frank Rottmann Simon Mitglied der Geschäftsführung der Rieck Sea Air Cargo International GmbH & Co. KG (RSACI) in Hamburg. In dieser Funktion teilt er sich gleichberechtigt die Aufgaben mit dem langjährigen Geschäftsführer Oliver Karsten, Thor Mählen. Gleichzeitig übernahm Daniel Bendler die Leitung der Hamburger RSACI-Niederlassung.

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux hat Janet Jiang im Jänner zur neuen Regional Managerin China ernannt. Ihre Karriere im Unternehmen startete sie 2000 als Sales and Reservations Officer in Schanghai. Seit 2014 ist sie auch für das neue CargoluxDrehkreuz in Zhengzhou zuständig, an dem die neue Tochtergesellschaft Cargolux China beheimatet sein wird.

 

E-Paper: E-Paper
E-Paper: PDF Download


 

LOGISTIK express Ausgabe 1/2016

Frank Iden (49) hat Anfang Februar den Vorsitz der Geschäftsführung der trans-o-flex Logistics Group von Max Moser (59) übernommen. Bisher war er als Geschäftsführer der trans-o-flex Netzwerk Group GmbH für die Zusammenarbeit mit den trans-o-flex-Systempartnern verantwortlich, die insgesamt 28 Standorte des trans-o-flex SchnellLieferdienstes betreiben

Achim Dünnwald hat zum 1. Januar 2016 als Chief Executive Officer (CEO) DHL Paket die Gesamtverantwortung für das deutsche und europäische Paketgeschäft des Konzerns Deutsche Post DHL Group übernommen. Zusätzlich ist er weiterhin für den Bereich Mobility mit den Geschäftsfeldern Postbus und Post Reisen zuständig.

Der Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt Patrick Zilles (41) übernimmt die Gesamtverantwortung für die Bereiche Vertrieb und Marketing beim Troisdorfer Eisenbahnverkehrsunternehmen TX Logistik. Er folgt damit auf Frank Lehner, der das Unternehmen Ende März auf eigenen Wunsch verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Der Aufsichtsrat der Bremer LagerhausGesellschaft – Aktiengesellschaft von 1877 – hat einstimmig den Speditionskaufmann Jens Wollesen zum gesamtvertretungsberechtigten Mitglied des Vorstandes berufen. Er übernimmt ab 1. Juli 2016 die Verantwortung für den Geschäftsbereich Kontraktlogistik als Nachfolger von Andreas Wellbrock.

Volker Möller ist neuer Leiter „Sales & Marketing Logistics DACH“ bei der PTV Group. „Potenziale erkennen, Partnerschaften stärken und Service leben“ lautet dabei das Motto. Möller ist seit zwölf Jahren im Vertrieb der PTV tätig. Hier verantwortete er bisher innerhalb der DACH-Region der PTV den Vertrieb der Entwicklerkomponenten.

Edward Milanovic ist neuer Seafreight Manager für das Deutschlandgeschäft des Logistikunternehmens Röhlig. Seit Jahresbeginn ist er Teil des Management Teams und leitet den Bereich Seefracht vom Hamburger Standort. Zuletzt war der 40-jährige für die Bereiche Seefracht-Produkte und Verkaufsentwicklung für Nord-, Zentral und Osteuropa bei UTi verantwortlich.

Per 1. Jänner 2016 wurde Andreas Grieshaber (46) als neues Mitglied in den Vorstand der Grieshaber Logistics Group AG mit Sitz in Bad Säckingen berufen. Er übernimmt die Ressorts Marketing & PR, Unternehmensentwicklung und International Sales von Kurt Grieshaber (71). Weitere Vorsitzende bleiben Kurt Grieshaber (71), Ulf Tonne (46) und Toni Elbert (46).

Sören Stark (48) wird zum 1. April 2016 als Vorstandsmitglied die Leitung des Operations-Ressorts von Lufthansa Cargo übernehmen. Der Wirtschaftsingenieur leitet derzeit die Flugzeugüberholung bei Lufthansa Technik. In dieser Funktion ist er für alle Überholungsereignisse und Kabinenmodifikationen verantwortlich, die Lufthansa Technik weltweit durchführt.

Im Dezember 2015 nahm Tilo Raab (51) in Frankfurt seine Tätigkeit als Chief Commercial Officer des Logistikdienstleisters Agility auf. In dieser Funktion verantwortet er die Geschäftsentwicklung von Agility in den Bereichen Field Sales, Strategic Account Management und Trade Lane Management in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Polen.

Frank Liebelt (48) hat zum 1. Januar 2016 die Aufgaben des Chief People Officer (CPO) bei Hellmann Worldwide Logistics übernommen und ist zukünftig verantwortlich für Global Human Resources sowie People Development & Training. Liebelt wechselt aus einer vergleichbaren Position bei einem anerkannten deutschen Familienunternehmen zu Hellmann.

Thomas Brekitsch (43) ist seit Anfang des Jahres neuer Director Operations & Engineering bei TNT in Deutschland als Nachfolger von Kees Menken. In dieser Position ist er auch Mitglied des deutschen Management Boards von TNT. Er war von 2009 bis 2014 Vice President Industrial Engineering and Infrastructure Europe bei der DHL Global Management GmbH.

Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Boris Billich (47) in den Vorstand berufen. Der Diplom-Betriebswirt hat am 1. Januar 2016 seine Tätigkeit aufgenommen. Es ist geplant, dass er nach einer Einarbeitungszeit im Rahmen des schrittweisen Generationswechsels im Vorstand der Schmitz Cargobull AG die Gesamtleitung des Vertriebes übernimmt.

Thomas Kersten hat mit 1. Januar die Leitung Vertrieb und Marketing bei der Spedition Wolf übernommen. Der 50-jährige Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt war in der Vergangenheit unter anderem bei Dachser, Rhenus, Logwin und Raben Logistik tätig. Kersten will neue Impulse für die zukünftige Entwicklung des Sinsheimer Unternehmens setzen.

Der studierte Betriebswirt Thomas Radauer, MBA (48) führt ab 1. Jänner 2016 offiziell die Vorarlberger DB Schenker Niederlassung in Röthis. Er tritt die Nachfolge des bisherigen Geschäftsstellenleiters Manfred Zaletel an, der sich von nun an voll auf die Leitung der Niederlassung von DB Schenker in Innsbruck konzentrieren wird.

Mag. Doris Pulker-Rohrhofer leitet den technischen Bereich, Mag. Fritz Lehr die kaufmännischen Agenden. Im Führungsteam des Hafen Wien – ein Unternehmen der Wien Holding – wurde zum Jahreswechsel der geplante Personalwechsel vollzogen.

 

E-Paper: E-Paper
E-Paper: PDF Download


 

Weitere Meldungen unter der Kategorie Job & Karriere sowie unter dem Tag Karriere.

Newsletter Presseservice

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich. Für Top-Platzierungen buchen Sie das Exklusive Presseservice.

Translater

Kategorien

Archive

 

eCommerce Logistik-Day Networker

Portal: http://insider.logistik-express.com


LogiMAT Aussteller

Portal: http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis Austria

Portal: http://verzeichnis.logistik-express.com


Logistik Networker

Portal: http://lounge.logistik-express.com


Werbefenster

LOGEXP PR Medien TV

Portal: http://journal.logistik-express.com


LOGEXP Investment

Portal: http://invest.logistik-express.com


Werbefenster

eCommerce Logistik-Day

LogiMAT 2017

LogiMAT 2016

LogiMAT 2015

LogiMAT 2014

LogiMAT 2013

LogiMAT 2012

Leobener Logistiksommer 2014

CeMAT 2014

CeMAT 2011

BVL – DLK 2012

BVL – DLK 2011

Österr. Logistik-Tag 2011

Österr. Logistik-Tag 2010

E-Commerce Logistik-Day 2016

TWITTER

Presseservice 2018

Anfang 2018 richten wir unser unverbindliches und kostenfreies Presseservice an die Mediendienste – APA-OTS und Pressetext aus und führen eine geringfügige Flatrate ein. Und natürlich entwickeln wir unser Exklusives Presseservice stets für Sie weiter. Sie erreichen mich persönlich unter +43(0)676 7035206.

Portfolio: Markus Jaklitsch

Lagernetzwerk LogCoop