Österreichisches EinkaufsForum 2022

Einkäufer-Expertengipfel in Wien: Lösungen für Lieferkettenstörungen, Digitalisierung und Resilienz

Dkfm. Heinz Pechek, Member of the Board IFPSM Geschäftsführender Vorstand Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich

Was kann der Einkauf zur Sicherung von Versorgung, Produktion, Liefer- und Wettbewerbsfähigkeit in außergewöhnlichen Zeiten leisten? Das diskutieren Experten aus Einkauf, Logistik, Supply Chain Management und Wissenschaft vom 6. bis 7. Oktober in Wien auf dem Österreichischen EinkaufsForum des BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich. Motto: „Lieferkettenstörungen und Digitalisierung – wie Procurement mit aktuellen Herausforderungen umgeht und Lösungen findet.“ Der traditionelle BMÖ-Gipfel gibt in Vorträgen, Panels und Workshops wertvolle Hinweise und Praxisbeispiele für mehr Resilienz. Stichworte: Konsequenzen der Corona-Pandemie, Versorgungssicherung, Aufrechterhaltung bzw. Anpassung von Lieferketten, Suche neuer bzw. alternativer Lieferquellen, Risikomanagement, neue Strategien und Maßnahmen. Es sprechen u. a. Prof. Dr. Othmar Karas (Erster Vizepräsident des Europäischen Parlaments) und Prof. Jeffrey D. Sachs (Director, Earth Institute Columbia University, New York).


Agenda (Auszug):

  • Wie die 5. industrielle Revolution Wertschöpfungsnetzwerke verändert
    und zu neuen Lösungen in der Praxis führt
  • Erfolgsmodell Einkauf – was bleibt und was wird sich ändern?
  • Auswirkungen der Russland-Ukraine-Krise auf Beschaffung; Gegensteuerung
  • Risikomanagement im Rohstoffeinkauf mittels Data Analytics
  • Cyber-Risiken in der Lieferkette erkennen und effizient managen
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz; Erfahrungsbericht und kommendes EU-LkSG
  • Einsatz von maschinellem Lernen zur Optimierung von Einkaufsprozessen
  • Nachhaltigkeit im Procurement
  • Fachkräftemangel; gute Mitarbeitende finden, motivieren, binden


Referenten/Diskutanten uA:

  • Dr. Othmar Karas, Erster Vizepräsident des Europäischen Parlaments
  • Dr. Lisa Fröhlich, Präsidentin, CBS International Business School, Köln
  • Ing Karl Mauerhofer, Senior Manager Supplier Quality Assurance,
    MAGNA Steyr, Graz
  • Michael Nießen, Dr. Nießen Consulting, Köln/Bonn
  • Markus Reisner, Oberst des Generalstabs, Leiter Entwicklungsabteilung,
    Theresianische Militärakademie, Wiener Neustadt
  • Heinz Schäffer, Leiter Einkaufsmanagement, W&W Service, Ludwigsburg
  • Ing. Silke Sorger, Vice President Procurement, Infineon Technologies, München
  • Peter Vorhofer, Brigadier, Leiter der Direktion Verteidigungspolitik und
    Internationale Beziehungen, Bundesministerium für Landesverteidigung, Wien
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Wildemann, TCW Transfer-Centrum, München

 

SPECIAL GUEST SPEECH: Bad news about the economy 2022/23
Prof. Jeffrey D. Sachs,
Director, Earth Institute Columbia University, New York

 

Preisverleihung:
Am Abend des 6. Oktober verleiht der BMÖ den „Austrian Supply Excellence & Digital Procurement Award 2022“, Österreichs Auszeichnung für exzellente Leistungen entlang der Wertschöpfungskette. Zum 20. Mal seit 2003 werden beispielgebende Unternehmen ausgezeichnet. Mehr zum Award: http://www.e-procurement-award.at/


Veranstaltung:
ÖSTERREICHISCHES EINKAUFSFORUM 2022
06.-07. Oktober 2022, Haus der Industrie, Wien

 

Rückfragen und Kontakt:
BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich
Liechtensteinstraße 35, 1090 Wien
Mail: sekretariat@bmoe.at
Telefon: +43(0)1 367 93 52
www.bmoe.at

Translate »
error: