LYNC2M liefert 41,67 Millionen Paar Nitrilhandschuhe

Die führende chinesische Plattform für die Lieferkette von Medizinprodukten vom Verbraucher zum Hersteller (C2M), LYNC2M Medical Technology (Peking) Co., Ltd. („LYNC2M“), plant im Februar die Lieferung der ersten Charge von 41,67 Millionen Sätzen Nitrilhandschuhen nach Großbritannien für einen Auftrag des öffentlichen Gesundheitsdienstes, der in den nächsten zwei Jahren insgesamt eine Milliarde Nitrilhandschuhe anfordert.

Paul Wang, CEO von LYNC2M, sagte zu dem Auftrag: „Als wir dieses Unternehmen gründeten, war uns klar, dass wir unsere Nische in der Branche finden müssen. Danach haben wir verstanden, dass eines der wichtigsten Dinge für chinesische Unternehmen darin besteht, die Kontrolle über ihre eigenen Produktions- und Fertigungsmöglichkeiten zu haben. Darauf aufbauend haben wir die Macht der Lieferkette genutzt, indem wir unsere Positionierung in der Branche verbessert und ausgebaut haben, und heute können wir die Ergebnisse unserer Bemühungen sehen.“

LYNC2M wurde 2015 gegründet und nutzt die Vorteile des C2M-Modells, das den Käufern Kosten für Zwischenhändler erspart und den Herstellern Lagerbestände und Überproduktionskosten erspart. LYNC2M ist eine umfassende Online-Plattform, die potenzielle Käufer mit den Produktionsressourcen der medizinischen Zulieferindustrie entlang der gesamten Lieferkette verbindet. Über die Plattform können die Nutzer auch die logistische Abwicklung organisieren, um die Effizienz des Handels zu steigern. LYNC2M verfügt über langfristige strategische Partnerschaften mit FedEx, UPS und DHL, die es der Plattform ermöglichen, große Warentransporte ohne Gewichts- oder Kategorienbeschränkungen durchzuführen. Dieser Service hat sich für viele einzelne Unternehmen und Länder, die sich seit Beginn der Pandemie auf LYNC2M verlassen haben, als unschätzbar wertvoll erwiesen, da sie täglich Dutzende von Millionen von Masken erhalten haben.

Vor diesem Auftrag hat LYNC2M auch eine Reihe anderer großer multinationaler Projekte zur Beschaffung von medizinischem Material abgeschlossen, einschließlich der direkten Zusammenarbeit mit den Regierungen von Frankreich, Italien, Zypern, Belgien, Deutschland und anderen Ländern. In Frankreich half LYNC2M bei der Beschaffung von einer Milliarde Gesichtsmasken des Typs IIR, indem es seine Stärke im Lieferkettenmanagement nutzte, um zwei Boeing 777-Flüge pro Woche zu beliefern, was das Unternehmen zu einem der größten Maskenlieferanten des Landes machte und zu einer Berichterstattung des nationalen Nachrichtensenders France 2 führte.

Als Plattform liegen die Hauptvorteile der LYNC2M-Dienstleistungen in der Positionierung und Kooperation. LYNC2M arbeitet mit Lieferanten von medizinischen Produkten zusammen, die die CE- und FDA-Zertifizierungsstandards erreicht haben. Die Plattform trägt effektiv dazu bei, dass qualitativ hochwertige, in China hergestellte medizinische Produkte und Geräte schnell, effektiv und kostengünstig nach Europa, Amerika und in die Länder der Belt and Road Initiative gelangen.

LYNC2M ist eine innovative Erweiterung des Geschäftsmodells der intelligenten datengesteuerten medizinischen Plattform der Muttergesellschaft LyncMed. Es ist das erste Unternehmen, das über ein internationales und vollständig digitales Modell Spitzentechnologie und Auftragsabgleich in die medizinische Versorgungsbranche integriert. Im Dezember 2021 wurde das Unternehmen zum zweiten Mal in Folge in die Deloitte China Technology Fast 50 (TF50) Top 50 aufgenommen, als ein Technologieunternehmen, das Fachwissen im Bereich Lieferkettenmanagement und -abdeckung einsetzt, um Käufer in aller Welt zu unterstützen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte LYNC2M.COM.

Rückfragen & Kontakt:
Elena Wu
elenawu@lync2m.com
+86-185-0087-0033

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Translate »