ProStore® 5.0 WMS validiert – neue Features für Hafendienstleistungen

 Volle Fahrt voraus für ProStore® 5.0 Das Logistik-Standardsoftwaresystem ProStore® aus dem Hause TEAM ist erneut von den Dortmunder Logistik-Experten des IML im Rahmen seiner internationalen Marktstudie, einem unabhängigen Vergleich von aktuell 70 Systemen, validiert worden. ProStore®, so wurde im Rahmen der diesjährigen WMS-Validierung festgestellt, bietet dem Markt neben vielen Erweiterungen des Standards auch ein vollständig…

RFID im Einsatz bei Extremsport-Textilien

RF-iT Solutions unterstützt heimischen Outdoor-Experten Northland mit RFID-Lösung und Know-how (Graz, 24.10.2007) – Nicht nur Jeans und Alltagskleidung, sondern auch Textilien für besondere Ansprüche werden künftig mit der Zukunftstechnologie RFID gekennzeichnet. Northland ist der jüngste Neuzugang im EU-Projekt BRIDGE mit dem Titel „Building Radio Frequency Identification for the Global Environment“. Gemeinsam mit dem Grazer Software-…

TNT Express im Image-Ranking der Fachzeitschrift LOGISTIK inside „beste Marke“ des KEP-Bereichs

Expressdienstleister erzielt beste Image-Werte der Branche und 99 Prozent BekanntheitsgradTroisdorf, 16. Oktober 2007. TNT Express, einer der weltweit führenden Expressdienstleister für Geschäftskunden, hat das LOGISTIK inside Image-Ranking 2007 in der Kategorie „KEP-Dienste“  gewonnen. In der Umfrage des renommierten Fachmagazins unter 300 Logistikentscheidern in Industrie und Handelsunternehmen erhielt TNT Express die besten Image-Noten und verwies die…

Boomende Logistik bietet Akademikern interessante Perspektiven

Aktuelle Analyse der TU Berlin und der Bundesvereinigung Logistik Rund 12.000 Fachkräfte pro Jahr benötigt die Logistik, um bei einem jährlichen Wachstum von sechs Prozent die vielfältigen Logistikleistungen in der Wirtschaft bewältigen zu können. Die etwa 50 Universitäten und Fachhochschulen bilden derzeit rund 3.000 Logistik-Akademiker aus; die Unternehmen versuchen ferner, ihren Bedarf durch interne Umsetzungen…

Lean LogisticLehrgang vom 3. – 6. Oktober 2007

Schlanke Prozesse in Anlehnung an das Toyota-Prinzip gelten heute als Benchmark einer modernen,kosteneffizienten Logistik-Organisation. Zunehmende Produktkomplexität führt in vielen Unternehmen zu einem Redesign der Produktion, vor- und nachgelagerte Logistikprozesse bleiben aber oft unbeachtet. Dabei liegt gerade in der Umstellung der Logistik auf Lean-Management ein enormes Einsparungspotenzial. Die Philosophie, die Methoden und Tools für eine Umsetzung…

Lehrgänge, Seminare, Refreshings und Inhousetrainings

Herbstsemester 2007 Altuelle Lehrgänge, Seminare, Refreshings und Inhousetrainings zu Themen wie Integrierte Managementsyseme, Six Sigma Spezialist, Phasen und Werkzeuge im Projektmanagement, IT-Prozessmodelle und Bewertungsmethoden, Systemaudits integriert – dein Praxiswegweiser, Refreshings für Qualitätsmanager und Auditoren und Veranstaltungshinweise. Die Studie “Impact of the Effective Implementation of Organisational Excellence Strategies on Key Performance Results” der European Foundation for…

Magasins Bleus – Vorsprung durch Mobillösung von Motorola

 Französischer Textildirektverkäufer setzt zur Verbesserung von Verkaufs- und Bestandsmanagement auf aktuelle mobile Lösung von Motorola und Partner Wien, 20.08.2007 – Wie Motorola, Inc., und Timcod, einer der führenden Integratoren in Frankreich, mitteilen, hat sich Les Magasins Bleus, Spezialist für den Direktverkauf von Textilien an Kunden, für eine Lösung von Motorola Enterprise Mobility business entschieden. Damit will…

Standort Flughafen Wien: Größter Arbeitgeber von Ost-Österreich

 Flughafen Wien, WIFO und JR präsentieren neue Wirtschaftsfaktor-Studie Am Freitag wurde die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Flughafen Wien“, die im Auftrag der Flughafen Wien AG vom Institut für Technologie- und Regionalpolitik, Joanneum Research (JR) und vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) erstellt wurde, vorgestellt. Dr. Oliver Fritz (WIFO), Dipl.-Ing. Dr. Gerhard Streicher (JR) und Mag. Herbert…

Pocketguide „brand.design“

Jetzt im Clusterland OÖ erhältlich „Design ist ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor und ein wichtiger Bestandteil der Marktpositionierung. Deshalb haben wir im Rahmen des Wirtschaftsprogramms ‚Innovatives Oberösterreich 2010’ dem Bereich der nicht-technologischen Innovationen auch starkes Augenmerk geschenkt. Ein Zuwachs an Information ist deshalb besonders wichtig. Der neue Leitfaden dient als Wegweiser und Entscheidungshilfe – insbesondere für kleine…

Expressmarkt in China mit ungebrochenem Wachstumspotenzial

Booz Allen Hamilton-Studie Chinas Wachstum verlangt nach neuen Strategien für den nationalen und internationalen Expressmarkt / Transportvolumen steigt seit 2004 jährlich um knapp 30% / Bereits 5,8 Mrd. US $ Umsatz in 2007 / Wachstumsprognose für 2008: +27,6% / Konzentration liegt bisher auf drei Küstenregionen / Ausdehnung auf weitere Gebiete notwendig / Neben Kapazitätsausbau liegt…

Kundenzufriedenheit wird zum Hauptgeschäftsziel

Weltweite Untersuchung der Economist Intelligence Unit: Manager benennen Zusammenhänge zwischen Kundenbindung und Umsatzentwicklung (EIU) haben die Ergebnisse einer weltweiten Untersuchung zur Kundenzufriedenheit vorgestellt. Die EIUStudie kommt zu dem Ergebnis, dass tiefgehende, langfristige Kundenbindung als Erfolgsfaktor für Unternehmen zunehmend wichtiger wird. Demzufolge glauben mehr als 80 Prozent der leitenden Manager in den Unternehmen, dass es ihren…

CEP Market Fact Sheet Germany: DHL Marktführer in allen Segmenten

DHL ist Deutschlands führendes KEP-Unternehmen – und zwar in sämtlichen Segmenten der Branche. Zu diesem Ergebnis kommt das Hamburger Marktforschungsinstitut CEP-Research in seiner aktuellen Studie „CEP Market Fact Sheet Germany“.  Der deutsche KEP-Markt wird moderat wachsen. In ihrer jüngst veröffentlichten Studie „CEP Market Fact Sheet Germany“ prognostizieren die Branchen-Kenner des Hamburger Marktforschungsinstitut CEP-Research für 2007 und…

Workshop für die Automobilindustrie: RFID im Ladungsträgermanagement.

Einladung Workshop – RFID im Ladungsträgermanagement „Experten bestätigen Vorteile der RFID-Technologie im Ladungsträger-management hinsichtlich Transparenz und Rückverfolgbarkeit.“ (Ergebnis einer vom Kühne-Institut für Logistik an der Universität St. Gallen im Oktober 2006 durchgeführten Studie) Kaum einer anderen Technologie wurde in den vergangenen Jahren ähnliches Innovationspotenzial zugeschrieben wie RFID (Radio Frequency Identification, berührungslose Identifikation). Die stetig wachsende…

Pick by Voice als starke Strömung im Logistikbereich

Am 14.11. startete die Metasyst, gemeinsam mit Capto, im Linzer Hafen zu einer Reise in Richtung Zukunft der Kommissionierung. Die Donau, als treibende Kraft, war Inspiration für ein Event, bei welchem dem interessierten Publikum die aktuelle Technologie für optimierte Warenströme in der Inhouselogistik stilgemäss präsentiert werden konnte. An Bord der „Anton Bruckner“, widmeten sich führende Logistikexperten…

Boom bei Logistikimmobilien

Eine Analyse und Prognose von Visality Die Erweiterung der Europäischen Union und die strukturellen Veränderungen des Logistikmarkts lassen derzeit den Markt für Logistik-Immobilien boomen. Österreich profitiert davon besonders, erklärt der Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Visality, Hartmut Zadek, dessen Unternehmen regelmäßig den Logistikmarkt Europas analysiert. Enormer Bedarf an LogistikzentrenLaut der jüngsten Visality-Studie beträgt der österreichische Logistik-Gesamtmarkt für…

Design im Automobilbau bringt’s!

Der Automobil-Cluster und das Netzwerk Design haben für die Unternehmen ein neues, innovatives Angebot.Mit einer gemeinsamen Fachveranstaltung am 28. September am FH-Campus-Wels, zeigen sie Zulieferfirmen Möglichkeiten auf, sich langfristig entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern. Und zwar durch die richtige Designstrategie und deren konsequente Umsetzung. Info & Anmeldung, Gisela Lehner: gisela.lehner@clusterland.at.  Für die Automobilindustrie wird es immer…

Top Noten für x-trade

 maxess erreicht beste Bewertung bei der „ERP-Zufriedenheitsstudie 2006“ Das speziell für den Handel konzipierte Warenwirtschaftssystem x-trade der maxess systemhaus gmbh, ein Unternehmen der Salomon Automation-Gruppe, bekam von seinen Anwendern in fast allen der 28 Kategorien überdurchschnittlich gute Beurteilungen und wurde im Bereich „Branchenkompetenz“ sogar mit der Höchstnote 5,0 bewertet. Sowohl bei der System- als auch…

Neue Studie über die Ukraine

Neue Studie über die Ukraine empfiehlt „dosierten Markteintritt“ und Konzentration auf Kiew und die westlichen Grenzbereiche. Größe des Marktes, geographische Lage, Rohstoffvorkommen, wachsende Kaufkraft, stabiler Wechselkurs, niedrige Arbeitskosten sowie der große Investitions-, Sanierungs- und Modernisierungsbedarf werden als die wesentlichen Argumente für einen Markteinstieg österreichischer Unternehmen in der Ukraine gesehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie…

Actebis Inside

Roadshow-Special Bereits zum fünften Mal ging von 29. Mai bis 1. Juni die Actebis Roadshow „news4you“ über die Bühne, und der Erfolg dieser Veranstaltung zeigte wieder einmal eindrucksvoll, dass auch in einer Zeit, in der praktisch alle Informationen auch aus dem Internet abgerufen werden können, der persönliche Kontakt noch immer von immenser Bedeutung ist. An…

In und mit Netzwerken erfolgreich agieren ist Thema des 13. Linzer Logistik-Tages

Wettbewerbsfähigkeit mit Logistik ausbauen Logistik betrifft die ganze Wertschöpfungskette. Logistik bietet innovative Konzepte, Logistik braucht umfassend ausgebildete Menschen.   Teilnehmer: Linzer Logistik Tag 2005 In und mit Netzwerken erfolgreich agieren ist Thema des 13. Linzer Logistik-Tages, veranstaltet vom Verein Netzwerk Logistik. Erfahren Sie mehr über die Erfolgsfaktoren des Netzwerkmanagements von Top-Logistik-Experten. Der Linzer Logistiktag, der auch heuer…

Logistik braucht Qualifizierung

Europa-Zertifikat für LogistikerIm Rahmen des Logistikdialoges der BVL beschäftigte sich ein Vortragsblock mit dem Thema Logistikausbildung. Vorgestellt wurden etwa 20 in Österreich angebotene Ausbildungsprogramme auf Hochschulniveau. Eine Studie der FH Steyr stellt fest, dass sich die Unternehmen vom Logistiker neben Fremdsprachen vor allem gute Allgemeinbildung, Mobilität, Internationalität, soziale Kompetenz, Kommunikationsgeschick und Betriebswirtschaftliche Kenntnisse wünschen. Spezifische…

Gender Mainstreaming

Chancen und Perspektiven für die Logistik- und Transportbranche in Österreich und insbesondere in Wien Das Forschungsprojekt entstand im Auftrag im Auftrag der Magistratsabteilung 57 der Stadt Wien – Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten. Der Begriff „Gender Mainstreaming“ (=GM) wird in allen Bereichen gerne für positive Unternehmenskommunikation verwendet. StudentInnen des 4. Semesters des Fachhochschulstudiengangs „Logistik- und…

Gespür für andere Kulturen hilft beim Business

Eine McKinsey-Studie ergab, dass 19 Prozent aller internationalen Firmenfusionen wegen kultureller Differenzen scheitern – im Klartext: Es mangelt an Gespür und Verständnis für Menschen und Unternehmen aus anderen LändernDeshalb steigt der Bedarf an interkulturellen Trainings. Im Detail wird dabei zwischen „kulturspezifischen“ und „kulturgenerellen“ Trainings unterschieden: Kulturspezifische Trainings dienen der Vorbereitung auf eine bestimmte Kultur –…

Mangel an Technikern wird für Wirtschaft dramatisch

Beste Job-Chancen, aber wenig StudentenJohann Günther, Geschäftsführer der Fachhochschule St. Pölten, warnt vor gefährlicher Entwicklung: Bei technischen Studiengängen bleiben viele Plätze leer. Veranstaltungen in Schulen und Technik-Sommercamps sollen helfen. „Es ist paradox“, schüttelt Johann Günther verständnislos den Kopf. Was den Geschäftsführer der Fachhochschule St. Pölten so irritiert: Wo die Berufschancen am schlechtesten sind, gibt es…

Zitternde Mitarbeiter kosten Geld

Warum Angst um den Arbeitsplatz den Mitarbeitern, den Unternehmen und auch der Wirtschaft schadetWer um seinen Job fürchtet, ist nur halb so produktiv. Derzeit bangen laut einer aktuellen Studie 600.000 Österreicher um ihre Stelle – vom Arbeiter bis zum Top-Manager. Viele Arbeitnehmer in Österreich leben in Angst. Laut einer soeben veröffentlichten Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstituts…

Stimmtrainings erfreuen sich steigender Beliebtheit

Tipps für die Schulung der eigenen StimmeDie Stimme ist ein wichtiges Karriere-Instrument Bei Vorträgen oder Verhandlungen verschlägt es vielen Managern die Sprache – dabei lässt sich eine wohl klingende Stimme ganz einfach trainieren. St. Virgil/Wien. Der Klang der Stimme trägt wesentlich zum beruflichen Erfolg bei. Zu diesem Schluss kommt Helene Karmasin in ihrer Studie „Wirtschaftsfaktor…

Führungskräfte motivieren ihre Mitarbeiter zu wenig

Österreichische Unternehmen holen lieber neue Manager an Bord, statt auf bewährte Kräfte zu vertrauen „Führungskräfte motivieren ihre Mitarbeiter zu wenig“ Kann ein Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich sein, wenn es nur auf Ziele ausgerichtet ist, seine Mitarbeiter aber nicht fördert? Viele Manager glauben: Ja, das geht. „Das Prinzip ,Happy Numbers – Happy People‘ ist stark ausgeprägt. Führungskräfte sehen…

Europaweite Studie

Kluft zwischen Unternehmenszielen & IT-Ausrichtung 44 Prozent aller österreichischen IT-Verantwortlichen diagnostizieren Kommunikationsproblem zwischen IT und Geschäftsführung. Fast jedes zehnte Unternehmen verliert zwischen 50.000 und 10 Millionen Euro durch Ausfälle im IT Bereich. BMC Software, Inc. [NYSE: BMC], ein führender Anbieter von Enterprise Management Lösungen, führte im Laufe des Jahres 2004 eine umfassende Studie durch, welche die…

Nur 30 Prozent der KMU planen die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter

Kleinbetriebe gelten als Ausbildungsmuffel Für Ausbildner und Coaches gibt es noch Potenzial bei KMU – diese stecken relativ wenig Geld in Mitarbeiterentwicklung. Gefragt sind Seminare zur Umsatzsteigerung. Österreichs KMU leben hinterm Mond, zumindest hört sich das so an, wenn man manchen Beratern, Coaches und Seminaranbietern zu-hört. Führungskräftecoaching? „Machen nur die grossen.“ Persönlichkeitstraining? „Eher bei internationalen Konzernen.“…

Humorseminare sollen Motivation und Leistung steigern

Besseres Klima durch SpassGriesgrämigen Führungskräften sagt „Teamhumor“ den Kampf an: Neue Seminare machen gute Laune im Betrieb salonfähig und entkrampfen Manager. „Lachen ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen“, davon ist die Chefin von „Teamhumor“, Christine Krausz, überzeugt. Die Psychotherapeutin leitet Humorseminare für Führungskräfte und betritt damit Neuland. Denn was in Amerika bereits gang und gäbe…

End of content

End of content