| |

LH Cargo: Schon über 100 Prachter-Flüge für EgeTrans

Anknüpfend an die seit Winter 2020 bestehende Chartervereinbarung zwischen Lufthansa Cargo und der EgeTrans Internationale Spedition GmbH aus Marbach am Neckar sind mittlerweile über 100 Prachterflüg durchgeführt worden. Darunter versteht man Frachttransporte in Passagiermaschinen. Zum Einsatz kamen dabei exklusiv für EgeTrans vor allem Flugzeuge des Typs Airbus A340 und teilweise Airbus A350 der Lufthansa Passage….

Bundesvereinigung Logistik erwartet noch stärkere Störungen in den  Lieferketten und sinkende Verfügbarkeit wichtiger Rohstoffe
| |

Bundesvereinigung Logistik erwartet noch stärkere Störungen in den Lieferketten und sinkende Verfügbarkeit wichtiger Rohstoffe

Der Vorstand der Bundesvereinigung Logistik (BVL) setzte bei seiner Sitzung vergangene Woche in Duisburg auch eine aktuelle  Stunde zu den aktuellen Herausforderungen in den Lieferketten und bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten an. Dabei zeichneten die Vorstände einhellig ein düsteres Bild für den weiteren Jahresverlauf. Demnach sind alle  bisherigen Prognosen noch deutlich zu optimistisch….

|

Flughafen Wien und LH Cargo starten Pharma-Kooperation

Im Vienna Airport Pharma Handling Center (VPHC) des Flughafen Wien werden ab sofort auch die Pharma-Transporte für Lufthansa Cargo abgefertigt. Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Frachtableger der Lufthansa-Gruppe und dem Flughafen Wien erfolgt der Umschlag aller Pharma-Sendungen, die an Bord von Flugzeugen der Austrian Airlines vom oder zum Flughafen Wien transportiert werden, künftig am…

Bundesvereinigung Logistik erwartet kritische Lage bis mindestens Mitte 2023
| |

Bundesvereinigung Logistik erwartet kritische Lage bis mindestens Mitte 2023

Bundesvereinigung Logistik erwartet noch stärkere Störungen in den Lieferketten und sinkende Verfügbarkeit wichtiger Rohstoffe – Kritische Lage bis mindestens Mitte 2023 Der Vorstand der Bundesvereinigung Logistik (BVL) setzte bei seiner Sitzung vergangene Woche in Duisburg auch eine aktuelle Stunde zu den aktuellen Herausforderungen in den Lieferketten und bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten an….

| |

SAF-Signal von Lufthansa Cargo und Kühne+Nagel

Am 14. April startete der Lufthansa Cargo Frachter mit der Kennung D-ALFK unter der Flugnummer LH8406 in Richtung Seoul (Südkorea), erstmals mit einer neuen flugfähigen Beklebung. Mit der Aufschrift „Flying into the Future CO2-neutral“ sowie dem Zusatz „Power-to-Liquid Sustainable Aviation Fuel“ machen der Logistikdienstleister Kühne+Nagel und Europas führende Frachtairline Lufthansa Cargo ab sofort auf ihre…

| |

Swiss: 5,6 Mio. Tonnen Luftfracht in 20 Jahren

Swiss International Air Lines (SWISS) feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Der erste Swiss-Flug führte am 31. März 2002 von Basel nach Zürich. Seitdem verbindet die Airline die Schweiz mit der Welt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Wirtschafts- und Tourismusstandorts Schweiz und bringt Menschen zusammen. Die Gründungsphase von Swiss auf dem Fundament…

|

Lufthansa Cargo optimiert den digitalen Buchungsprozess

Ab sofort profitieren Lufthansa Cargo Kunden auf der Plattform cargo.one von einem optimierten Buchungsprozess: Versender können sich die für die Buchung nötige Luftfrachtbriefnummer digital und voll automatisch zuweisen lassen. Damit entfällt das aufwendige, manuelle Verwalten von Luftfrachtbrief-Beständen und -Nummern. Lufthansa Cargo ist exklusiver Startpartner für dieses neue, digitale und kostenlose Feature bei cargo.one, das für…

| |

Goldhofer verhilft Lufthansa zu emissionsfreien Flugzeugschlepps 

Lufthansa LEOS, der Bodenabfertigungsspezialist der Lufthansa Group, ist Erstkunde des vollelektrischen stangenlosen Flugzeugschleppers Phoenix E des deutschen Herstellers Goldhofer. Das rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug ist am Flughafen Frankfurt im Einsatz und kann Flugzeuge bis zu einem Startgewicht von 352 Tonnen über kurze und lange Strecken zwischen Abstellflächen, Wartungshangars und Abflugpositionen bewegen. Nach umfangreichen Tests und…

| |

Lufthansa Cargo: Premiere für A321-Frachter

Der erste Airbus 321-Frachter von Lufthansa Cargo hat am 15. März 2022 den Linienbetrieb gestartet. Unter der Flugnummer LH8350 startete der A321F von Frankfurt (FRA) nach Dublin (DUB) mit Weiterflug nach Manchester (MAN). Der Mittelstreckenfrachter mit dem Namen „Hello Europe“ war bei seinem Erstflug mit Express-Fracht sowie Stückgut beladen. Operationell betrieben wird das zweistrahlige Flugzeug von…

| |

„Die Lage in der Luftfracht bleibt dynamisch“

Lufthansa Cargo hat im Geschäftsjahr 2021 das beste Ergebnis in der bisherigen Firmengeschichte erzielt. Der Umsatz stieg auf 3,80 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,76 Mrd. Euro), das adjustierte EBIT beträgt 1,49 Mrd. EUR (Vorjahr: 772 Mio. Euro). Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.200 Mitarbeiter weltweit. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 7,2 Mrd. Frachttonnenkilometer (Vorjahr: 6,5 Milliarden)…

| |

DB Schenker: Grüne Logistik mit Lufthansa Cargo

DB Schenker und Lufthansa Cargo setzen ihre fossilfreien Frachtflüge zwischen Frankfurt und Shanghai fort. Das gemeinsame Angebot für eine umweltfreundlichere Logistik wird bis mindestens Oktober 2022 verlängert. Durch den Einsatz von nachhaltigem Flugbenzin, sogenanntem Sustainable Aviation Fuel (SAF), und zusätzlicher Kompensation der Vorkettenemissionen werden weitere fast 21.000 Tonnen CO2e eingespart. Seit dem Start der Kooperation…

| | |

SWISS: AeroSHARK für die Boeing 777-300ER-Flotte

Die Fluggesellschaft SWISS stattet ihre gesamte Boeing-Langstreckenflotte zeitnah mit der kraftstoffsparenden AeroSHARK-Oberflächentechnologie aus. Ab Jahresmitte werden insgesamt zwölf B777-300ER schrittweise mit den gemeinsam von Lufthansa Technik und BASF entwickelten Riblet-Filmen ausgestattet. Ihr dadurch deutlich verringerter Reibungswiderstand wird die Teilflotte sparsamer und emissionsärmer machen. Swiss International Air Lines (SWISS) ist die erste Passagier-Airline weltweit, die mit…

| | |

Neuer Logistik-Professor am FH OÖ Campus Steyr

Dr. Valentin Schmidt ist neu im Team der Logistik-Studiengänge „Internationales Logistik-Management“ und „Supply Chain Management“ am FH OÖ Campus Steyr. Der erfahrene Logistiker arbeitete zuvor zwölf Jahre bei der Volkswagen AG in Wolfsburg. Für Valentin Schmidt ist Nachhaltigkeit neben Digitalisierung das wichtigste Zukunftsthema in der Logistik. „Die Logistik kann einen großen Beitrag zur Reduzierung negativer…

| |

LH Cargo und Röhlig Logistics: Dekarbonisierung der Luftfracht

Lufthansa Cargo und das inhabergeführte Logistikunternehmen Röhlig Logistics schließen sich für den Klimaschutz partnerschaftlich zusammen und bieten Kunden ab sofort ein nachhaltiges Transportangebot auf ausgewählten Strecken an. Röhlig Logistics setzt dabei auf Investitionen in zertifizierte Klimaschutzprojekte, um CO2-Emissionen zu kompensieren, die beim Transport der Luftfracht entstehen. Röhlig Logistics investiert zunächst auf insgesamt vier ausgewählten Frachtrouten…

| |

Steuerflucht der Airlines aus Österreich: Eurowings macht es jetzt Laudamotion nach

Gewerkschaft vida warnt vor weiterem Sozialdumping und fordert von Regierung endlich Bewegung bei Maßnahmen zur Standort- und Arbeitsplatzsicherung ein. Die zum Lufthansa-Konzern zählende Eurowings Europe mit Sitz am Flughafen Wien tut es jetzt Billigflieger Ryanair/Laudamotion gleich und gründet einen weiteren Firmenableger im Steuerparadies Malta, wie www.airlines.de berichtet. „Vagen Ankündigungen der Fluggesellschaft, dass es dabei zu…

| |

AustroConnect bringt niceshops grüne Paketlogistik

Austrian Airlines setzt einen wichtigen Schritt zur Modernisierung und Verjüngung der Kurz- und Mittelstreckenflotte. Zwischen August 2022 und Frühjahr 2023 werden vier Airbus A320neos ab Werk entgegengenommen und in die Flotte integriert. Die Flugzeuge des Typs „NEO“ („New Engine Option“), die aus einer Lufthansa-Bestellung stammen und an Austrian Airlines ausgeliefert werden, ersetzen ältere Modelle der…

| |

Neue Flugzeuge für die Austrian Airlines

Austrian Airlines setzt einen wichtigen Schritt zur Modernisierung und Verjüngung der Kurz- und Mittelstreckenflotte. Zwischen August 2022 und Frühjahr 2023 werden vier Airbus A320neos ab Werk entgegengenommen und in die Flotte integriert. Die Flugzeuge des Typs „NEO“ („New Engine Option“), die aus einer Lufthansa-Bestellung stammen und an Austrian Airlines ausgeliefert werden, ersetzen ältere Modelle der…

| |

time:matters: 20 Jahre zeitkritische Expresstransporte

time:matters, Experte für zeitkritische Expresstransporte, feiert in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum. Vor zwei Jahrzehnten als Ableger der Lufthansa Cargo gegründet, hat sich das Unternehmen bis heute zu einem globalen Logistikanbieter mit Niederlassungen in Europa, den USA und Asien entwickelt. Das kontinuierliche Wachstum verdankt time:matters insbesondere dem treuen Kundenkreis und den mittlerweile mehr als 330 Mitarbeitenden….

|

Europäische Fluggesellschaften auf einer Skala von ‚Social Excellence‘ bis ‚Social Junk‘ – auch in Österreich große Unterschiede

Kundinnen und Kunden sollten auch im Blick haben, wie die Arbeitsbedingungen bei jener Fluglinie aussehen, die sie für ihre Reise wählen, ehe sie das – billige – Ticket kaufen. Ticketkosten sollten nicht die alleinige Entscheidungsgrundlage für die Wahl einer Airline sein, denn zwischen guten Arbeitsbedingungen und Flugsicherheit besteht ein Zusammenhang. Mehr als 120 Fluggesellschaften wurden…

| | |

Immer mehr Logistikbetriebe am Flughafen Wien

Der Flughafen Wien (VIE) verzeichnete weiterhin massive Passagiereinbrüche und zählte mit 10,4 Mio. Fluggästen im Jahr 2021 immer noch um 67,1 Prozent weniger Reisende im Vergleich zum Vorkrisenniveau (2019). Gesunken sind im Vergleich zu 2019 sowohl das Passagieraufkommen im Transferverkehr (-65,0%) als auch die Anzahl der Lokalpassagiere. Die Anzahl der Starts und Landungen ging um…

|

Cathay Pacific Cargo streicht sämtliche Europa-Frachtflüge

Die Langstreckenkapazität von Cathay Pacific Cargo wird im ersten Quartal 2022 erheblich reduziert. Als Grund dafür gibt die Fluggesellschaft die jüngsten Quarantänemaßnahmen für das Flugpersonal an, die von der Regierung in Hongkong angesichts der weltweit zunehmenden Omicron-Fälle verhängt wurden.  Die Frachterfrequenzen nach Europa werden in den Monaten Jänner, Februar und März 2022 komplett gestrichen. Dieser Basis-Frachtflugplan…

| | |

OMV und Austrian Airlines starten mit SAF

OMV und Austrian Airlines realisieren erstmals die Herstellung und Betankung von regionalem, nachhaltigem Flugzeugtreibstoff (Sustainable Aviation Fuel „SAF“) in Österreich. Für das kommende Jahr 2022 wurde die Produktion und Betankung von SAF im Umfang von 1.500 Tonnen vereinbart. In der OMV Raffinerie Schwechat wird SAF durch die Mitverarbeitung von österreichischem Altspeiseöl im Produktionsprozess hergestellt. Im…

| | |

OMV und Austrian Airlines starten mit nachhaltigem Flugzeugtreibstoff durch

OMV und Austrian Airlines realisieren erstmals die Herstellung und Betankung von regionalem, nachhaltigem Flugzeugtreibstoff (Sustainable Aviation Fuel „SAF“) in Österreich. Für das kommende Jahr 2022 wurde die Produktion und Betankung von SAF im Umfang von 1.500 Tonnen vereinbart. In der OMV Raffinerie Schwechat wird SAF durch die Mitverarbeitung von österreichischem Altspeiseöl im Produktionsprozess hergestellt. Somit…

AutoStore bei Gebrüder LIMMERT: Mehr Platz für Onlineshop mit Anlage von Reesink Logistic Solutions
| |

AutoStore bei Gebrüder LIMMERT: Mehr Platz für Onlineshop mit Anlage von Reesink Logistic Solutions

An seinem Standort wachsen, den Output bei gleichbleibender Flexibilität erhöhen und Artikel deutlich dichter einlagern: Das sind die Ziele, mit denen die Salzburger Gebrüder LIMMERT AG ihr Versandlager durch AutoStore vergrößert.  Die Anlage von Reesink Logistic Solutions Austria (RLS) wird Herzstück der Erweiterung. Der Elektrogroßhändler zählt zu den größten Anbietern in Österreich und setzt traditionell…

VNL-Powerday Transportmanagement
| | |

VNL-Powerday Transportmanagement

Lieferketten 2022: Wie teuer werden die Transporte? Wie entwickeln sich Kapazitäten und Preise und kann überhaupt noch alles transportiert werden? Wie stark steigt der Druck zu ökologisch verträglichen Lösungen? Was leisten neue Technologien zur Bewältigung der hohen Anforderungen im Transportmanagement? VNL-Powerday Transportmanagement 17. November 2011 (09:30 – 16:30 Uhr) Voestalpine Stahlwelt Linz Veranstalter: VNL Österreich…

|

DB Schenker gewinnt Nokia für CO2-neutrale Luftfracht

DB Schenker und Lufthansa Cargo bauen ihre wöchentlichen CO2-freien Frachtflüge zwischen Frankfurt und Shanghai aus. Die gemeinsame Mission wird über den gesamten Winterflugplan fortgesetzt. Nun hat sich auch Nokia der gemeinsamen Initiative angeschlossen. Der globale Anbieter von Telekommunikationstechnologie nutzt fortan den weltweit einzigen Frachtflug, der zu 100 Prozent mit Sustainable Aviation Fuel (SAF) betrieben wird….

| | |

Flughafen Wien: Aktuelle Eurocontrol-Studie widerspricht Greenpeace-Aussagen zu Kurzstrecken-Flügen diametral

Ohne Kurzstrecke gibt es keine Langstreckenflüge – Großteil der Kurzstrecken-Passagiere steigen auf Weiterflüge um – Anschlussqualität auf der Schiene kaum vorhanden. Die von Umweltorganisationen immer wieder geäußerten Behauptungen zur angeblichen Ersetzbarkeit von Kurzstreckenflügen durch die Bahn werden auch durch Propaganda-Aussendungen nicht richtiger: Laut einer aktuellen Studie der Eurocontrol aus 2021 sind Kurzstrecken-Flüge vielfach unverzichtbare Zubringerflüge…

|

Adieu Dreistrahler: Ende der MD11-F-Ära bei Lufthansa Cargo

Am 17. Oktober 2021 ist zum letzten Mal eine MD-11 von Lufthansa Cargo auf dem Flughafen Frankfurt gelandet. Damit endete nach mehr als 23 Jahren der kommerzielle Einsatz des dreistrahligen Flugzeugtyps MD-11F bei der Frachtfluggesellschaft. „Ausschlaggebend für die Einführung der MD-11F bei Lufthansa Cargo war Ende der 1990er Jahre die wesentlich bessere Treibstoffeffizienz im Vergleich…

| |

EU Green Deal bedroht europäische Luftfahrt!

Klimapaket „Fit for 55“ ist eine existenzielle Bedrohung für die europäische Wirtschaft. „Der Green Deal Fetischismus der EU-Kommission ist eine existenzielle Bedrohung für die europäische Luftfahrt“, erklärte heute der freiheitliche Europaparlamentarier Mag. Roman Haider. Allein die Lufthansa-Gruppe, zu der auch die österreichische AUA gehört, müsste mit Mehrkosten von 15 bis 20 Milliarden Euro in den…

|

Lufthansa Cargo verbessert Frachtfluss am Drehkreuz Frankfurt

Lufthansa Cargo hat ihr Projekt zum Umstellung auf ein neues Produktionsplanungs- und Steuerungssystem (PPS) abgeschlossen. Auf der Grundlage der Software DELMIA Quintiq von Dassault Systèmes und der Branchenexpertise von Ab Ovo hat die Frachtfluggesellschaft eine Applikation zur Produktionsplanung als Teil des PPS-Systems implementiert, die es ihr ermöglicht, die Kapazität der eingesetzten Ressourcen zu maximieren und…

End of content

End of content