28. Handelslogistik Kongress Log 2022

Unter dem Motto „Handelslogistik: Herausforderungen – Chancen – Zukunft“ gibt die Log 2022 einen Überblick zu den derzeit wichtigsten Trends in der Handelslogistik, z.B. Nachhaltigkeit, Automatisierung und Digitalisierung. Entscheider aus den Bereichen Logistik und Verpackung in Handel und Industrie sowie deren Dienstleistungspartner erläutern Lösungsansätze ihrer Unternehmen.

Informative Einblicke in aktuelle Trendthemen geben unter anderem diese Kongresshighlights:

  • „Wie kann der wirtschaftliche Neustart nach der Pandemie gelingen?“, Prof. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin
  • „Megatrend Regionalität – Herausforderungen an die Logistik der EDEKA Minden-Hannover“, Stephan Wohler, Vorstandsmitglied, EDEKA Minden-Hannover
  • „Bundesklimaschutzgesetz: Minus 20% in 5 Jahren – Wie kann der Transportsektor die CO2-Einsparvorgaben erreichen?“, Dr. Simon Papies, Hauptabteilungsleiter Logistik, Dr. August Oetker Nahrungsmittel
  • „Der Einfluss einer Naturkatastrophe auf ein FMCG-Unternehmen“, Stefan Sorce, Geschäftsführer HARIBO Logistik und Head of Global Logistics, HARIBO
  • „Personal in der Logistik – Kulturwandel@Logistik in der Otto Group“, Kamil Christoph Kasprowicz, Group Vice President Supply Chain Management, Otto Group

Auf dem Programm stehen außerdem die Verleihung der „Lean and Green Awards“ für erfolgreiche CO2-Reduzierung sowie der bereits dritte Start-up-Pitch, bei dem herausragende Start-ups ihre innovativen Geschäftsideen präsentieren.

Fach-Sessions vertiefen die Themen IT und neue Technologien, digitaler Lieferschein, urbane Logistik und blicken auf aktuelle Entwicklungen im Verpackungswesen. Das komplette Programm finden Sie unter https://www.handelslogistik.de.

Die Log ist der führende Branchenkongress mit speziellem Fokus auf Handelslogistik und wird gemeinsam von der Bundesvereinigung Logistik (BVL), dem EHI Retail Institute, dem Markenverband und GS1 Germany veranstaltet.

Sie möchten dabei sein? Dann schicken Sie bitte einfach eine kurze Anfrage zur Akkreditierung per E-Mail.

Rückfragen bitte an:
Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
Christian Stamerjohanns
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail
Tel.: 0421 / 1738421

GS1 Germany
Michaela Freynhagen
Manager Corporate Communications
E-Mail
Tel.: +49 221 94714 534

www.gs1.de/newsroom
Über GS1 Germany: www.gs1.de

Quelle: BVL - Bundesvereinigung Logistik e.V.

Translate »
error: