| | |

Neues Projekt besiegelt: Novaltia erweitert die Zusammenarbeit mit KNAPP und baut neues Distributionszentrum

Wo der Grundstein der Zusammenarbeit gelegt wurde, dort geht es nun auch in die nächste Runde. Der spanische Pharmagroßhändler Novaltia vertraut auch diesmal auf eine Komplettlösung von KNAPP am Hauptsitz in Saragossa. Mittels intelligenter All-in-Shuttle-Lösung für automatisches Order Fulfillment werden im neuen Distributionszentrum logistische Prozesse verschlankt und Sequenzen präzisiert für eine flexible und zuverlässige Auftragszusammenstellung.

Mit dem Zuschlag für eine neue Automatisierungslösung am Standort Saragossa, Spanien, wird ein neuer Meilenstein für die langjährige Zusammenarbeit von KNAPP mit Novaltia gelegt.
Fernando Castillo, CEO Novaltia – Franz Mathi, COO KNAPP AG
Copyright: © KNAPP

Novaltia betreibt heute 5 Distributionszentren und beliefert über 1.000 Apotheken bis zu fünfmal täglich. Damit stellt Novaltia die Arzneimittelversorgung für alle ihre Apotheken sicher. Mit KNAPP verbindet das Unternehmen eine 24-jährige Partnerschaft.

„Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Vertrauen geprägt. KNAPP versteht es nicht nur, sich an unsere allgemeinen Bedürfnisse anzupassen, sondern auch an die Vielseitigkeit und Komplexität unserer Prozesse“, betont Fernando Castillo, CEO Novaltia. Als Vorreiter in der Branche steht Novaltia seit jeher für den Einsatz von innovativen Technologien und profitiert bereits an 2 Standorten von KNAPP-Lösungen. Gemeinsam werden bestehende Distributionszentren laufend erweitert und optimiert.

Innovative und nachhaltige Shuttle-Lösung

Novaltia entschied sich für eine umfassende All-in-Shuttle-Lösung von KNAPP. Das 5-gassige OSR Shuttle Evo-System mit rund 49.000 Stellplätzen wird 4 ergonomische Pick-it-Easy Evo Arbeitsplätze versorgen. Darüber hinaus werden eigens zwei OSR Shuttle Sorter für den Versand eingerichtet. Das gesamte Lager ist auf einen beeindruckenden Durchsatz von 1.200 Auftragsbehältern pro Stunde ausgelegt und bietet eine Kapazität für mehr als 40.000 SKUs.  

„Die Anforderungen speziell aus dem pharmazeutischen Großhandel waren immer wichtiger Bestandteil für die innovativen System- und Produktentwicklungen bei KNAPP. Gerade die intensive und offene Zusammenarbeit mit Novaltia prägt unserer Partnerschaft seit Jahren und führ immer wieder zu neuen Ideen.“ so Franz Mathi, COO bei KNAPP.

KiSoft sorgt für maximale Performance

Passend zur innovativen Hardware kommt mit KiSoft auch modernste Lagerlogistik-Software zum Einsatz. Für effiziente und fehlerfreie Abläufe im hochautomatisierten Lager sorgt eine durchgängige KiSoft Softwarelösung, mit der Novaltia alle sämtlichen Warenflüsse in Echtzeit steuern, überwachen, koordinieren und optimieren kann.

Über KNAPP

KNAPP ist der Technologiepartner für intelligente Wertschöpfungsketten. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Österreich bietet Gesamtlösungen zur Automatisierung und Digitalisierung von Produktion über Distribution bis zum Point-of-Sale. Mit erstklassigem Service und langfristiger Partnerschaft steht KNAPP hinter dem Erfolg seiner Kunden aus den Bereichen Healthcare, Retail, Food Retail, Fashion, Wholesale und Industry.

Pressekontakt:
Daniela Tulézi, KNAPP AG
Tel. +43 676 8979 8719
presse@knapp.com
www.knapp.com/newsroom

Ähnliche Beiträge