| |

Europa Worldwide Group neu bei System Alliance Europe

Die System Alliance Europe eG (SAE) begrüßt Partner Nr. 53 in ihrem Netzwerk. Das neue Mitglied der Stückgutkooperation ist die Europa Worldwide Group mit Hauptsitz in Dartford in der englischen Grafschaft Kent. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in allen Logistiksegmenten an – vom Straßen-, Luft- und Seetransport bis hin zur Lagerhaltung. Die 1966 in Barking (Essex)…

| |

DFDS Group bestellt bei Volvo Trucks weitere 100 E-Lkw

Nach eigenen Angaben verzeichnet DFDS eine wachsende Nachfrage nach umweltfreundlicheren Transportlösungen und hat einen weiteren Auftrag über 100 Elektro-Lkw an Volvo Trucks erteilt. Die Lkw sind die überarbeiteten Modelle des Volvo FH Electric und Volvo FM Electric sein. Zuvor hatte das Unternehmen bereits 125 schwere E-Lkw von Volvo gekauft. Derzeit sind 95 elektrische Volvo Lkw in Schweden,…

|

FMA-Bericht zum Asset Management auf dem österreichischen Fondsmarkt 2023

Verwaltetes Vermögen steigt trotz Nettomittelabflüssen auf € 213 Mrd. (+6,5%) Wien (OTS) – Österreichs Fondsindustrie verwaltete zum 31.12.2023 ein Fondsvermögen in Höhe von € 213,2 Mrd., ein Zuwachs um + € 12,9 Mrd. oder + 6,5% im Vergleich zum Jahresultimo 2022. Und das, obwohl aggregierte Nettomittelabflüsse von – € 1,1 Mrd. zu verkraften waren, insbesondere…

| |

Österreich verzeichnet einen neuen Paket-Rekord

2023 ist der Paketmarkt in Österreich unerwartet schnell gewachsen. Verantwortlich dafür waren hohe Bestellungen bei chinesischen Online-Shops. Das geht aus aktuellen Daten einer Marktstudie zu KEP-Diensten des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com Marktanalyse hervor. Laut Branchenradar.com Marktanalyse ist das Paketaufkommen im vergangenen Jahr um 5,9 Prozent gegenüber 2022 auf rund 368 Mio. Stück gestiegen. Befeuert wurde der Markt…

|

Steuersenkungen in Österreich: Eine Utopie?

In einer aktuellen Analyse des Hayek Instituts beleuchtet der Ökonom Martin Gundinger die Debatte um Steuersenkungen in Österreich. Im europäischen Vergleich zeigt sich, dass Österreich sowohl im Hinblick auf Staatsausgaben als auch bei Abgaben eine Spitzenposition einnimmt, was die Frage aufwirft, ob und wie eine effektive Senkung der Steuerlast erreicht werden kann. „Die österreichische Politik…

| |

London – Rotterdam: Neue Frachtroute von P&O Ferries

P&O Ferries nimmt Anfang März 2024 eine neue Frachtroute in der Nordsee zwischen London (Tilbury 2) und Rotterdam (Europoort) in Betrieb. Die Strecke ergänzt den bestehenden RoRo-Service von Zeebrugge nach London und stärkt gleichzeitig den Hub mit Bahnanschluss in Rotterdam. Peter Hebblethwaite, CEO von P&O Ferries, dazu: „Mit der Eröffnung der Verbindung zwischen London und…

| |

Fahrzeuge sind Lichtblick im Hafen Antwerpen-Brügge

Vom im Vorjahr gestiegenen Kfz-Absatz hat auch der Hafen Antwerpen-Brügge erkennbar profitiert. 2023 wurden 3,56 Mio. Neuwagen über die Kaimauern bewegt. Das entspricht einem Anstieg von 9,0 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. In anderen Segmenten hingegen verlor der belgische Seehafen an Ladung. So wirkten sich das schwache weltweite Wirtschaftswachstum und die geringere Nachfrage nach…

| |

Stena Line: Bald weiterer Frachtdienst von/nach Dublin

Stena Line nimmt Mitte Februar 2024 einen neuen Frachtdienst zwischen Dublin und Birkenhead (Liverpool) auf. Zu Beginn wird ein Schiff frühmorgens von Dublin abfahren und abends von Birkenhead zurückkehren. Die neue Verbindung ergänzt künftig die bestehenden Routen von Dublin nach Holyhead und von Belfast nach Liverpool. Niclas Mårtensson, CEO von Stena Line, dazu: „Die Aufnahme…

Brown Thomas Arnotts reduziert In-Store-Kosten und verbessert die Kundenerfahrung mit ZetesAthena
| | |

Brown Thomas Arnotts reduziert In-Store-Kosten und verbessert die Kundenerfahrung mit ZetesAthena

Brown Thomas Arnotts, führende Handelskette für Luxusgüter in Irland, beschleunigt das Wachstum des Omnichannel-Geschäfts mit ZetesAthena In-Store Management. Die Lösung verbessert den Filialbetrieb und Click & Collect-Dienste durch eine intuitive Software, die dem Personal in den Filialen Echtzeitdaten zur Verfügung stellt. Dies führt zu einer Verbesserung des Kundenerlebnisses und höheren Gewinnen. ZetesAthena ist eine modulare…

Deutschland steigt ab!
| | | | |

Deutschland steigt ab!

Deutschland – ein Land im Niedergang. Man kann es nicht länger schönreden oder ignorieren. Egal ob Außenpolitik, Wachstum, Wirtschaft, Wettbewerbsfähigkeit oder Investitionen – überall haben wir den Rückwärtsgang eingelegt und verlieren den Anschluß. Beitrag: Marc Friedrich Es ist nicht übertrieben, wenn man die Situation als besorgniserregend beschreibt. Repräsentativ für den Gesamtzustand des Landes steht auch…

Refurbed schließt 54 Millionen Euro in Serie-C-Investmentrunde ab
|

Refurbed schließt 54 Millionen Euro in Serie-C-Investmentrunde ab

Der Soonicorn-Anwärter refurbed hat sich seine bislang größte Investition gesichert, ein Serie-C-Investment in Höhe von 54 Millionen Euro. Es ist ein deutliches Zeichen für das enorme Marktpotenzial, das in der gesamten Refurbishment-Branche, aber vor allem in dem Soonicorn-Anwärter aus Österreich steckt: Das Wiener Unternehmen refurbed hat sich in einer Zeit, in der alle über die…

|

Kärnten schmiedet „Europäische Allianz der Halbleiterregionen“

Das Bundesland Kärnten schmiedet eine europäische Allianz der Halbleiterregionen. Wie EU-Referenten Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Samstag, bekannt gibt, hat sich das Bundesland Kärnten der „European Semiconductor Regions Alliance“ (ESRA) angeschlossen. Kaiser hat die entsprechende Deklaration für Kärnten soeben unterzeichnet. „Bei der ESRA handelt sich um eine gemeinsame Plattform für Zusammenarbeit, Wachstum und Investition in der…

|

Samskip-Boluda Lines: Neuer Dienst Spanien-Irland-UK

Samskip und Boluda Lines starten einen gemeinsam Shortsea-Containerdienst zwischen Santander, Dublin und Liverpool betreiben. Das neue Engagement stellt eine strategische Erweiterung des europäischen, nachhaltigen Transportnetzes der Unternehmen dar. Ab dem 30. September bietet der Liniendienst eine wöchentliche Shortsea-Option zwischen Spanien, Irland und Großbritannien für Stückgut. Das 803-TEU-Schiff „Lucia B.“ startet jeden Samstag in Santander und…

|

ALDI SÜD beschleunigt digitale Transformation durch Kooperation mit Centric Software

Centric-Lösungen harmonisieren den Einkauf und optimieren das Produktangebot in verschiedenen Regionen beim führenden Lebensmittel-Discounter. Centric Software®, der Marktführer im Bereich Product Lifecycle Management (PLM), hat mit dem internationalen Discounter ALDI SÜD einen neuen Partner gewonnen. Das Unternehmen möchte seine digitale Transformation voranbringen, die datenorientierte Entscheidungsfindung verbessern und die globale Zusammenarbeit weiter optimieren. Centric Software bietet…

| |

Swissport: Jetzt auch in Liège CEIV Pharma-Zertifizierung

Die Swissport-Frachtanlagen am Liège Airport (LGG) in Belgien und am Toronto Pearson International Airport (YYZ) in Kanada haben die CEIV Pharma-Zertifizierung der IATA erhalten. Lüttich ist nach Brüssel die zweite CEIV Pharma-zertifizierte Anlage von Swissport in Belgien. Das neue Swissport Pharma Center in Lüttich ist Teil einer größeren Luftfrachtanlage mit einer Gesamtfläche von rund 6.000…

Dematic installiert ihr größtes AutoStore™-System in Großbritannien
| | | |

Dematic installiert ihr größtes AutoStore™-System in Großbritannien

Dematic automatisiert den neuen Logistikstandort des englischen Arbeitsbekleidungsherstellers und -lieferanten Workwear Uniform Group Ltd (WWUGL). Für diesen installiert der führende Anbieter für intelligente Automatisierungstechnik unter anderem sein bislang größtes AutoStore™-System in Großbritannien mit rund 130.000 Lagerplätzen. Auf circa 4.500 Quadratmetern wird die Anlage von 60 R5-Robotern betrieben und beinhaltet zudem neun Kommissionierstationen sowie drei Anschlussports….

| | |

Europa Worldwide: Erfolg als Innovator und Disruptor

Die Europa Worldwide Group, ein unabhängiger Logistikanbieter aus Großbritannien, feiert ihr „Jahrzehnt des Wachstums“. Seit der Übernahme durch Andrew Baxter ist das Unternehmen weit gekommen, wobei umfangreiche Investitionen und Innovationen die Position im Markt gestärkt haben. Andrew Baxter erwarb Europa Worldwide Logistics im August 2013, als das Unternehmen 400 Personen in neun britischen Niederlassungen und…

| |

Antwerpen bleibt wichtigster europäischer Fruchthafen

Im vergangenen Quartal wurde der Port of Antwerp-Bruges dreimal von den größten Containerschiffen der Welt angelaufen, darunter von der „MSC Loreto“ (24.346 TEU). Um diese Schiffe auch weiterhin aufnehmen zu können, investiert der Hafen weiter in die Maßstabsvergrößerung. Darüber hinaus schaffen Investitionen und neue Projekte im Zusammenhang mit der Energiewende und der Digitalisierung die Grundlage für nachhaltiges…

| |

Logistiker cargo-partner: Zweiter Standort in Spanien

Weniger als ein Jahr nach dem Markteintritt in Barcelona hat die cargo-partner Gruppe ein zweites Büro in Spanien in der Nähe des Flughafens Madrid Barajas eröffnet. Beide Standorte bieten umfassende Lösungen für Luft-, See- und Landtransporte an. Mit dem Büro in Madrid reagiert der Logistikdienstleister auf die wachsende Nachfrage der vor Ort. Oriol Asturgo, Geschäftsführer…

| |

Noerpel-Gruppe übernimmt Stuttgarter Spedition Erka

Der internationale Transport- und Logistikdienstleister Noerpel mit Hauptsitz in Ulm setzt seinen Wachstumskurs fort und übernimmt rückwirkend zum 1. Jänner 2023 die Erka Internationale Spedition GmbH in Stuttgart. Mit der Eingliederung will die Noerpel-Gruppe ihr europaweites Transportgeschäft, insbesondere von und nach Italien sowie Westeuropa, stärken. Die Erka Internationale Spedition GmbH hat ihren Sitz in Stuttgart-Weilimdorf….

|

EY Studie: Ausländische Investitionen in Österreich bleiben 2023 auf konstant hohem Niveau

Frankreich, UK und Deutschland wichtigste Investitionsstandorte in Europa – Österreich auf Platz 13. Europaweit wurden im vergangenen Jahr insgesamt 5.962 Investitionsprojekte ausländischer Investor:innen angekündigt, ein Anstieg um ein Prozent (+ 85 Projekte). Das Vor-Pandemie-Niveau wurde damit aber weiterhin deutlich verfehlt. So lag die Zahl der ausländischen Investitionsprojekte um sieben Prozent unter dem Wert von 2019….

| |

Hupac: Erster Direktverkehr Warschau – Rotterdam

Hupac nimmt den ersten Direktverkehr vom eigenen KV-Terminal in Warschau nach Rotterdam CLdN auf. Dieser ermöglicht Verbindungen nach/von Großbritannien, Irland und Portugal. Der Shuttlezug wird anfangs mit einer Frequenz von zwei Rundläufen pro Woche verkehren. Die Inbetriebnahme ist für den 2. Mai 2023 ab Rotterdam vorgesehen. Hupac ist der führende Netzbetreiber im intermodalen Verkehr in Europa…

|

Firmeninsolvenzen: Anstieg in Österreich bremst sich 2023 ein, weltweit wird ein Schub erwartet

Kreditversicherer Acredia und Allianz Trade erwarten in Österreich ein Plus von 11 Prozent bei Firmenpleiten. Insolvenzdynamik verlangsamt sich im weltweiten Vergleich. Österreich verzeichnete letztes Jahr einer der stärksten Anstiege bei den Unternehmensinsolvenzen in Europa. Diese Aufholjagd scheint beendet zu sein. In der aktuellen Insolvenzprognose des Kreditversicherers Acredia und Allianz Trade wird für dieses Jahr ein…

| |

Neue LCL-Lösungen im Portfolio von cargo-partner

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen cargo-partner hat sein Angebot an LCL-Lösungen erweitert. Es wurden neue, wöchentliche Services von den asiatischen Hubs Shanghai, Shenzhen und Nhava Sheva nach Westeuropa über den Hafen Rotterdam eingeführt, mit denen verschiedene Ziele in Westeuropa bedient werden. Sie ermöglichen eine flexiblere Planung und erhebliche Zeiteinsparungen im Vergleich zum Transport über die deutschen…

| |

Bei Finnlines schwimmt das Cargo-Geschäft obenauf

Die finnische Reederei Finnlines – ein Unternehmen der Grimaldi-Gruppe – hat im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 736,1 Mio. Euro erwirtschaftet. Das waren um 27 Prozent mehr als im Jahr davor. Auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist im Vergleichszeitraum signifikant von 160,3 auf 221,2 Mio. Euro gestiegen. In Anbetracht der wirtschaftlichen…

| |

Belgien – Irland: Finnlines erhöht die Abfahrtsfrequenz

Als Reaktion auf die gestiegene Kundennachfrage verstärkt die Reederei Finnlines den Irland-Belgien-Frachtdienst. Durch die Aufnahme eines zweiten RoRo-Schiffes wächst die Kapazität auf der Direktverbindung. Die MS Finnpulp ergänzt die MS Finnwave auf der Strecke. Finnlines hat den Dienst zwischen Rosslare und Zeebrugge im Juli 2022 aufgenommen. Über einen Umschlag im belgischen Hafen ist die Irland-Route…

| |

DFDS erwirbt McBurney Transport für 166 Mio. Euro 

Das europäische Transport- und Logistikunternehmen DFDS hat einen Vertrag zur Übernahme der in Familienbesitz befindlichen McBurney Transport Group für einen schuldenfreien Preis von 1,2 Mrd. DKK (166 Mio. Euro) unterzeichnet. Mit der Transaktion will DFDS sein Netz im Vereinigten Königreich und in Irland ausbauen und Dienste nach Europa und in die Türkei – in der…

| | |

Aufbau einer grünen digitalen Partnerschaft zwischen China und Europa Schaffung einer neuen Zukunft für eine globale nachhaltige Entwicklung

Die Green Sustainable Development Conference (2022) und das China-EU High-Level Forum on Sustainable Development wurden am 10. und 11. Dezember in Taicang, Provinz Jiangsu, abgehalten, um die chinesisch-europäische Zusammenarbeit in den Bereichen Klima und nachhaltige Entwicklung zu fördern. Die Konferenz wurde gemeinsam vom Chinesischen Volksinstitut für Auswärtige Angelegenheiten und der China Society of Industrial Economics…

| | |

Stena Line erweitert Fährdienst Irland – Frankreich 

Mit der Aufnahme der „Stena Vision“ in den Irland-Frankreich-Verkehr bietet Stena Line neben dem bestehenden Schiff „Stena Horizon“ eine erhebliche Kapazitätserweiterung. Damit wird das Unternehmen zu einem Fährbetreiber, der den kürzesten, schnellsten und häufigsten Fährdienst von und nach Irland und dem europäischen Festland anbietet.  Mit einer Kapazität für 120 Frachteinheiten soll die „Stena Vision“ im Juni 2023…

Halloween: Österreichischer Handel erwartet inflationsbedingte Umsatzsteigerung auf insgesamt rund 60 Millionen Euro
| |

Halloween: Österreichischer Handel erwartet inflationsbedingte Umsatzsteigerung auf insgesamt rund 60 Millionen Euro

Konsumenten geben heuer im Schnitt 46 Euro aus. Süßigkeiten, Kürbisse, Snacks, Kürbisse und Deko-Produkte Top-Seller. Wien, Tirol und Vorarlberg am spendabelsten. Das Gruselfest Halloween, das in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gefeiert wird, entwickelt sich zu einem immer wichtigeren Wirtschaftsfaktor für den heimischen Handel. „Die österreichischen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler müssen sich…

End of content

End of content