|

Plastrans Technologies im Finale um den Staatspreis Unternehmensqualität 2024

Die Jury hat entschieden: Plastrans Technologies hat es unter allen Einreichungen auf die Shortlist für den Staatspreis Unternehmensqualität 2024 geschafft. Der Staatspreis Unternehmensqualität wird seit 1996 jährlich vom Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) und Quality Austria an die besten Betriebe des Landes verliehen. Wer sich über den Staatspreis Unternehmensqualität 2024 freuen darf, wird am…

Greiner hält an ehrgeizigem Nachhaltigkeitskurs fest – trotz herausforderndem Marktumfeld
| |

Greiner hält an ehrgeizigem Nachhaltigkeitskurs fest – trotz herausforderndem Marktumfeld

Im Geschäftsjahr 2023 hat das Kunststoff- und Schaumstoffunternehmen Greiner einen soliden Gesamtumsatz von über 2,1 Milliarden Euro erzielt. 2023 war ein herausforderndes Jahr – gesamtwirtschaftlich und auch für das international tätige Kunststoff- und Schaumstoffunternehmen Greiner. Der Umsatz der Unternehmensgruppe mit insgesamt 10.544 Mitarbeiter:innen belief sich im Geschäftsjahr 2023 auf 2,1 Milliarden Euro, nach zuletzt 2,3…

| |

Kardex Mlog sichert kontinuierlichen Nachschub in der Produktion

Mit den beiden neuen Rohstofflagern entkoppelt BASF die externe Anlieferung von der Produktionsversorgung. Die zwei baugleichen Kardex MTower-Systeme befinden sich in nebeneinander liegenden Gebäuden und ermöglichen die automatisierte Rohstoffversorgung einer Anlage. „Für den Kardex MTower sprach vor allem der extrem geringe Grundflächenbedarf und die variable Bauhöhe, mit der wir die vorhandenen Gebäude optimal ausnutzen können“,…

Logistik und Nachhaltigkeit sind keine Widersprüche
|

Logistik und Nachhaltigkeit sind keine Widersprüche

Grüne Logistik haben sich viele Unternehmen auf die Fahne geschrieben. Die Emissionszahlen allein im Straßengüterverkehr sprechen noch eine andere Sprache. Blåkläder, einer der führenden Hersteller für Arbeitsschutzkleidung weltweit, redet dagegen Klartext. Nicht nur bei den eigenen Produkten und den Arbeitsbedingungen in den Werken hat „ESG“ oberste Priorität. Gerade die Hersteller haben auch großen Einfluss auf…

Agiles Handeln in der Logistik
| |

Agiles Handeln in der Logistik

Der Agilitätstrend der letzten Jahre in der Logistikbranche setzt sich dank der Flexibilisierung von Lieferketten auch 2024 weiter fort. Mit Agilität ist in Bezug auf Logistik- und Transportunternehmen die Fähigkeit gemeint, Kunden innerhalb der geplanten Zeit zu erreichen und unerwartete oder störende Umstände unter Kontrolle zu bringen. Die Logistikbranche ist geprägt von globalen Lieferketten, Wettbewerbsdruck,…

LogiMAT 2024: Ökonomie und Ökologie Hand in Hand
| |

LogiMAT 2024: Ökonomie und Ökologie Hand in Hand

Mit dem Schwerpunktthema Nachhaltigkeit reflektiert das Messemotto der LogiMAT 2024 einen Megatrend, für den die Aussteller der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement eine Vielzahl an Neuentwicklungen präsentieren. Die Bandbreite reicht von neuen Flurförderzeugen mit Lithium-Ionen-Technologie über Innovationen bei individuellen Verpackungslösungen und wiederverwendbaren AutoID-Lösungen bis hin zu neuen Komponenten mit Energierückspeisung für automatisierte Lagersysteme. Im…

TeraPlast Gruppe übernimmt die Wolfgang Freiler Gruppe von der Familie Uhl

Die TeraPlast Gruppe legt einen starken Start in das Jahr 2024 vor und kündigt eine große Übernahme an. Nach erfolgreichen Verhandlungen wurde am 1. Februar 2024 in Wien der Vertrag zur Übernahme der Wolfgang Freiler Gruppe von der Familie Uhl in Österreich unterzeichnet. Das Unternehmen verfügt über moderne Produktionsanlagen in Ungarn und eine dynamische Vertriebsabteilung…

| |

LogiMAT 2024: Zell Systemtechnik GmbH

ZELL Group: Innovative Fördertechnik auf der LogiMat 2024 Die ZELL Group, Wegbereiter in der Herstellung von Werkstückträgersystemen und Experten für Oberflächenbearbeitung, präsentiert auf der LogiMat 2024 in Stuttgart wegweisende Innovationen. Unter der Führung des visionären Unternehmers Ingo Zell hat sich das Unternehmen von einem traditionellen Strahlbetrieb zu einem führenden Transportspezialisten entwickelt. Die kommende Messe verspricht,…

|

85 % Wertstoffe: Kfz-Recycling in Österreich sichert wertvolle Ressourcen

Aktuelle Zahlen belegen, dass in Österreich recycelte Altfahrzeuge fast zur Gänze verwertet werden, egal ob es sich um die Glasscheiben, den Reifen, die Sitze, dem Katalysator oder die geschredderten Altmetalle handelt. Je Fahrzeug können so im Schnitt rund 982 kg Wertstoffe verwertet werden. Das passiert allerdings nur mit knapp 40.000 der insgesamt rund 200.000 Altautos,…

| |

LogiMAT 2024: SWF Krantechnik GmbH

Innovationen von SWF Krantechnik auf der LogiMAT 2024 Mannheim, 12.1.2024 – Die SWF Krantechnik GmbH, eines der weltweit führenden Unternehmen für Komponenten für Industriekrane und Hebezeuge, präsentiert vom 19. bis 21. März 2024 in Stuttgart auf der LogiMAT in Halle 7, Stand F65, einem breiten Fachpublikum erstmals die neuesten Produktinnovationen. Exklusive Vorschau: Elektroseilzug der nächsten…

| |

LogiMAT 2024: senne products GmbH

Von Zeitverschwendung bis Vorurteile: Womit senne products auf der LogiMAT aufräumt. Stuttgart als Inbegriff von Sauberkeit und Aufgeräumtheit – wohl kein anderer Messe-Ort könnte besser zur senne products GmbH passen. Kein Wunder also, dass das Unternehmen, das sich auf Kennzeichnungen für Lean Management in der Produktion spezialisiert hat, vom 19. bis 21. März auf der…

| |

LogiMAT 2024: PACO GmbH & Co. KG

PACO – moderner Systemhallenbau Die PACO GmbH & Co. KG steht mit über 25 Jahren Erfahrung für hochwertigen Hallenbau „made in Germany“! Mit einem Online-Hallenkonfigurator mit LIVE Preisauskunft hat PACO sich ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt verschafft. Die Planung einer neuen Produktions- Gewerbe- oder Lagerhalle lässt sich so für zukünftige Bauherren unkompliziert in 3D vornehmen….

| |

LogiMAT 2024: ONK GmbH

Neue Informationsträger zur Identifikation von Euro-Paletten Auf der LogiMAT stellt ONK (Halle 3/Stand B35) neue Palettenspangen sowie digitale Etiketten (E-Shelf-Labels, ESL) vor. Paletten sind die erste Wahl zum Lagern und Transportieren stapelbarer Waren, Produktionsmittel, Rohstoffe oder von Stückgut. Für reibungslose Materialflüsse benötigen sie allerdings eine eindeutige Identifikation. Nur so lassen sich Paletten schnell wiederfinden bzw….

| |

LogiMAT 2024: MARTOR KG

NACHHALTIG IM BESTEN SINNE: SICHERHEITSMESSER AUS SOLINGEN. MARTOR ist die international führende Marke für das sichere und effiziente Schneiden. Zu den Kernelementen des Solinger Familienunternehmens zählen Qualität und Innovation. Gleichzeitig wird MARTOR immer nachhaltiger. Das gilt für uns als Organisation, als Arbeitgeber und als Hersteller und Anbieter von hochwertigen Schneidlösungen. Mit den Sicherheitsmessern SECUMAX 350…

| |

LogiMAT 2024: Laudenbach Formtechnik GmbH

Über Laudenbach Formtechnik Baugruppenlösungen aus einer Hand Neugier ist der Anfang von allem … Ohne Neugier keine Erfindungen. Ohne Erfindungen kein Fortschritt. Ohne Neugierde könnten sich unsere Kinder nicht entwickeln und ohne Kinder hätten wir keine Zukunft. Grenzenlose Neugier ist eine Grundeigenschaft von Laudenbach Formtechnik. Darauf basiert unser technologischer Vorsprung und unsere technologische Vielfalt –…

| |

LogiMAT 2024: karopack GmbH

karopack – Nachhaltiges Polstermaterial aus Altkartons Als Spezialist in der Verwertung von Altkartonagen zu Transportschutz-Polstern präsentiert die Karopack GmbH in diesem Jahr erstmals auf ihrem Stand C 10 in Halle 4 sowohl die seit Langem bewährten Karopack-Polsterkissen, als auch die karopack Maschine, auf der die karopacks gefertigt werden können. Die reißfesten und staubundurchlässige Polsterkissen sind…

| |

LogiMAT 2024: J. Schmalz GmbH

Schmalz auf der LogiMAT 2024: Richtig anpacken Auf der LogiMAT dreht sich beim Vakuum-Experten Schmalz alles um perfekte Handhabungslösungen für Säcke, Kartonagen und andere Verpackungen. Die Greifer und ergonomischen Hebehilfen unterstützen Fachkräfte und Roboter bei sämtlichen Aufgaben rund ums Kommissionieren und Umsetzen. So eignet sich der neue Sacksauggreifer PSSG zur Handhabung von Papier-, Kunststoff- und…

| |

LogiMAT 2024: inotec group

AutoID, RFID, Track&Trace – alles aus einer Hand von der inotec group AutoID, RFID, Track&Trace – alles aus einer Hand von der inotec group Intelligente Kennzeichnungslösungen machen oft den entscheidenden Unterschied – damit punktet die inotec group seit Jahrzehnten bei Kunden aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor. Persönliche Beratung, bewährte und innovative Produkte sowie Rundum-Sorglos-Service…

| |

LogiMAT 2024: faigle Kunststoffe GmbH

Kunststoffspezialist faigle präsentiert skalierbare Baugruppe „Swivel Wheel comfort“ Skalierbare und maßgeschneiderte Lösungen im Fokus: faigle Kunststoffe GmbH präsentiert seine neueste Intralogistiklösung, die Rollenbaugruppe „Swivel Wheel comfort“ Im laufenden Betrieb bis zu 25% Antriebsenergie einsparen Der Energieaufwand in Intralogistikanlagen stellt eine erhebliche und kostenintensive Herausforderung dar. Durch den Einsatz von Hochleistungskunststoffen in der neuen Baugruppe wird…

| |

LogiMAT 2024: d-flexx International

d-flexx International präsentiert innovative Sicherheitslösungen auf der LogiMAT 2024 d-flexx International, renommierter Hersteller hochwertiger Sicherheitsbarrieren aus Kunststoff, wird auf der LogiMAT 2024 vom 19. bis 21. März in Stuttgart vertreten sein. Im Fokus steht die Vorstellung des erweiterten Sortiments flexibler Sicherheitsbarrieren. Highlights: * Vielseitige Anwendungen: Die Produkte von d-flexx finden Einsatzmöglichkeiten in Verladezonen und Lagerbereichen….

| |

LogiMAT 2024: DAMBACH Lagersysteme

Die richtige Lagertechnik für viele Ladungsträger Vom 19. bis 21. März 2024 öffnet die LogiMAT in der Messe Stuttgart ihre Tore, um die weltweit neuesten Entwicklungen und Innovationen der Intralogistik vorzustellen. Neben Effizienz und Flexibilität spielt die Nachhaltigkeit im automatisieren Lagerbetrieb eine zunehmend wichtige Rolle. Mit neuen Kunststoff-Halbpaletten steigern der Lebensmitteleinzel- sowie Getränkehandel bereits sein…

| |

LogiMAT 2024: Craemer GmbH

Craemer Neuentwicklung als Alternative zur Gitterbox: Kubo – die Kunststoffbox für schwere Fälle Als einer der führenden Hersteller langlebiger Kunststoff-Ladungsträger bietet Craemer eine Neuentwicklung für eine reibungslose (Intra-)Logistik mit hohen Traglasten wie in Automotive, Maschinenbau, Metallbau oder Recycling an. Die Kubo, eine robuste Vier-Wege-Box aus hochwertigem Polyethylen (PE), ist die Alternative zur Gitterbox. Craemer ist…

| |

LogiMAT 2024: BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH

BITO-Lagertechnik: Trends, News und Highlights auf der LogiMAT 2024 Als Komplettanbieter von kundenspezifischen Lager- und Intralogistiklösungen ist die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH zuverlässiger Partner für Anwender aller Branchen und Größenordnungen ebenso wie für große internationale Systemintegratoren. Der weltweit tätige Lagertechnik-Spezialist hat das Ziel, die Logistik eines Unternehmens zu dessen Erfolgsfaktor zu machen. BITO Behältersysteme Das Thema…

| |

LogiMAT 2024: AIT Goehner GmbH

AIT SmartGatePlus – Der Bildverarbeitungs-Allrounder für höchste Effizienz am LKW-Tor oder I-Punkt Stuttgart, 10. Januar 2024 – Die AIT Goehner GmbH präsentiert mit dem AIT SmartGatePlus die optimale Weiterentwicklung des bereits bekannten und bewährten AIT SmartGate. Dieses innovative System hebt die Leistungsfähigkeit von Logistikabläufen auf ein neues Niveau und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die…

Neue Informationsträger zur Identifikation von Euro-Paletten
| | |

Neue Informationsträger zur Identifikation von Euro-Paletten

Auf der LogiMAT stellt ONK (Halle 3/Stand B35) neue Palettenspangen sowie digitale Etiketten (E-Shelf-Labels, ESL) vor Paletten sind die erste Wahl zum Lagern und Transportieren stapelbarer Waren, Produktionsmittel, Rohstoffe oder von Stückgut. Für reibungslose Materialflüsse benötigen sie allerdings eine eindeutige Identifikation. Nur so lassen sich Paletten schnell wiederfinden bzw. zuordnen. Eine gleichermaßen kostengünstige wie zuverlässige…

BITO-Lagertechnik: Trends, News und Highlights auf der LogiMAT 2024  
| | | | | |

BITO-Lagertechnik: Trends, News und Highlights auf der LogiMAT 2024  

Als Komplettanbieter von kundenspezifischen Lager- und Intralogistiklösungen ist die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH zuverlässiger Partner für Anwender aller Branchen und Größenordnungen ebenso wie für große internationale Systemintegratoren. Der weltweit tätige Lagertechnik-Spezialist hat das Ziel, die Logistik eines Unternehmens zu dessen Erfolgsfaktor zu machen. BITO Behältersysteme Das Thema Kreislaufwirtschaft bekommt in der Intralogistik einen immer höheren Stellenwert….

|

Ilke Panzer übernimmt die Spartenleitung von Greiner Bio-One

Per 1. Februar 2024 folgt Ilke Panzer (57) als CEO von Greiner Bio-One auf Manfred Stanek, der die Leitung der Medizintechnik-Sparte interimistisch verantwortete Mit 1. Februar 2024 wird Ilke Panzer die Leitung von Greiner Bio-One, der Medizintechnik-Sparte von Greiner, übernehmen. Sie folgt damit auf Manfred Stanek, der die Spartenleitung seit 1. September 2023 interimistisch verantwortet…

| |

Spediteur Duvenbeck steigt in die KI-Forschung ein

Die Spedition Duvenbeck beteiligt sich an einem Forschungsprojekt zum Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) in der Logistik und Produktion. Das Unternehmen liefert dazu Daten aus dem eigenen Transport-Management-System (TMS) an die beiden anderen am Projekt beteiligten Industrie-Unternehmen: der Trailerhersteller Schmitz Cargobull und der Landmaschinen-Bauer Claas. Die von Duvenbeck per Schnittstelle übermittelten Daten werden von Claas und…

Die Logistik aus Vertriebssicht – best practice der Otto Group
| | | |

Die Logistik aus Vertriebssicht – best practice der Otto Group

Als ehemaliger Kataloghändler umfasst die Otto-Gruppe heute mehr als 120 Unternehmen in über 30 Ländern. Als Geschäftsführer der Otto Unito-Gruppe ist Harald Gutschi für rund 41.000 Mitarbeiter verantwortlich. Grund genug, sich genau mit Trends und Optimierungsmöglichkeiten zu beschäftigen. Redaktion: Angelika Gabor. Pro Jahr wickelt die Unito Logistik 4 Millionen Sendungen und 1,5 Millionen Retouren ab….

| | |

Erster E-Low-Deck-Truck im Duvenbeck-Fernverkehr

Der Automobillogistiker Duvenbeck setzt erstmals einen batterieelektrischen Low-Deck-Truck im Fernverkehr ein. Die Sattelzugmaschine zieht Auflieger mit einer Ladeinnenhöhe von drei Metern. Diese als Megatrailer bezeichneten Modelle erlauben eine optimale Raumausnutzung. Die Low-Deck-Zugmaschine basiert auf dem Typ MID CAB aus der Volvo-Baureihe FM. Ihre Elektrifizierung erfolgte durch die Volvo-Tochter Designwerk Technologies mit Sitz in der Schweiz….

End of content

End of content