Jobswype Erhebung zeigt: Wichtigster beruflicher Vorsatz zum Jahreswechsel ist ein neuer Job

24. Januar 2018 20:17

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Jedes Jahr aufs Neue denken wir uns die tollsten Neujahrsvorsätze aus. Grund genug für die Jobsuchmaschine Jobswype, ihre User in Europa hinsichtlich ihrer beruflichen Vorsätze zu befragen, was sie sich für 2018 vorgenommen haben. Ergebnis der Umfrage: Im Schnitt streben drei Viertel der Befragten einen neuen Job an, während die anderen zu jeweils annähernd gleichen Anteilen ihre Karriere vorantreiben  bzw. mehr Freizeit haben wollen. 

Sie finden diese Meldung sowie eine Infografik auf https://www.jobswype.at/presse

Jedes Jahr aufs Neue werden zu Silvester die unterschiedlichsten Pläne für das kommende Jahr geschmiedet. Beliebte private Vorsätze sind seit jeher solche, die mit der eigenen Gesundheit in Zusammenhang stehen. Wie sieht es aber mit den beruflichen Vorhaben aus?

Die Jobsuchmaschine Jobswype befragt ihre User in Europa nach ihren beruflichen Vorsätzen zum Jahreswechsel. Job, Karriere oder Freizeit? Das Ergebnis ist europaweit durchaus schlüssig: Zwischen 75 Prozent (Ungarn) und 88 Prozent (Rumänien) wollen 2018 eine neuen, besseren Job finden. Für sieben Prozent (Rumänien, Slowakei) bis 16 Prozent (Vereinigtes Königreich) heißt es, die eigene Karriere voranzutreiben, während vier Prozent (Irland, Vereinigtes Königreich) bis 14 Prozent (Polen) mehr Freizeit einplanen wollen.

Neujahrsvorsätze für den beruflichen Bereich in Österreich
Was steht für 2018 bei den ÖsterreicherInnen beruflich an erster Stelle? Häufigster Vorsatz hierzulande ist es, einen neuen Job zu finden (77 Prozent). 11 Prozent wollen an der eigenen Karriere feilen und 12 Prozent nehmen sich vor, mehr Freizeit zu haben.

Gute Vorsätze geben uns Sicherheit
„Alle Neujahrsvorsätze –  sowohl die beruflichen, als auch die privaten – kehren jedes Jahr  wieder und wieder  zurück. Wenn wir am Ende eines Jahres nüchtern bilanzieren, stellen wir fest, doch nicht alles erreicht zu haben. Doch anstatt enttäuscht zu sein, nehmen wir uns diese optimistisch für das jeweils folgende Jahr vor. Psychologen kennen das Phänomen und haben eine gute Erklärung dafür“, weiß Christian Erhart, Geschäftsführer von Jobswype.

Tatsächlich ist es so, dass Menschen, die feste Pläne für die nächste Zeit haben, die bei Einhaltung eine spürbare Verbesserung ihres Lebens mit sich brächten, viel mehr Sicherheit und Selbstvertrauen verspüren. Die Gründe können eine Steigerung des körperlichen Wohlbefindens oder des Ansehens  sein. „Allerdings tut sich unser Gehirn auf der anderen Seite mit Veränderungen schwer und lässt uns automatisch in alte, bekannte Muster verfallen. Deswegen bleiben die guten Vorsätze meistens in der Planungsphase stecken“, gibt Erhart zu bedenken.

Verbündete helfen uns, durchzuhalten
Eine der besten Strategien, um dem entgegenzuwirken, ist eine an sich simple Maßnahme. „Suchen Sie sich Verbündete“, rät Jobswype-Geschäftsführer Erhart. „Egal, ob es sich um den Vorsatz handelt, mehr Sport zu treiben oder den, beruflich weiterzukommen, suchen Sie sich Freunde, die Ihre Ziele teilen. Diese werden dann dafür sorgen, dass Ihnen die Motivation und somit die sprichwörtliche Puste nicht ausgeht“, fügt er hinzu. Diese Umfrage wurde von Jobswype im Dezember 2017 und Jänner 2018 durchgeführt. Teilgenommen haben europaweit  1 896 Personen.

Über uns
Die Jobsuchmaschine Jobswype, ein Service von Webintegration IT Service GmbH, durchsucht alle großen Online-Jobbörsen und darüber hinaus Stellenangebote von Personalberatungen, Karriereblogs, Institutionen und Unternehmen. Jobswype ist europaweit ausgerichtet und agiert in 10 Ländern und 7 Sprachen (D-A-CH, CEE Raum, UK  und Irland).

Auf Jobsuche? Besuchen Sie uns online auf  www.jobswype.at – wir haben nahezu 200.000 Stellenangebote in Österreich für Sie gesammelt.

Veröffentlichen Sie Ihre Stellenangebote mit Jobswype! Jetzt auch europaweit auf b2b.jobswype.com.

Rückfragen an:

Christian Erhart
Jobswype
Stutterheimstr. 16-18, 1150 Wien
marketing@jobswype.net

 

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

SSI SCHÄFER

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren